Kino und Filme

      Danke für den Tipp Hundy!

      Nachdem ich Avatar ja schon gesehen habe, dachte ich nämlich, derzeit läuft nichts im Kino, was mich reizt.
      Ich muss ja gestehen, ich bin nicht so unbedingt ein Freund von Richard Gere, daher hatte ich den Film direkt pauschal gestrichen.

      Mal sehen, ob es passt zeitlich.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Hat irgend jemand "Das weiße Band" gesehen? Schon wieder ein heimischer Film, der total an mir vorbeigegangen ist (habe am WE zufällig eine Filmkritik gelesen), der aber international einen Preis nach dem anderen abräumt und schon für die Golden Globes nominiert ist. In den Kinos läuft er auch nur noch am Nachmittag. Kann den jemand empfehlen?

      LG, Lag.

      Schelmine, bei Ulmen und Gere stimme ich Dir zu! (Wobei Gere schon ein guter Schauspieler ist, aber irgendwie mag ich ihn einfach nicht. In einer Zeitung stand mal über Gere: "Ein Körper, wie von Gott persönlich gemeißelt" oder so ähnlich - ein Freund von mir kommentierte das mit "Warum hat Er dann den Kopf nicht gleich auch noch gemacht?" :happy1 )
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Ja, ich habe "Das weiße Band" gesehen und kann ihn nur empfehlen.

      Ein ganz stiller, ruhiger Schwarzweiß-Film mit stets vorhandener Spannung. Im Mittelpunkt stehen Geschehnisse in einem kleinen Dorf in Norddeutschland ein Jahr vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs. Unfälle häufen sich, bei denen immer wieder Kinder auftauchen, wenn sie geschehen.

      Die schauspielerische Leistung fast aller Beteiligten ist großartig. Nichts wirkt gekünstelt.

      Die Botschaft, dass die protestantische Strenge, die in den Elternhäusern herrscht, für die Geschehnisse in Deutschland Anfang des Jahrhunderts mitverantwortlich sei, kann man wahrnehmen, ist aber (zum Glück) nicht aufdringlich.

      Ich kann mir vorstellen, dass der Film in nächster Zeit (auch wegen seiner ungewöhnlichen Machart) in die Lehrpläne der Schulen aufgenommen wird. Aber keine Angst ... er ist unterhaltsam.

      Also Lagarto –> ich kann mir vorstellen, dass du meiner Einschätzung zustimmst.