Ich schalt die Glotze an....

      Ich habe „Dark“ durch—gesuchtet , auch wen mir so Zeitsprunggeschichten immer Knoten ins Gehirn machen.

      Mit Kleinstmadame sitze ich immer noch bei Riverdale fest, das wird langsam wieder besser.

      Und neu,ich wollte ich Grease mal wieder sehen. Mein erster Kinofilm mit 12 und ich wollte aussehen wie Sandy und war mit meinen Spargelbeinen und meinen kurzen Haaren und allem so Lichtjahre davon entfernt. Und was soll ich sagen? Ein selten dämlicher Film, echt jetzt!

      Was ich im Moment schaue, ist „Vier Frauen und ein Todesfall“. Eine super deutsche Serie, aber wahrscheinlich auch wieder eher für den Süden. Da spielt Adele Neuhäuser mit, die Bibi aus dem Tatort Wien und alleine wegen der lohnt sich das und wegen der derben Sprache, in die ich mich reinlegen könnte mit ihren ganzen herrlichen alpenländischen Ausdrücken.
      Gruß von Donna
      Youth is wasted on the Young.
      Donna, du meinst also, Grease kann ich mir sparen? Ich habe den nämlich noch nie gesehen und wollte schon immer....
      Verdammt, schon wieder so ein Kulturgut, das ungeachtet an mir vorüber zieht.

      Wir sind in der 2. Staffel Ozark angekommen, gefällt mir gut, aber ich verpasse zu viel, weil ich nebenbei immer Quizduell zocke. Wird wirklich Zeit, dass mich das Strickfieber wieder packt, dann kriege ich wenigstens wieder etwas mit.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Donna Quichote schrieb:

      Und was soll ich sagen? Ein selten dämlicher Film, echt jetzt!


      :D So zerstört man sich schöne Jugenderinnerungen. Ich habe vor nicht allzulanger Zeit mal wieder "Shogun" (die Serie aus den 80ern) geschaut. Was war das damals toll: Fremde Kulturen, Abenteuer, Spannung .... Tja, schon Wahnsinn, wie mit unseren heute veränderten (Fern-)Sehgewohnheiten davon nicht viel übrig bleibt, war alles eher so ein bisschen peinlich :|

      Einen Serientipp habe ich leider nicht ... habe immer noch kein Netflix-Abo oder ähnliches. Ich denke, wenn jetzt die dunkle Jahreszeit kommt, dann machen wir das auch mal und folgen den vielen Anregungen hier im Faden.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Babylon Berlin habe ich mir gerade in der ard-Mediathek angeschaut. Leider ist die erste Staffel dort schon wieder verschwunden. Allein, weil die Serie in den 20er-Jahren spielt und sehr schön ausgestattet ist, fand ich es sehenswert. Mir hat es sehr gut gefallen, wobei es erst in der zweiten Staffel richtig spannend wird.

      Ich freue mich, dass es eine neue Staffel von Deutschland 83 gibt, bzw. heißt die ja dann nun Deutschland 86. Da muss ich mich mal wieder bei prime anmelden.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Babylon Berlin ist toll gemacht und echt spannend. Ich hatte die Serie ja schon auf Sky genießen dürfen.

      Über Deutschland 86 freue ich mich auch sehr :)

      Sonst kann ich leider gerade nichts empfehlen. Hatte bis auf Walking Dead Serienpause.

      2 Filme hab ich geguckt : Downsizing (ich fand den schlecht und mega langweilig) und The Commuter (spannender aber sehr unrealistischer Actionfilm )
      "Das Wirken der
      Natur zu erkennen, und zu erkennen, in welcher Beziehung das menschliche
      Wirken dazu stehen muss : das ist das Ziel."

      Dschuang Dsi, Das wahre Buch vom südlichen Blütenland



      Wir suchten gerade Orphan Black auf Netflix weg.
      Ich bin ganz überrascht, dass es die Serie schon seit 2013 gibt, die ist total unbemerkt an mir vorüber gezogen.
      Umso schöner, da wir sie jetzt an einem Stück gucken können.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Wir schauen “Bodyguard” auf Netflix. Nein, nicht den Film mit Whitney. 6 teilige UK Serie über Politik und Terrorismus im weitesten Sinne. Nicht ganz realistisch, manchmal platt, aber sehr sehr spannend!
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Wir schauen gerade zwischendurch "The Good Place". Gibt es bei Amazon, Staffel 1 (13 Folgen) für insgesamt 4,99 (einzelne Folgen kosten 2,99? Häh???) , Staffel 2 und 3 für jeweils 9,98. Ich finde, es lohnt sich. Es ist keine tiefschürfende Dramaserie, aber absolut unterhaltsam. Ted Danson spielt eine Hauptrolle, und er spielt sie sehr überzeugend.

      "Im Mittelpunkt der Serie steht Eleanor Shellstrop, eine ganz normale Frau, die das Jenseits betritt. Aber durch einen Irrtum landet sie im "Good Place", obwohl sie definitiv den "Bad Place" verdient hätte. Das versucht sie vor Michael, dem weisen Schöpfer dieses beinahe paradiesischen Ortes, so lange wie möglich zu verbergen."

      Falls ihr die Serie anschauen wollt, lest nicht den Wikipedia Eintrag dazu, der enthält zu viele Spoiler.

      Die ersten 2-3 Folgen fand ich super, dann kam gefühlt 2-3 Folgen erst einmal nichts Neues oder Überraschendes, aber dann nahm die Serie wieder Fahrt auf. Ich bin gerade in der 2. Staffel und unterhalte mich gut. Wie es in SitComs üblich ist, sind die Charaktere etwas überzeichnet, aber das macht sie auch besonders speziell und sie wachsen einem ans Herz mit all ihren Macken.

      Ich schaue die OV, die Charaktere sind unterschiedlich gut verständlich. Ich würde das Englisch vom Vokabular für Fortgeschrittene einstufen, die Handlung in den 25 min Folgen ist aber gut verständlich. Die Wortwitze sind auf Englisch vermutlich besser.
      Gibt es auf D, E mit und ohne Untertitel:
      amazon.de/The-Good-Place-Seaso…r_arp_d_bdcrb_top?ie=UTF8

      Auf jeden Fall sehenswert für zwischendurch, wenn man Lust auf leichte Kost und Humor hat.
      Ich muss bei Amazon immer meine PIN eingeben, wenn ich eine Folge sehen möchte, ich bin nicht sicher, was daran bedenklich ist. Ich habe keine Info darüber gefunden, warum Amazon da eine Wiedergabebeschränkung hat.

      :wavy

      Hanni
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Wir schauen gerade “Nightflyers” auf Netflix. Ist nicht besonders gut. Ziemlich eklig und fast alles von irgendwo geklaut. 2001 meets Psycho meets Alien meets sonstigen Weltraum Horror. Nicht meins!

      davor haben wir Black Earth Rising gesehen. Sehr schwere Kost über Ruanda, aber schon gut. Mit John Goodman, der ganz hervorragend spielt. Aber nix für nebenbei.

      auf Prime kommt jetzt bald Bosch Staffel 4.
      The Widow auf Prime klingt auch ganz interessant...
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Ich bin gerade irritiert. Ich könnte schwören, dass ich hier vor Hannis Beitrag geschrieben hatte, dass es eine neue Staffel Modern Family gibt.
      Wir haben sie allerdings schon fast durch. Dabei gucken wir amüsante Serien eigentlich immer erst, wenn wir vorher etwas anderes geguckt haben.

      Aktuell stecken wir mittig in "Orange is the new black" fest, weil wir immer noch nicht so richtig wissen, was wir davon halten sollen. Vom Thema her nicht schlecht, dennoch fehlt mir die Vorstellungskraft, dass in einem Gefängnis dauernd so viel Raum und Gelegenheit ist, sich gegenseitig abzulecken und mehr. Außerdem habe ich keine Lust, andauernd jemandem beim Sex zuzugucken.

      Daher hatte ich neulich mal geseufzt: "Ich hätte ja gerne mal wieder ewas mit schießen und ausrasten".
      Jetzt gucken wir Luther. Da habe ich beides :D Gefällt mir bis jetzt ganz gut. Obwohl da auch schon mal jemand abgeleckt wurde :angst

      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Oitnb wird mit der Zeit anstrengend und mir war es irgendwann auch zu viel Sex.
      Luther habe ich auch gerne gesehen.
      Wir haben die Weltraumpsychos hinter uns und schauen jetzt The Widow. Die Kritiken sind nicht so dolle, aber eher Richtung „Afrikafilm mit weißer Hauptperson“ als „schlechte Handlung“. Bis jetzt finde ich es spannend und unterhaltsam, aber sicherlich viel flacher als Black Earth Rising, das war ja ein anderes Genre.
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Wir sind mal wieder zu amazon übergelaufen. Netflix-Pause.
      Wobei wir auch dort nicht so richtig wissen, was wir gucken wollen.
      Ausgestiegen sind wir bei amazon ja ursprünglich, weil die Serie, die wir geguckt haben, auf einmal mittendrin kostenpflichtig wurde.
      Inzwischen ist sie wieder in Prime enthalten, aber ich komme nicht mehr so richtig rein.
      Beim Bügeln habe ich mal in Super Naturals reingeschaut (iiiiiiih, da spielt ja der Bubbie aus Gilmore Girls mit), aber das hat ja schon so ein bisschen etwas von Geistergeschichten aus Billigheftchen.

      Zum Chillen haben wir mal in "the middle" reingeschaltet und sind recht amüsiert davon. :happy1
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf