Meine Erfreulichkeit des Tages

      Meine Erfreulichkeit des Tages

      Der Thread aus dem alten Foren hat den Umzug nicht überlebt - ich starte ihn deshalb hier mal neu...

      Und mein erster Beitrag: Ich habe heute für zwei Events Tickets gebucht:
      Lisa Eckhard, die bitterböse österreichische Kabarettistin, schauen wir uns im Mai an.
      Und im Juni besuchen wir ein Taiko Drums Konzert. Das habe ich bei meiner Japan-Dienstreise vor zwei Jahren in Kyoto in einem Park live erlebt und war derart hingerissen, um nicht zu sagen geflasht, dass es schon lange auf meiner Wunschliste stand. Nachdem ich an dem Konzert-Termin nun nicht zur Reha fahre, haben wir Nägel mit Köpfen gemacht.
      Mit dem Konzert des Supertramp Sängers Roger Hodgson im August haben wir jetzt drei tolle Events im Sommer im Kalender.

      Ick freu mir.
      Hach, Fellow, schön, cih wünsche euch viel Spaß

      und danke für die Neueröffnung des Threads

      Diesen Sommer spielen die Scorpions in Bad Kissingen, im Kurpark.
      Wenn das direkt vor der Haustür ist, lasse ich mir das natürlich nicht entgehen

      Außerdem rückt der Juni näher, ich hatte mir irgendwann mal spontan ein Hotel für ein Wochenende gebucht, ich glaube das war Soaps Schuld :happy1

      Meine Erfreulichkeit des Tages ist mein kleines Esmekind, die zuverlässig neben dem Weg wartet, bis auf Waldwegen entlangrasende Autos vorbei sind (Himmel, war mir schlecht!)
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Ich freu mich so.
      Unser neues Bett ist heute 2 Wochen vor der erwarteten Lieferzeit angekommen.
      Jetzt steht einem gemeinsamen guten Schlaf hoffentlich nichts mehr im Weg.
      Mein Mann schläftief seit Wochen, ach was - Monaten, im Gästebett, weil er mit seiner Matratze nicht mehr zurecht kam.
      Nun ist ein Boxspringbett geworden und ich hoffe sehr, dass es für ihn passt.

      Noch mehr hoffe ich, dass es für mich passt, denn ich habe bisher immer super gelegen 8)

      Nun müssen noch neue Beistelldinger her, zumindest einer für meine Seite.
      Ich liebäugel ja mit einem Componibile kartell.com/de/aufbewahrungsmobel_cod58017542ub.html
      oder vielleicht doch Attila? kartell.com/de/beistelltisch_cod58016298mn.html
      oder den hier bretz-austria.at/de/produkte/t…couchtisch-stealth-b145k/

      Hauptsache es wird am Ende nichts von Ikea :hat2
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Glückwusch zum neuen Bett!

      ohhhh, Möbel kaufen, wie schön :D . Willst Du denn sowas Metallisches Richtung Kupfer? Ich mag die Componibile, hab selber mal damit geliebäugelt als Nachtkästchen, allerdings in weiß. Find auch den Preis für so ein Designdingens echt ok. Der Attila und generell Philippe Starck sind nicht so meins. Der Bretz ist natürlich preislich ne Ansage.

      Brauch man bei so nem Boxspringbett ein höheres Nachtkästchen (bzw. zur Zeit tendiert man ja eher so zum Beistelltisch neben dem Bett) als normal?
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „lagarto“ ()

      Ich finde den dritten toll - ich brauch allerdings unbedingt mehr Stauraum, da ich so viel Zeugs am Bett brauche bzw. nicht viel offen rumliegen haben möchte.

      Und ich schließe mich mal Lags Frage an: brauchts beim Boxspringbett nicht was höheres, wenn man auch schlaftrunken an seine Wasserflasche reichen möchte?

      Auf jeden Fall wünsche ich dir/euch einen phantastischen Schlaf im neuen Gemach!
      Naja, der Attila ist nicht wirklich ernst gemeint :hat3
      obwohl .......

      ich bin jetzt zuhause und hab das Bett den Trümmer zum ersten Mal live in unserem echt nicht kleinen Schlafzimmer gesehen =O boah!
      Wir hatten schon vorher 2X2 Meter aber daswirkte deutlich fluffiger.

      aber es liegt sich darin :herzy wie würde Barbara sagen:ein Träumchen ;)

      Da wir noch die alten Nachttische haben kann ich sagen, die sind zu niedrig. Oberkante Topper ist 63 cm, da muss also auch was höheres her. Da ich mir das von Anfang an gedacht habe kann ich nun auch nach Alternativen suchen und das muss nicht zwingend was gleiches sein.

      Außer Lampe, Wecker und Tempos hab ich - bis auf die Tasse Kaffee morgens - nichts am Bett - was deponierst
      Du denn da so, Fellow. Liest du im Bett?

      Kupfer?Ja, das sind sieht bestimmt gut aus, es gibt aber auch gerade eine Componibel Sonderedition in Pink-Metalilc
      Farbgebung ist:
      Fußboden Eiche dunkel, geölt
      Bett:mittelgau, Mit grünem Matratzenbezug
      Vorhänge:Weiß und grüne Schals
      Wände weiß mit großen Bildern, Hauptfarbe grün oderrot.
      Teppich:eine runden Knallbunten aus Costa Rica, eine dunkelroten Runden Hochflor

      Außderdem haben wir ein offenes Bad, also alles in mehr oder weniger einem Raum. Das ist vom Grundton her in braun gehalten.
      Also darf es ruhig etwas „Knallen“

      wenn ich ich das so lese, scheint das eine bunte Kirmes zu sein, ist aber in echt stimmig :D
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      soap schrieb:


      Außer Lampe, Wecker und Tempos hab ich - bis auf die Tasse Kaffee morgens - nichts am Bett - was deponierst
      Du denn da so, Fellow. Liest du im Bett?


      Ja, außerdem Handcreme (und nicht nur eine...), Nagelöl, Labello, meine Manschette für bzw. gegen Karpaltunnel, die ich nachts trage, eine Anti-Zahnknirschschiene, iPod als nächtliche Wiedereinschlafhilfe, einen kleinen Block + Stift (hab ich mal als Tip gelesen, dass, wenn einem was nicht aus dem Kopf gehen will beim nächtlichen Grübeln, dass man das aufschreiben soll. Dann könne man sich sagen: so, nun kannst du schlafen und morgen weiter drüber nachdenken. Geht ja nicht verloren das Problem....) und noch so diversen Kleinkram, weil in meinem (IKEA X/ :pinch: ) Malm-Nachttisch mit zwei Schubladen halt Platz dafür ist.
      Ihr habt wenigstens Nachttische!
      Wir haben meinen, zum Bett gehörenden, irgendwie mal gebraucht, als wir für unseren neuen Fernseher neben dem TV-Regal noch Stauraum brauchten. Da beides im Landhausstil ist, passt das wunderbar und sieht gar nicht wie Nachttisch aus.

      Seitdem steht neben meinem Bett statt dessen der alte TV Tisch, natürlich nur so lange, bis wir eine andere Lösung fürs Wohnzimmer beschafft haben. Nun ja. Den Fernseher haben wir jetzt seit über einem Jahr :whatever
      Irgendwie liegt uns shoppen in vielerlei Hinsicht wohl nicht so. Das merken wir auch daran, dass wir uns schon seit über einem Jahr (mindestens) ein neues Auto kaufen wollen und uns noch nicht ein einziges angeguckt haben. :happy1
      Allein der Gedanke........

      Aber Stauraum bietet der alte TV-Schrank auf jeden Fall genügend, und hoch genug für unser doch recht hohes Bett ist er auch. Stilmäßig allerdings etwas gewöhnungsbedürftig....

      Wie war denn die 1. Nacht soap?

      Liebe Grüße,
      Schelmine

      "In einer Beziehung hat immer eine Person recht und die andere Person ist männlich!"
      :gap

      soap schrieb:

      Kupfer?


      Ich dachte, wegen Deiner Beispiele. Wobei der Stealth ja eher Bronzefarben ist, oder gold oder was weiß ich, Männer haben es ja nicht so mit korrekten Farbbezeichnungen :D . Höherer Nachttisch ist gar nicht so einfach, stelle ich mir vor, hab ich jetzt gar nichts im Kopf. Den Componibile gibt es ja auch mit drei Fächern, der ist auf jeden Fall höher. Ich habe auch immer Zeitungen und Bücher am Bett rumliegen, für mich ist also auch etwas Stauraum wichtig. Mein Nachtisch ist allerdings offen, muss also immer auch irgendwie aufgeräumt aussehen, das ist ein bisschen lästig und gelingt nicht immer ... Ich finde eigentlich ganz gut, wenn man nicht so viel Kleinzeugs rumliegen hat, gerade das Schlafzimmer sollte ja irgendwie Ruhe und Aufgeräumtheit ausstrahlen, finde ich.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft

      Schelmine schrieb:



      Wie war denn die 1. Nacht soap?


      Eigentlich dürfte ich es gar nicht schreiben 8)

      Wir haben das Bett sehr sorgfältig ausgewählt, haben dafürfast 6 Monate gebraucht, um rauszufinden, was wir möchten. Dazu waren wir alleine 3 mal in dem Möbelhaus, haben probegelegen, es gegen andere abgeglichen, mit Verkäufer und Schlafexpertem Wirbelsäulencheck etc. durchgeführt und sind dann zu dem Ergebnis gekommen, dass wir beide die gleiche Matratzenhärte möchten, nämlich H2.

      Als ich gestern nach Hause kam, hatte mein Mann das neue Bett schon komplett bezogen und ich hab mich mal drauf geworfen und fand es härter, als ich es in Erinnerung hatte, aber gut, meine bisherige Matratze war auch eher weich.
      Beim Zubettgehen fiel mir dann auf, dass wir gar nicht den bestellten durchgehenden Topper haben, sondern 2 einzelne. War meinem Mann gar nicht im Gedächtnis, dass wir da einen in 2x2 Meter bestellt hatten. Ok, kann man reklamieren, ist aber trotzdem ärgerlich.

      Nachts verstärkte sich dann mein Gefühl, dass mir das zu hart ist und ich hab nicht gut geschlafen. Gar nicht gut.
      Morgens dann die Überprüfung, auf was wir liegen und siehe da, H3.
      Ich war dann echt sauer, hab den Kaufvertrag rausgesucht und da steht dann irgendwo in den ganzen Kürzeln und Beschreibungen zu Bett, Box, Matratze, Topper, Füße, Bezug in KLammern (H3/H3)
      Na prima :verwirrt
      Auch wenn ich hundertprozentig sicher bin, dass mit dem Verkäufer genauestens besprochen zu haben und er den Fehler gemacht hat, haben wir am Ende den Vertrag unterschrieben. Ich bin so sauer, dass wir da nicht aufgepasst haben. Selber schuld :wand
      Solange haben wir nach dem passenden Bett gesucht du dann das! Wir mussten dann echt lachen heute morgen ob unserer Blödheit.

      Zum Glück haben wir die Option, die Matratzen einmal austauschen zu können, aber egal wie das jetzt ausgeht, das dauert mindestens 6 Wochen und solange werde ich wohl schlecht schlafen.
      Ich bin gespannt, was mein Mann heute Abend berichtet.

      Aber sonst ist alles gut :hat2
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      FellowEarthling schrieb:



      Ja, außerdem Handcreme (und nicht nur eine...), Nagelöl, Labello, meine Manschette für bzw. gegen Karpaltunnel, die ich nachts trage, eine Anti-Zahnknirschschiene, iPod als nächtliche Wiedereinschlafhilfe, einen kleinen Block + Stift (hab ich mal als Tip gelesen, dass, wenn einem was nicht aus dem Kopf gehen will beim nächtlichen Grübeln, dass man das aufschreiben soll. Dann könne man sich sagen: so, nun kannst du schlafen und morgen weiter drüber nachdenken. Geht ja nicht verloren das Problem....) und noch so diversen Kleinkram, weil in meinem (IKEA X/ :pinch: ) Malm-Nachttisch mit zwei Schubladen halt Platz dafür ist.


      Wow, gut, dann brauchst Du Stauraum, versteh ich.

      Das mit dem Block hab ich auch mal gemacht, aber oft wusste ich morgens nicht mehr, warum ich das nachts geschrieben habe, im besten Fall war es kryptisch.
      Mein Mann schickt sich nachts schon mal Mails, da steht dann morgens dank Autokorrektur "Gürzenich" in der Betreffzeile - bringt also auch nichts :nixweiss

      lagarto schrieb:



      Ich dachte, wegen Deiner Beispiele. Wobei der Stealth ja eher Bronzefarben ist, oder gold oder was weiß ich, Männer haben es ja nicht so mit korrekten Farbbezeichnungen :D . .

      Stimmt, ich kenne da jemanden, der behauptet seit Jahren steif und fest, mein Auto sei hellblau. (es ist mausgraumetallic) :happy1
      Noch bin ich offen aber ich finde metallic schon schick.

      lagarto schrieb:

      Höherer Nachttisch ist gar nicht so einfach, stelle ich mir vor, hab ich jetzt gar nichts im Kopf. Den Componibile gibt es ja auch mit drei Fächern, der ist auf jeden Fall höher. Ich habe auch immer Zeitungen und Bücher am Bett rumliegen, für mich ist also auch etwas Stauraum wichtig. Mein Nachtisch ist allerdings offen, muss also immer auch irgendwie aufgeräumt aussehen, das ist ein bisschen lästig und gelingt nicht immer ... Ich finde eigentlich ganz gut, wenn man nicht so viel Kleinzeugs rumliegen hat, gerade das Schlafzimmer sollte ja irgendwie Ruhe und Aufgeräumtheit ausstrahlen, finde ich.


      Nicht nur höherer Nachttisch ist schwierig. Höheres Bett auch. Man muss das Knie schon sehr hoch heben, um nicht gegen den Matratzenrand zu knallen, das muss ich noch üben, sonst fällt der Gatte am anderen Ende noch raus :mua
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Oh, Soap, das ist aber ärgerlich.
      Soviel Arbeit und Mühe investiert und dann sowas.
      Ich hoffe einfach auf eine rasche Bearbeitung.
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      12 Wochen Lieferzeit für die Matratze, die werden pro Bestellung produziert - hmpfff

      Gleiches für den Topper, aber das ist nicht so schlimm.

      Wir tauschen meine Matratze aus und haben 90 Tage Zeit, dass auch für die andere zu machen.

      Natürlich konnte sich der Verkäufer erinnern, aber sein Abteilungsleiter beharrt auf: Sie haben unterschrieben

      nur gut, dass wir die Option zum Tausch mitgekauft haben, was u.a. Zur Entscheideung für dieses Produkt beigetragen hat.
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      soap schrieb:

      und solange werde ich wohl schlecht schlafen.


      Ach du liebes Lottchen. Das ist ja echt ärgerlich, besonders auch noch mit der Enttäuschung, wenn man sich so darauf gefreut hat. Zum Glück gibt es eine unkomplizierte Lösung, auch wenn die Zeit braucht.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft
      Das würde mich ja auch maßlos ärgern. Habt ihr die alten Matratzen schon entsorgt oder könntest du die übergangsweise auf das neue Bett geben?

      Ansonsten wünsche ich dir, dass du vielleicht nach einer Eingewöhnung doch auch auf diesem Bett gut schlafen kannst und dass die Produktion vielleicht auch ein wenig schneller geht!
      Und damit hab ich dann auch meine Erfreulichkeit des Tages: mein neuer Mitglieder-Rang als "Architekt" - ich hatte in meiner Berufswahlphase zumindest Innenarchitektin in der engeren Auswahl: Da passt das ja ganz gut 8o .

      Aber die noch bessere: Meine Unbedenklichkeitserklärung ist da!!!!!!!!! Juchhu!!!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FellowEarthling“ ()

      FellowEarthling schrieb:

      Unbedenklichkeitserklärung


      8o Das ist toll! :nachdenk .... Äh, hilf mir mal ... was heißt das? :lookaround . Sorry, hast Du wahrscheinlich oben irgendwo schon erklärt.

      Alle klar, habs im anderen Thread gelesen und kapiert. Das ist wirklich toll und schön!!!

      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „lagarto“ ()

      Fellow, das sind gute Neuigkeiten. Ich freu mich für Dich mit und dass ihr einen unbeschwerten Venedig-Aufenthalt haben werdet.
      Soifzzz, ein bisschen neidisch bin ich schon. Wir fahren nämlich "nur" in die alte Heimat. Handwerker treffen, Bäume fällen, Familie abarbeiten.

      Die alten Matratzen haben wir natürlich nicht mehr, aber die letzte Nacht war schon etwas besser. Ist wie mit Hotelbetten, da muss ich mich auch immer erst dran gewöhnen.

      Ich wünsch euch allen ein wunderbares Pfingstwochenende!
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)