100 Gründe -Warum mir diese Jahreszeit willkommen ist ;-)

      xx. weil die Arbeit im Garten endlich weniger wird

      xx. weil ich es liebe bei grauem Wetter mit Decke und Tee auf dem Sofa zu liegen und ein Buch zu lesen

      xx. weil ich endlich wieder vorm Kaminofen sitzen kann

      xx. weil es die Zeit ist, wo ich ganz viele Pullis und Jacken anziehen kann ohne dass mich ständig jeamnd fragt ob mir kalt ist

      xx. weil die Glühweinzeit kommt (die erste Rund haben wir sogar schon getrunken :whistling: )

      xx. weil ich ohne schlechtes Gewissen (wenn es draußen regnet/stürmt) rumgammeln kann und mir nicht überlege was draußen noch alles zu machen wäre

      xx. da gibts noch zwei, drei andere Gründe, aber die verrate ich hier nicht ;)
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      RE: 100 Gründe -Warum mir diese Jahreszeit willkommen ist ;-)

      Zu dieser Frage melde ich mich in einem halben Jahr wieder :sonne
      Wer weiß, dass er nichts weiß,:nachdenk
      weiß mehr als der, der nicht weiß, dass er nichts weiß.
      Sokrates


      rauchfrei seit
      14.03.04
      23 Uhr 55
      Heute gefällt sie mir mal, weil die Sonne scheint und es gefühlte 20 ° hat (deshalb verschwinde ich jetzt auch in die Pilze, neben Maronen eines der wenigen Argumente für den Herbst). Ansonsten bin ich halt der Frühling/Sommer Typ - Herbst und Winter könnt ich getrost drauf verzichten.
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)
      Das Ergebnis des heutigen sonnigen Herbsttages : 3 Kilo Steinpilze, die standen in regelrechten Rudeln rum. Eben gab es Schnitzel mit Pilzsauce, einen Teil habe ich eingefroren unnd ein Teil liegt auf dem Ofen zum Trocknen. Morgen Früh geh ich dann noch Maronen sammeln - und dann kann wieder Frühjahr kommen.
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)