Euer leckerstes Kürbis-Rezept?

      Euer leckerstes Kürbis-Rezept?

      Angeregt durch das doch herbstliche Wetter und die Millionen Kürbisse die an den Ständen am Straßenrand angeboten werden könnten wir doch mal unsere besten Rezepte zusammentragen.

      Gestern gab es bei uns "spanische Kürbissuppe". Das Rezept hatte ich auf einer Seite gefunden, die Lag mal verlinkt hat. Dort hat es viele leckere Sachen :essen

      https://www.spanische-rezepte.net/spanische-kuerbissuppe-rezept.php

      Fazit:
      - sehr lecker!
      - aber mehr Aufwand als beschrieben. Bis man alles kleingemetzelt hat dauert es schon etwas.
      - uns war sie mit den Originalmengen nicht sämig genug. Ich würde beim nächsten mal höchstens 1 1/2 l Wasser nehmen oder mehr Kürbis/Kartoffeln nehmen.
      - zusätzlich habe ich mit Salz und Chiliflocken gewürzt.
      - das Stück Butter am Schluss ist genial. Das merk ich mir für andere Rahmsuppern.
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Da hab ich was EInfaches beizusteuern ;) . War meine erste Kürbissuppe, das Rezept stammt von einer ehemaligen Kollegin und ich hab es sicher seit 25 Jahren. Bei uns daheim gab's Kürbis eigentlich immer nur selbst eingelegt als süß-saures "Gemüse". Und ich erinnere mich an die epischen Schlachten meiner Mutter mit riesigen Kürbissen, die man schälen musste...

      Von dieser Suppe hier war ich direkt begeistert und koche sie auch heute noch regelmäßig:

      Kürbiscreme-Suppe
      1 Zwiebel in Olivenöl anbraten.
      1 Liter (Gemüse-) Brühe und
      1 grob geschnittenen Hokaido zufügen
      ca. 20 Minuten köcheln lassen.
      Pürieren und
      1 Becher Creme fraiche sowie
      250ml Orangensaft zufügen.
      Würzen mit Salz, Pfeffer, Curry und etwas (getrocknetem) Estragon sowie 1 Prise Zucker.

      Ich gebe dann meist ein wenig Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne auf dem Teller hinein, vor allem, wenn wir Gäste haben und es etwas fancy sein soll. Oder geröstete Maronenwürfelchen, Lachsstreifen, oder, oder, oder.

      Alternativ mache ich sie auch mit Kokosmilch. Oder mediterran mit Hokkaido, der zusammen mit mediterranen Gemüsen zunächst gebacken wird und dann alles zusammen mit Brühe püriert wird. Saure Sahne oder Creme fraiche dazu und abschmecken mit Salz & Pfeffer sowie mit etwas Oregano / Majoran.

      Bei mir liegen auch zwei Hokkaidos parat. Den einen gibt es heute als Hackfleisch-Kürbispfanne, den anderen nach einem neuen Suppenrezept aus gebackenem Kürbis. Wenn die was wird, berichte ich.
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „FellowEarthling“ ()

      Guten Morgen,

      mein leckeres Kürbissüppchen ist ganz klar eine mit einem Butternutkürbis.

      Zwiebel in OlivenÖl anbraten
      Curry, Ingwer und Kurkuma leicht anbraten
      Butternutkürbis (geschält) dazu
      Kürbis knapp mit Gemüsebrühe bedecken
      Pürieren und mit Kokosmilch, Zitrone , Salz, Pfeffer abschmecken

      ein Traum :)


      Lieben Gruß
      Rita
      "Was ist IST und was geht GEHT" :]

      Neu

      Was ich ja auch immer sehr gerne esse, sind gebackene Kürbisspalten als Beilage zu Kartoffeln, o.ä. Kein spezielles Rezept - Kürbis in Spalten schneiden, Gewürze nach Wahl mit Oliven- oder jedem anderen Öl vermengen und die Spalten damit einreiben. Dann backen (normalerweise so bei 160 Grad UUmluft), bis die Spalten etwas bräunen und weich geworden sind. Wenn man mag, kann man noch ein paar geröstete Nüsschen / Kerne drauf geben (Haselnüsse, Kürbiskerne, Yummi.

      Kürbismarmelade ist auch super lecker.
      Habe ich letztes Jahr zur Zuckereinpsarung erstmals mit Xylit gemacht (sonst bestelle ich die ehrlich gesagt immer bei Karls Erdbeerhof, leckerer geht auch selbstgemacht nicht...) und es hat auch gut geklappt. Ist nur sehr schnell verschimmelt...
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      Neu

      soap schrieb:

      Das liest sich aber auch lecker, Fellow. Wird probiert.
      .


      Das war sehr lecker.
      Ich hab Kartoffelwürfel mit angebraten, so 10 Min. eher als das andere Gemüse und zum Schluss ne Handvoll klitzekleine Cherrytomaten. Zusätzlich nich mit Chiliflocken und Muskatnuss abgeschmeckt.

      kommt ins Rezeptbuch :essen
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)