Plotten - wo gibt es Tipps, Dateien, Quellen?

      Plotten - wo gibt es Tipps, Dateien, Quellen?

      Es wird ja alle Nase lang eine neue Sau durch das Dorf der Selbermacher und Bastler getrieben. Und ab und zu beteilige ich mich an dieser Jagd... :dog1

      Ein Silhouette Cameo3 hat bei mir Einzug gehalten. Damit können z. B. Bilder, Silhouetten, Schriftzüge aus unterschiedlichen Folien mittels Software geschnitten werden. Folien gibt es in allen möglichen Farben und Ausführungen, für Beschriftungen oder um sie auf Textilien zu bügeln - ich bin schier erschlagen von der Vielfalt!

      Eigentlich wünsche ich mir noch immer eine Stickmaschine, aber so ein Plotter ist deutlich preiswerter...

      Auf der Verpackung von dem Cameo3 steht drauf, dass ich 1 Monat Abo auf den DesignStore habe. Leider ist das ein Fake - es gibt ein Abo vom Hersteller über 25US$ für einen Monat. Irgendwie fehlt mir der Eifer, mich mit einem Hersteller in den USA anzulegen, der derart stieselig ist und das, was auf dem Karton aufgedruckt ist, für ein Mißverständnis hält. :motzi Vera****t fühle ich mich trotzdem.

      Hat einer von Euch einen Plotter und Erfahrungen, wo frau Material günstig bekommt? Ich war hier schon in allen möglichen Geschäften, aber die Folien gibt es scheinbar wirklich nur im weltweiten Netz. Oder kennt jemand im Raum K-BN-KO so ein Geschäft?

      Wobei - ich war in Koblenz in beiden Bastelgeschäften. Im ersten Geschäft: "Plotter? Was ist das?", im zweiten kannte man immerhin den Begriff und konnte ihn auch zuordnen, womit die Grenzen des Wissens um das Thema erreicht waren.
      :rose Carpe diem! :rose
      Oder:
      Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein!
      Ich hab auch einen Plotter, den Silhouette Portrait.
      Meine Folien habe ich schon öfter bei Plottermarie bestellt und war da auch immer zufrieden, ansonsten kaufe ich in der Nachbarstadt, aber ich meine, die beziehen die Folien auch von der Plottermarie-Shopseite.
      Die Dateien beziehe ich eigentlich von überall her. Viele habe ich von den Herstellern direkt (ich teste einige mit ihnen zusammen, bevor die in den Verkauf ziehen) oder halt von Dawanda und Co. Oft gibt es bei Makerist Aktionstage an denen man die Dateien teils für nur 2€ bekommt. Das lohnt sich immer sehr.
      Ich plotte allerdings nur für Kleidung und Aufkleber für Fenster etc. Bastelarbeiten mache ich damit (bisher) nicht.
      Liebe Grüße
      Stephie


      Wann hast du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht? Wie wäre es mit heute?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stephie“ ()

      Schafi, ich muss erst mal wieder üben, Bilder reinzustellen. Ansonsten gerne!
      Meinem Nachwuchs habe ich zum Geburtstag einen Blouson genäht und ein Sweatshirt. Natürlich (!) den Rücken beplottet.

      Der Blouson hat auch eine Geschichte: Von Guido M. Kretschmer gab es ein Nähbuch reduziert und ich entdeckte beim Durchblättern: hey, es gibt Männerschnitte! Begeisterung :applaus ; Buch gekauft. Festgestellt, dass die meisten Schnitte über die Website als Downloadschnitt für jeden zur Verfügung stehen.

      Blouson ausgedruckt, die gefühlten 100 Blätter paßzeichengenau aneinander geklebt. Ausgeschnitten. Irgendetwas fehlt. Ja klar - zum einen gibt es keine Taschen (noch nicht einmal Nahttaschen), zum anderen fehlen die Belege. Und auch, wenn ich "nur" Jersey vernähen wollte: ohne Beleg geht garnicht. Für den nichtinteressierten Laien: Beleg = Besatz nennt frau das, was z. B. auf der Innenseite einer Jacke verstürzt ist und der vorderen Kante Stabilität und eine nette Optik beim Öffnen verschafft (sonst guckt frau z. B. auf das Reißverschlussband und die Nahtzugabe). Auf die Antwort von Herrn Kretschmer warte ich noch :finger
      :rose Carpe diem! :rose
      Oder:
      Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein!