Geocaching - ein ganz besonderes Hobby

      Ich hab ihn gefunden! Meinen ersten Cache! :peace

      Also, eigentlich nicht ich. Ne Freundin kam vorbei und wollte mit mir Katze suchen gehen. Also sind wir alle Wege nochmal abgegangen. An der Stelle an der der Cache sein sollte, fing ich wieder an zu suchen. Diesmal aber nicht auf dem Boden links vom Weg, sondern an den Bäumen rechts davon, weil mir jetzt klar war, dass ich das mit dem Gras wohl falsch verstanden hatte und ich nicht exakt an der Stelle suchen muss, wo das Handy 0,0 Meter Entfernung anzeigt. (Was es ja auch nie getan hat). Und da sagte die Freundin: Wie groß soll so ein Ding sein? Ich sagte: klein. Und sie hielt mir ein grünes Döschen unter die Nase, dass sie aus einem Astloch gezogen hatte.

      Gut, die Katze ist immer noch weg, aber da denke ich jetzt erstmal positiv, dass sie die Umgebung erkundet.

      Ich muss sagen, es hat Spaß gemacht. Ich werde versuchen die anderen Traditionals hier in der unmittelbaren Nähe auch noch zu finden und dann schauen wir mal, ob ich längerfristig dabei bleibe.
      Aber alles was einen dazu bringt sich mehr draußen an der frischen Luft zu bewegen ist ja erstmal gut. Und ich kann mir auch vorstellen, dass das Rätsellösen bei den Mysteries und andere Aktionen Spaß bringen.

      Funktioniert das eigentlich auch im Ausland mit der c:geo App? Oder bräuchte man da was anderes?
      Gibt das leben dir Zitronen, mach Limonade daraus!
      Ich habe Mal wieder eine Stunde bis zum nächsten Bus :(
      Naja man kann ja in der Zeit suchen gehen
      1 Tradition hatte ich gleich, der war genau da wo vermutet. Da das in der Fußgängerzone war optimal jetzt im Dunkeln.
      So dann gibt's hier gleich noch einen Multi, den kann ich wohl erst im März ganz lösen, da ich in eine kleine Kirche muss, die im Winter meist zu ist. Aber ein paar andere Stationen kann ich ja schon vorher lösen.
      Da hatte ich das selbe Problem wie Emilia, Maps hat gesponnen und mir in einem großen Radius ständig gesagt ich sei am Ziel. Da ich aber vom Ziel 27cm! nach Nord und noch ein paar cm nach West muss um einen Hinweis für die 2 Station zu finden, bringt mir das wenig.
      Ich glaub, das geht im Hellen wohl besser :)
      Neid sieht nur das Blumenbeet, nie den Spaten.

      Schelmine schrieb:

      Qeeny, das ist eine Station vom Mulit-Cache "Dr. Who", aber wo man diese Station findet darf ich natürlich nicht verraten. Öhm, vermutlich hast du recht und der hat "Exterminat" gesagt, seinerzeit war ich noch nicht so sprachgewand. Inzwischen kann ich sogar galifreyisch.
      Geocaching bildet :happy1



      Es gibt einen Multi Cache DR Who ...wow ich bin begeistert !!! Du kanst galifreyisch *top* dann können wir uns ja super unterhalten :-))))) Bist du zum Whovian konvertiert ? Ich liebe DR Who !!!
      Qeeny :wavy

      Alle Wünsche werden klein gegen den gesund zu sein.

      Qeeny schrieb:

      Es gibt einen Multi Cache DR Who ...wow ich bin begeistert !!! Du kanst galifreyisch *top* dann können wir uns ja super unterhalten :-))))) Bist du zum Whovian konvertiert ? Ich liebe DR Who !!
      :lookaround
      Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden. – Georg Christoph Lichtenberg
      das ist nicht halb so gefährlich wie Gracyly ^^

      Ich schlage aber vor wir wechseln in den tropischen Thread für eine weitere Vertiefung, nicht das wir Schelmines Thread sprengen. Ich glaub das ist viel gefährlicher :angst
      Qeeny :wavy

      Alle Wünsche werden klein gegen den gesund zu sein.

      Emilia schrieb:

      Ich hab ihn gefunden! Meinen ersten Cache!


      Super! :applaus

      Emilia schrieb:

      Aber alles was einen dazu bringt sich mehr draußen an der frischen Luft zu bewegen ist ja erstmal gut. Und ich kann mir auch vorstellen, dass das Rätsellösen bei den Mysteries und andere Aktionen Spaß bringen.


      Das finde ich auch. Wir sind oftmals den ganzen Tag draußen und das an Tagen, an denen man sonst keinen Hund vor die Tür jagt.
      Allerdings befürchte ich, dass bald kein Mensch mehr im Forum ist, weil alle cachen gehen :happy1


      Emilia schrieb:

      Funktioniert das eigentlich auch im Ausland mit der c:geo App? Oder bräuchte man da was anderes?


      wenn du im Ausland ein Netz hast oder irgendwo mit Wlan bist: kein Problem.
      Wir haben eine Premium-Mitgliedschaft und damit (ich glaube, es geht nur damit) die Möglichkeit, uns eine sogenannte Pocket Query zu erstellen, die laden wir dann in c:geo runter und speichern die Caches offline ab. So kann man auch lediglich nur mit GPS und ganz ohne mobile Daten im Ausland (und natürlich auch im Inland) cachen.
      Ohne Premium-Mitgliedschaft müsstest du die alle einzeln aufs Handy laden und offline speichern, das ist natürlich etwas mühselig.


      soap schrieb:

      ich


      Ja, aber das Wachtendonk ein reines Geocacher-Eldorado ist wusstest du nicht, gelle?

      Lamia schrieb:

      Maps hat gesponnen und mir in einem großen Radius ständig gesagt ich sei am Ziel.


      Hm.... nutzt du Google-Maps dafür? Warum? Oder meinst du über c:geo? Wir haben uns openmaps Karten herunter geladen, auch die kann man offline nutzen. Wir gehen eigentlich nur mit den Karten und nie mit Kompass, weil man dort auch schön sehen kann, wie man bequemen Fußes hin kommt, ohne das man quer durch die Botanik muss und ob so ein Cache rechts oder links vom Weg liegt.
      Die Koordinaten springen tatsächlich oft, irgendwann kriegt man aber auch ein Gespür dafür, wo etwas versteckt sein könnte.


      Qeeny schrieb:

      Es gibt einen Multi Cache DR Who ...wow ich bin begeistert !!! Du kanst galifreyisch *top* dann können wir uns ja super unterhalten :-))))) Bist du zum Whovian konvertiert ? Ich liebe DR Who !!!


      Ja, es ist letztes Jahr tatsächlich bei uns ein Multi-Cache "Dr. Who" veröffentlicht worden. Man kann den zwar auch machen, wenn man kein Whovian ist, aber wir wollten wissen, warum man dafür einen Kajalstift braucht und warum Leute sowas wie Fischstäbchen mit Vanillesoße bestellen, daher haben wir angefangen zu gucken und waren begeistert. Vom Cache ebenso wie von der Serie.

      Passend dazu gab es dann auch noch zwei von den Rätselcaches, für die man galifreyisch brauchte, nur, um dann sowas zu erfahren :motzi :




      Ich liebe Dr. Who auch, wir werden uns das irgendwann auch nochmal ansehen, aktuell überlege ich sogar, ob wir uns die DVDs kaufen, aber die sind schweineteuer :shock
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Ja ich weiß, die DVD´s sind teuer (und sie halten ihren Preis sehr stabil ) :motzi leider. Aber so hin und wieder gibts bei Amazon auch mal ein Angebot. Ich hab alle ab dem 9 Doktor ( die Doktoren davor haben mir nicht sooooo gefallen dass ich sie gekauft hätte). Also Staffel 1-9
      Was ist dein Lieblingsdoktor ?
      Qeeny :wavy

      Alle Wünsche werden klein gegen den gesund zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Qeeny“ ()

      Ich find auch jeden auf seine Art Klasse aber am liebsten mag ich 10 :)
      Hast du alle (deutschen) Folgen gesehen ? Auch die Specials ?
      Qeeny :wavy

      Alle Wünsche werden klein gegen den gesund zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Qeeny“ ()

      Schelmine schrieb:

      Ohne Premium-Mitgliedschaft müsstest du die alle einzeln aufs Handy laden und offline speichern, das ist natürlich etwas mühselig.


      Mit c:geo offline cachen geht gut, aber dafür müsste man eine gesonderte Erklärung schreiben. Im Grunde läuft es aber auf zwei Schritte heraus:
      • Oflline-Karten installieren: Von download.mapsforge.org/ kann man sich kostenlos und völlig legal Kartenmaterial herunterladen. Die muss man dann auf das Handy schieben und in c:geo in den Einstellungen den Ordner angeben, wo die Karten zu finden sind. In der Kartenansicht kann man dann unter "Layers" (die gestapelten Platten) die Offline-Karte auswählen
      • In der Suche und auf der Live-Karte kann man alle gefundenen/angezeigten Caches auf einen Rutsch speichern. Ich hab' früher immer eine Stelle gespeichert, bin dann auf einen Cache am Rand gegegangen und hab dort "Caches in der Nähe" suchen lassen. Die dann wieder speichern, so kann man relativ schnell ein bestimmtes Gebiet offline speichern.
      Es könnte natürlich sein, dass irgendwo in dieser Anleitung "Premium-Rechte" gebraucht werden, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht so ist. Also einfach mal probieren.

      dideldum,

      Mroann
      > 1 Jahr rauchfrei

      Schelmine schrieb:

      Hm.... nutzt du Google-Maps dafür? Warum? Oder meinst du über c:geo?


      Über c:geo benutzt man ja Googlekarten. Man kann natürlich auch OSM Mapnik auswählen. Aber das hat mich auch nicht weiter gebracht, bis ich begriffen habe, dass ich nicht auf dem Boden suchen muss, und die Stelle nicht exakt angegeben wird. Macht also keinen Unterschied.

      Mroann schrieb:

      Mit c:geo offline cachen geht gut, aber dafür müsste man eine gesonderte Erklärung schreiben. Im Grunde läuft es aber auf zwei Schritte heraus:


      Vielen Dank Mroann! Ich werde es mal probieren. Ich würde es ja schon witzig finden, wenn ich in London einen einfachen Cache finden würde. Für mehr reicht da sicherlich nicht die Zeit und ist auch nicht die Priorität. Aber so ein klitzekleiner Cache nur um es gemacht zu haben und sagen zu können, man hat in London einen gefunden, das wäre schon schön! :rolleyes:
      Gibt das leben dir Zitronen, mach Limonade daraus!
      DFDC - Danke für den Cache
      TFTC - Thanks for the Cache
      TNLNSL - Took nothing, left nothing, signed log

      Ach, und wenn ich schon dabei bin:

      CGA - Cacher Grund-Ausrüstung (eher selten gebraucht, gemeint ist Stift, Magnetheber, Pinzette, ...)
      ECA - Erweiterte Caching Ausrüstung (Teleskop-Leiter, Angel, längerer Stock, Funkgerät, Fernglas, Kletterausrüstung, Schlauchboot, ...)
      ... wobei die Zuordnung nicht klar definiert ist. Manch einer hat immer einen Kompass dabei (CGA), andere zählen das zur ECA.
      > 1 Jahr rauchfrei

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mroann“ ()

      Mroann schrieb:

      In der Suche und auf der Live-Karte kann man alle gefundenen/angezeigten Caches auf einen Rutsch speichern. Ich hab' früher immer eine Stelle gespeichert, bin dann auf einen Cache am Rand gegegangen und hab dort "Caches in der Nähe" suchen lassen. Die dann wieder speichern, so kann man relativ schnell ein bestimmtes Gebiet offline speichern.


      Stimmt, daran hatte ich nicht gedacht, weil ich das bis vor kurzem selbst nicht wusste und gewohnheitsmäßig immer so vorgegangen bin wie von mir beschrieben.
      Der Mensch ist echt ein Gewohnheitstier.


      Kleiner Schwank aus dem Leben zweier Geocacher?

      Seit 3 Tagen versuchen wir (und nicht nur wir) ein neues Mystery-Rätsel zu lösen. Gestern beim Stammtisch haben wir den Owner darauf angesprochen, dass wir es noch nicht gelöst haben. "Was, gerade ihr? Das ist doch euer Rätsel, das habe ich doch von euch!"
      Waaaaaas? So ein Mist, da hätten wir echt den FTF (<-- wer weiß noch, was es hieß?) machen können, liegt sogar beim Stammtisch um die Ecke. Selbst der STF (?!) wäre zu dem Zeitpunkt gestern noch drin gewesen. Aber mit Tipp wollten wir dann auch nicht aufs Siegertreppchen :offended
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Schelmine schrieb:

      Waaaaaas? So ein Mist, da hätten wir echt den FTF (<-- wer weiß noch, was es hieß?) machen können, liegt sogar beim Stammtisch um die Ecke. Selbst der STF (?!) wäre zu dem Zeitpunkt gestern noch drin gewesen. Aber mit Tipp wollten wir dann auch nicht aufs Siegertreppchen


      Och, wenn das Rätsel von euch stammt, könnt ihr doch aufs Treppchen...
      Aber ich verstehe es, ich würde das dann vermutlich auch nicht wollen.

      PS.: Ich weiß natürlich was es heißt, hab mit ja gestern die Abkürzungen hier im Thread extra nochmal durchgelesen, nachdem ich verstehen wollte, was andere da dauernd schreiben.

      PPS: Wenn ich mir Mroanns erweiterte Cacheausrüstung so angucke, ist das echt ein krasses Hobby was ihr da habt, ich bin so langsam echt beeindruckt!
      Gibt das leben dir Zitronen, mach Limonade daraus!