Freitag ist Wiegetag

      Ruhri, einen kranken Menschen zu versorgen ist Höchstleistung!
      Sehe ich bei meiner Mutter, sie hat wohl die 40 kg Marke unterschritten.
      mein Stiefvater hat Bauchspeicheldrüsenkrebs. Ich denke es geht Richtung
      Ende... er hatte 85 kg und ist jetzt bei 67kg. Sehr schlimm. ;(
      Manchmal denke ich mir, wir sollten einfach nur glücklich sein, für
      jedes gesunde Kilo an uns. Ich denke Fellow wird mir zustimmen.

      Ralf und Sauerstoff, die paar Gramm sollten euch am Ar....
      vorbei gehen. Wünsche euch ein schönes Wochenende, mein Mann
      hat heute 55. Geburtstag, heute Abend gibt es Schnitzel mit Pommes und Bier

      "01.06.2018", "153,20" <-- der Weg zurück ist mühsam
      "25.05.2018", "153,50" <-- keine Ahnung, was da los ist
      "18.05.2018", "151,90" <-- wieder in der Spur
      "12.05.2018", "153,00" <-- berufsbedingt war die Woche ernährungstechnisch in Desaster
      "04.05.2018", "152,40"
      "27.04.2018", "153,20"
      "20.04.2018", "154,00"
      "13.04.2018", "154,50"
      "06.04.2018", "155,00" <-- Ostern hat sich gerächt
      "01.04.2018", "154,40"
      "26.03.2018", "155,70"
      "17.03.2018", "156.10"
      "12.03.2018", "157.00"
      "08.03.2018", "158.00"
      "24.02.2018", "159.00"
      "24.01.2018", "157.50"
      "13.12.2017", "158.00"
      "14.11.2017", "158.20"
      "06.10.2017", "159.00"
      NMR seit 19.12.2004...Ich glaub, ich habs geschafft!!! :bounce1 :bounce1 :bounce1
      Hmmm, ich habe zwei Waagen (eine normale digitale und eine, die auch Körperfett und Co. misst). Und die zwei sind sich uneinig. Meistens. Heute mal wieder besonders krass, die normale liegt immerhin 800g unter der anderen. Ich nehme für die Berichterstattung aber die Körperfett-Waage, also hier die schonungslose Wahrheit ;)

      Meine Daten:
      Höchststand 09.04.: 4,2kg über angestrebtem bzw. Wunsch-Gewicht
      18.05.: 1,5kg drüber
      25.05.: 1,5kg drüber
      01.06.: 1,8kg drüber - also kleiner Rückgang im Fortschritt :schiel , macht mir aber nix, da laut dieser Waage angeblich der Muskelanteil gestiegen und der Fettanteil gesunken ist. Mr. Fellow meint auch, dass man schon deutlich sehen würde, dass ich jetzt mehr Sport mache.

      Schönes Wochenende wünscht Fellow
      25.12.17 __ 99,0 KG   04.01.18 __ 97,8 KG   12.01.18 __ 95,9 KG   19.01.18 __ 95,2 KG
      26.01.18 __ 94,6 KG   09.02.18 __ 91,8 KG   16.02.18 __ 91,6 KG
      23.02.18 __ 91,4 KG   02.03.18 __ 90,5 KG   09.03.18 __ 90,2 KG   16.03.18 __ 89,4 KG
      23.03.18 __ 90,0 KG   30.03.18 __ 89,5 KG   06.04.18 __ 88,6 KG   13.04.18 __ 88,0 KG
      20.04.18 __ 88,2 KG   28.04.18 __ 88,1 KG   04.05.18 __ 87,3 KG   11.05.18 __ 87,1 KG
      18.05.18 __ 87,6 KG   25.05.18 __ 88,5 KG   

      02.06.18 __ 87,8 KG :thumbup: hab heimlich Milch getunken und kurz vorm schlafen gehen gegessen :P

      Astrid schrieb:

      Ralf und Sauerstoff, die paar Gramm sollten euch am Ar....
      Das tut es auch :D , a bissl Spaß und Motivation fördert die Fettverbrennung

      xjrRalf schrieb:

      der Weg zurück ist mühsam
      Die Richtung stimmt :respekt

      FellowEarthling schrieb:

      Hmmm, ich habe zwei Waagen (eine normale digitale und eine, die auch Körperfett und Co. misst). Und die zwei sind sich uneinig. Meistens
      Nimm nur eine Waage. Wieviel man wiegt is egal, dir muss es besser gehen, auf das kommt es an. Die Muskeln tragen auch zur Fettverbrennung bei. ;)

      Astrid schrieb:

      zu heiß, zu viel Bier
      Nicht Maß Bier trinken, in maßen trinken. :biggrin3 :bier

      lg
      Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden. – Georg Christoph Lichtenberg
      "09.06.2018", "152,70"
      "01.06.2018", "153,20" <-- der Weg zurück ist mühsam
      "25.05.2018", "153,50" <-- keine Ahnung, was da los ist
      "18.05.2018", "151,90" <-- wieder in der Spur
      "12.05.2018", "153,00" <-- berufsbedingt war die Woche ernährungstechnisch in Desaster
      "04.05.2018", "152,40"
      "27.04.2018", "153,20"
      "20.04.2018", "154,00"
      "13.04.2018", "154,50"
      "06.04.2018", "155,00" <-- Ostern hat sich gerächt
      "01.04.2018", "154,40"
      "26.03.2018", "155,70"
      "17.03.2018", "156.10"
      "12.03.2018", "157.00"
      "08.03.2018", "158.00"
      "24.02.2018", "159.00"
      "24.01.2018", "157.50"
      "13.12.2017", "158.00"
      "14.11.2017", "158.20"
      "06.10.2017", "159.00"
      NMR seit 19.12.2004...Ich glaub, ich habs geschafft!!! :bounce1 :bounce1 :bounce1
      Ich wollte nur sagen, dass ich euch alle ganz toll finde! Weiter so. Tschakka!

      Es ist echt nicht so einfach, immer standhaft zu bleiben, und leckeres Essen ist ja auch Lebenslust und Lebensualität. Ich habe eigentlich überhaupt kein Gewichtsproblem, nur ein Hosenpassproblem. Ich habe über den Winter tatsächlich etwas über 3kg zugenommen, die gar nicht schlimm sind (von knapp unter 57 auf 60), die aber dazu führen, dass meine Hosen echt spack sitzen. Deshalb muss das auch wieder weg.

      Habe mir eine App geholt, die ich im free Mode nutze (die penetrante „Hol dir jetzt die Vollversion“ Werbung ist nervig, aber ich nutze es ja auch nur vorübergehend). Mit der kann man einfach das Gegessene notieren und hat dadurch einen Überblick über seine Ernährung.

      Bin aktuell (nach 2 Monaten) wieder bei 57,8 und die Klamotten passen wieder deutlich besser. Ein Kilo noch und ich bin zufrieden, aber ich gebe zu, dass das ein Luxusproblem ist.
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Hanni 57 kg. 8o mein Traumgewicht das ich bis vor wenigen Jahren hatte,
      dann kamen die blöden Wechseljahre und mein kleiner Körper
      hat mir jegliche Kalorie zu viel übel genommen.
      Ich wünsche mir bis zum Jahresende mein Ziel annähernd zu erreichen.

      obwohl es mir gestern wieder sowas von egal war, mein Stiefvater hat jetzt
      noch 62 kg, abgemagert von 85 kg. Ich denke er wird nicht mehr lange leben :(
      Scheiss Krebs.... seine Oberschenkel sehen aus wie meine Unterarme...

      Höchststand 09.04.: 4,2kg über angestrebtem bzw. Wunsch-Gewicht
      18.05.: 1,5kg drüber
      25.05.: 1,5kg drüber
      01.06.: 1,8kg drüber - also kleiner Rückgang im Fortschritt :schiel , macht mir aber nix, da laut dieser Waage angeblich der Muskelanteil gestiegen und der Fettanteil gesunken ist. Mr. Fellow meint auch, dass man schon deutlich sehen würde, dass ich jetzt mehr Sport mache.
      08.06.: 1,1kg drüber, im Verlauf der Woche waren es sogar schon mal nur noch 0,8kg.

      Vielleicht schaffe ich es ja bis zur Reha noch ein wenig runter - dort werde ich höchstwahrscheinlich ja kein 16:8 machen, sondern alle drei Mahlzeiten mitnehmen und das Essen soll sehr gut sein. Ich werde zwar sehr viel Bewegung haben, aber leicht wird es nicht, dort das Gewicht zu halten, mal schauen. Wenn es dort mehr Muskeln werden, bin ich ja zufrieden. Die helfen durch den höheren Stoffwechsel ja dann, mehr Energie zu verbrauchen.

      Neu

      16.03.18 __ 70,1 KG
      23.03.18 __ 69,4 KG
      30.03.18 __ 69,1 KG
      06.04.18 __ 69,3 KG
      13.04.18 __ 68,7 KG
      20.04.18 __ 67,6 KG
      04.05.18 __ 67,0 KG
      11.05.18 __ 67,5 KG
      18.05.18 __ 67,4 KG
      25.05.18 __ 66,8 KG
      01.06.18 __ 67,8 KG
      09.06.18 __ 67,0 KG
      16.06.18 __ 67,1 KG

      Sauerstoff, wo bist du denn??
      Allen anderen schönes Wochenende

      Neu

      Die letzten 2 Wochen war viel los. :| X/ :pinch: :patsch

      25.12.17 __ 99,0 KG   04.01.18 __ 97,8 KG   12.01.18 __ 95,9 KG   19.01.18 __ 95,2 KG
      26.01.18 __ 94,6 KG   09.02.18 __ 91,8 KG   16.02.18 __ 91,6 KG
      23.02.18 __ 91,4 KG   02.03.18 __ 90,5 KG   09.03.18 __ 90,2 KG   16.03.18 __ 89,4 KG
      23.03.18 __ 90,0 KG   30.03.18 __ 89,5 KG   06.04.18 __ 88,6 KG   13.04.18 __ 88,0 KG
      20.04.18 __ 88,2 KG   28.04.18 __ 88,1 KG   04.05.18 __ 87,3 KG   11.05.18 __ 87,1 KG
      18.05.18 __ 87,6 KG   25.05.18 __ 88,5 KG   02.06.18 __ 87,8 KG   09.09.18 __ 89,0 KG

        16.06.18 __ 88,2 KG :thumbup:

      Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden. – Georg Christoph Lichtenberg

      Neu

      01.01.2018 91,5 kg
      05.01.2018 89,5 kg
      26.01.2018 89,0 kg
      02.02.2018 88,8 kg
      09.02.2018 88.1 kg
      16.02.2018 87,9 kg
      23.02.2018 88,4 kg
      02.03.2018 87,7 kg
      16.03.2018 89,8 kg
      05.05.2018 88,7 kg
      12.05.2018 90,1 kg
      18.05.2018 89,8 kg
      25.05.2018 88,2 kg
      15.06.2018 87,5 kg
      War mir die letzte Zeit doch etwas peinlich hier aufzutauchen; dümpelte alles nur so vor sich hin. Aber jetzt ist das Ziel erreicht! 87,5 KG.
      Jetzt geht es nur noch ums Halten, aber wir wissen ja leider alle wie schwer dieses "nur noch" sein kann. Werde natürlich immer mal wieder hier rein schauen, hoffe mal nicht um meiner einer, sondern um euch anzufeuern!
      Machts gut und erfolgreich.
      Gruß Ruhri und an O2: habe ich es letztendlich doch geschafft.
      :xyxthumbs




      NMR seit 18.01.2004

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Ruhri“ ()

      Neu

      Musste am Freitag mal aussetzen. Kein Kopp dafür.
      Am Montag kam der Vater (53) der zuk. Schwiegertochter mit Schlaganfall ins Krankenhaus. Meine Schwiegermutter (78), die bei uns im Haus lebt, kränkelt auch und überhaupt läuft hier irgendwie alles schief...
      NMR seit 19.12.2004...Ich glaub, ich habs geschafft!!! :bounce1 :bounce1 :bounce1