Ich mach mich schlank

      Chantal schrieb:

      Zitat
      Matjes nach Hausfrauenart


      Definitiv Abnehmtauglich!




      da muss ich euch jetzt mal ganz gewaltig enttäuschen... matjes ist neben lachs der fisch, der am wenigsten abnehmtauglich ist.

      der fettgehalt liegt bei einem originalmatjes bei 15%. wenn du dann noch einen in öl eingelegten gekauft hast, rechne ich lieber nicht nach :pfeif
      allerdings ist ein "gutes" fett, was halt aber auch auf die hüften geht.


      und wie hast du die hausfrau dazu gemacht? mit sahne oder mit quark und joghurt?


      haltet euch, wie auch beim fleisch, an magere sorten.... seelachs, kabeljau, thunfisch(!!) oder alle arten von meeresfrüchten... und natürlich ohne panade, gell :)
      Böse, böse Hydranten!
      also noch eine Ausnahme für die Regel, Chantal ;)

      Schelmine -- öhm, ich hoffe ich trete Dir nicht zu nahe ansonsten einfach überlesen, aber in welcher Form ist es denn schief gegangen...?

      aber man sollte vielleicht auch noch dazu erwähnen, dass es am einfachsten ist, Heilfasten zu betreiben, wenn man alleine wohnt... ein voller Kühlschrank und Essensdüfte wegen Familienanhang dürften das Projekt erheblich erschweren... außerdem sollte man die ersten drei Tage der Woche nicht arbeiten gehen und Ruhe haben können, weil man ist schon ganz schön schlapp.. am vierten Tag fängt dann allerdings die sog. "Euphoriephase" an, der Körper schüttet dann Endorphine aus, die einem die Sache enorm erleichern..
      ... ein Vorteil ist natürlich auch, dass der Flüssigkeitshaushalt enorm auf Trab gebracht wird... ich, der schon immer zu wenig getrunken hat, hab mir in der Woche literweise Wasser und Tees (ohne Zucker und keinen schwarzen und grünen!) reingezogen um das anfängliche Hungergefühl zu unterdrücken... auch danach fällt einem das dem Abnehmen ohnehin zuträgliche literweise Trinken dann leichter...

      so und jetzt geh ich mal wieder raus hier, als waschechter Moppel der das wohl die nächsten Monate kaum ändern wird können, fühl ich mich hier irgendwie fehl am Platze... aber es ist schon verrückt, dass man sich auf ne Diät freuen kann... das tu ich nämlich.. ich würd so gern in meine schönen Sommerklamotten passen und demnächst im Urlaub nicht auf Schritt und Tritt schwabbeln, das glaubt ihr gar nich..*seufz*
      Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, daß die Zelle anständig möbliert ist. Peter Ustinov
      nix gegen dich chantal.... aber ich bin doch mal wieder milde entsetzt, wie wenig ahnung die leute davon haben, was sie essen...

      ich bin vermutlich sensibilisiert, da meine mom diabetikerin ist, und ich mich schon immer mit nahrung und ihrer wertigkeit beschäftigen musst.

      schaumal hier: fettrechner.de/
      Böse, böse Hydranten!

      Chantal schrieb:

      Waage

      Da haben wir den Ãœbeltäter John :rolleyes:
      kreativen Lösungsansatz

      Genau den brauchen wir!
      Matjes nach Hausfrauenart

      Definitiv Abnehmtauglich!
      wandert jetzt kein herkömmliches in meinen Mund.

      :istgut

      Heute ist mal wieder ein Tag..... ;( mit Hunger aufgestanden, Drama erlebt, nix mehr Hunger, Seelentief, kein Frühstück, kein Mittagessen. Jetzt Bananenweizen. Fazit: Allohol auf nüchternen Magen vermeiden
      Danke John, du hast mich echt zum Lachen gebracht!


      Heisst dein Bananenweizen auch John ;)

      Jetzt las uns mal von vorne anfangen. Du bist mit Hunger aufgestanden, das ist ganz normal liebe Chantal. Kein Frühstück, kein Mittagessen, da ist das Seelentief vorprogrammiert. Trotzdem scheint da noch eine Zusatzlaus sein Unwesen getrieben haben. Darf ich dir zum Trost eins meiner Hardcoretraditionsgummibärlis reichen , ich darf sie ja ehh nimmer essen und sie schaun mich schon seit deinem verhängnisvollen Bärliposting ganz traurig an.

      Lieber Gruss und lass dir das Weizen schmecken,
      john

      Flauschi schrieb:

      Schelmine -- öhm, ich hoffe ich trete Dir nicht zu nahe ansonsten einfach überlesen, aber in welcher Form ist es denn schief gegangen...?

      Nein, warum solltest du mir damit zu nahe treten?

      Also: ich habe entlastet (damals schwirrten doch ein paar Fastenwillige und entsprechende Links, Tipps etc. pp. im Forum herum) und dann mit dem Fasten begonnen, wohlweislich hatten wir uns für diesen Tag freigenommen und im Anschluss das Wochenende gehabt, war also fein vorbereitet.

      Mittags allerdings habe ich tierische Kopfschmerzen/Migräne bekommen, dass ich nicht mal mehr die Brühe bei mir behalten konnte
      :sick

      Ich habe dann zwar wacker noch ein paar Stunden durchgehalten, aber als dann Soso abends auch noch so starke Kopfschmerzen bekam, dass er mit dem Fasten gebrochen hat, um eine Tablette zu nehmen, habe auch ich aufgegeben.

      Ich denke zwar, dass wir vorher irgendetwas falsch gemacht haben, aber seit diesem Erlebnis trau ich mich halt einfach nicht mehr ran, es ist für mich sehr negativ behaftet geblieben :(
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Demenzia schrieb:

      Chantal schrieb:

      Zitat
      Matjes nach Hausfrauenart


      Definitiv Abnehmtauglich!




      da muss ich euch jetzt mal ganz gewaltig enttäuschen... matjes ist neben lachs der fisch, der am wenigsten abnehmtauglich ist.

      der fettgehalt liegt bei einem originalmatjes bei 15%. wenn du dann noch einen in öl eingelegten gekauft hast, rechne ich lieber nicht nach :pfeif
      allerdings ist ein "gutes" fett, was halt aber auch auf die hüften geht.


      und wie hast du die hausfrau dazu gemacht? mit sahne oder mit quark und joghurt?


      Hmm, es hat ziemlich quarkig geschmeckt, ich hätte den Koch unserer Firmenkantine interviewen sollen.
      Naja immerhin "gutes Fett", wenn die Hose zwickt, werde ich es mit einem "guten Fettlächeln" quittieren.
      Danke für die Info Demenzia
      ah ja... mit entlasten ist wahrscheinlich diese Glaubersalzkur gemeint... :sick
      jaja ich weiß, das gehört zum Fasten dazu... aber es entzieht dem Körper halt auch fast das ganze Wasser und viele Mineralien..vielleicht daher die Migräne? :wnix
      ich selbst habs einfach gelassen, weil ich mehr als 100 ml von dem Zeug nicht runterbekomme und prinzipiell irgendwie ein Problem mit solchen Sachen hab...ich finds schlicht und einfach eklig (also nur für mich selbst, was andere diesbezüglich treiben (hehe, ich hab desletzt bei ner bekannten ein klistier im Bad hängen sehen *kicher* und frag mich, was man mit so was freiwillig macht... rein rethorische Frage, ich will bitte keine Antworten haben... ;) ) ist mir völlig schnurps...)

      gut, also halten wir fest, ich hab nicht das herkömmliche Heilfasten gemacht, weil da gehört das "Entlasten" mit dazu...
      Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, daß die Zelle anständig möbliert ist. Peter Ustinov
      @Flauschi: ne, mit entlasten meine ich, dass wir 2 Tage vorher nur noch so leichtes Zeugs gefuttert haben, aber wie genau das nun war weiß ich gar nicht mehr.
      Ansonsten gab es Sauerkrautsaft, ich hoffe doch nicht, dass der Kopfschmerzen bereitet.

      Ist ja auch egal, mir hat es das halt einfach ein bisschen vergrault.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      John, ich hab da so einen netten Restaurantführer von WW.... da ist auch Kantinenessen drin. Soll ich heute abend mal für dich gucken, wieviel du da so zu dir genommen hast :kalt ?

      Hmmm, Flauschi, das mit dem Fasten und den Mengen danach leuchtet mir total ein! Ich wollte ja ohnehin mal einen Fastenwoche machen, habe es aber bisher immer wieder aufgeschoben. Vielleicht sollte ich mal drüber nachdenken, denn die letzten paar Kilo sitzen auch dermaßen fest an mir dran - es nervt.

      Und außerdem will ich auch endlich mal wieder ein Weizen trinken - aber bitte ein Schöfferhofer Grapefruit. Das erlaube ich mir aber erst, wenn diese dämlichen 3/4 Kilo endlich weg sind :stampf
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      Bäumchen schrieb:

      John, ich hab da so einen netten Restaurantführer von WW.... da ist auch Kantinenessen drin. Soll ich heute abend mal für dich gucken, wieviel du da so zu dir genommen hast :kalt ?

      Hmmm, Flauschi, das mit dem Fasten und den Mengen danach leuchtet mir total ein! Ich wollte ja ohnehin mal einen Fastenwoche machen, habe es aber bisher immer wieder aufgeschoben. Vielleicht sollte ich mal drüber nachdenken, denn die letzten paar Kilo sitzen auch dermaßen fest an mir dran - es nervt.

      Und außerdem will ich auch endlich mal wieder ein Weizen trinken - aber bitte ein Schöfferhofer Grapefruit. Das erlaube ich mir aber erst, wenn diese dämlichen 3/4 Kilo endlich weg sind :stampf


      Au ja Bäumchen, schau doch mal nach was ich so schön gutes ich mir heute angetan habe. Kannst du es bitte dann ein bissl freundlich formulieren, sodass es mir nach deiner Info noch gut geht?
      Diese dämlichen 750 Gramm bringst du bestimmt schnell los. Was ihr alles für Verbrechen an nach dem Reinheitsgebot hergestellten Weizenbieren begeht. ;) Mit Grapefruit oder Banane, huch.
      Ich schlage vor wir geniessen heute Abend ein Weizenbier (von mir aus mit Frucht) in der Abendsonne und freuen uns so richtig darüber. Dann machen wir uns ernsthaft Gedanken über eine Heilfastenwoche. Ich finde das ist eine gewinnbringender win win Ansatz für fast alle Belange, die uns gerade so beschäftigen.

      Lieber Gruss,
      john
      Heisst dein Bananenweizen auch John

      Dem könnt ich glatt deinen Namen geben, so belustigt mich die 2 -te Flasche. :rolleyes: (Muss danach aber aufhören, so als Mama schickt sich das nicht)
      Aber nee, DU hast mich zum Lachen gebracht mit deinen Beiträgen.
      Kein Frühstück, kein Mittagessen, da ist das Seelentief vorprogrammiert

      Stimmt. Aber bei dem durchs Drama ausgelöste Seelentief hätt auch kein Frühstück und kein Mittagessen nicht, nix geholfen.
      Zusatzlaus

      ist vernichtet. :stampf platt gemacht
      Hardcoretraditionsgummibärlis reichen

      Danke! Aber ich bin jetzt so was von satt, dank den Bierchens.

      Schöfferhofer Grapefruit.

      Wo jibbet es das denn? Bei uns noch nicht gesehen.
      Ich schlage vor wir geniessen heute Abend ein Weizenbier

      Darüber lässt sich's reden. Mein Mann bringt heut abend Nachschub mit.
      ernsthaft Gedanken über eine Heilfastenwoche

      Nee nee ohne mich! Ich werde grantig mit Hunger ohne Essen im Bauch. Mein Mann hält mich dann nicht mehr aus, Mariella hält mich dann nicht mehr aus, ihr haltet mich dann nicht mehr aus, und ich? ich halte mich dann definitiv erst recht nicht mehr aus.

      John_ schrieb:

      Diese dämlichen 750 Gramm bringst du bestimmt schnell los.


      :lach :lach :lach :lach :lach

      ich meinte 3 bis 4 Kilo nicht 750 gramm. Da würd ich tatsächlich meinen Schnabel halten und höchsten andere versuchen zu motivieren.


      Wo jibbet es das denn? Bei uns noch nicht gesehen.
      In jedem normalen Supermarkt, der auch Schöfferhofer führt. Zumindest hier :)

      Chantal schrieb:



      Ich schlage vor wir geniessen heute Abend ein Weizenbier

      Darüber lässt sich's reden. Mein Mann bringt heut abend Nachschub mit.
      ernsthaft Gedanken über eine Heilfastenwoche

      Nee nee ohne mich! Ich werde grantig mit Hunger ohne Essen im Bauch. Mein Mann hält mich dann nicht mehr aus, Mariella hält mich dann nicht mehr aus, ihr haltet mich dann nicht mehr aus, und ich? ich halte mich dann definitiv erst recht nicht mehr aus.
      Das könnt ihr euch gleich mal von der Backe schmatzen: weil SO wird das mit den Pfunden nie was :!: :!: :!:
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bäumchen“ ()