Kittenalarm

      quote='broesel',index.php?page=Thread&postID=387959#post387959]Nach nun dreijährigem Katzenentzug - gestern sind diese beiden lieben Wesen bei uns eingezogen:



      Tara und Theo - zwei kleine Kitten, die schon einiges hinter sich haben. Wir wünschen uns für die beiden, dass sie hier bei uns ein schönes Zuhause haben und den Stress der ersten Zeit vergessen können.

      Wir sind total verliebt in diese beiden Mäuse :love: :love:

      [/quote]
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      biko schrieb:

      Einige von euch kennen ja unsere Wohnung und wissen, dass wir frei liegende Balken haben, welche den Wohnbereich und die Galerie trennen/ verbinden. Freund Schnürschuh hat seinen ersten Spaziergang darauf gestern in der ersten Stunde des Hierseins absolviert.
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      Hexe schrieb:

      Oh, niedlich. Sehen fast aus wie mein kleiner Kater und wenn sie auch seinem Wesen ähnlich sind, werdet ihrviel Spass haben.
      Ganz viele tolle Jahre wünsche ich euch
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      rainbow11 schrieb:

      biko schrieb:

      Einige von euch kennen ja unsere Wohnung und wissen, dass wir frei liegende Balken haben, welche den Wohnbereich und die Galerie trennen/ verbinden. Freund Schnürschuh hat seinen ersten Spaziergang darauf gestern in der ersten Stunde des Hierseins absolviert.


      :lach Ich seh euch schon, wie er da oben sitzt ... miauuuuuuuuuuuuuuuuuuuu ... mioooooooooooooooooooooooo .... ich find den Rückweg nicht mehr, ich hab mich verstiegen :cat2 :traene ....

      und ihr mit allem möglichen versucht, ihn wieder runter zu bekommen!

      Und wünsch euch ganz viel Spaß mit diesen beiden zauberhaften Wesen! Ich weiß, dass die beiden das Paradies bei euch haben werden!

      Wie haben sie denn den Weg zu euch gefunden?

      Ganz liebe Grüße aus Hamburg, wo der Kater gerade mal wieder die Regale abräumen will!

      Irene
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      biko schrieb:

      Links liegt übrigens Tara und rechts Theo, der Vollständigkeit halber.

      rainbow11 schrieb:


      :lach Ich seh euch schon, wie er da oben sitzt ... miauuuuuuuuuuuuuuuuuuuu ... mioooooooooooooooooooooooo .... ich find den Rückweg nicht mehr, ich hab mich verstiegen :cat2 :traene ....

      und ihr mit allem möglichen versucht, ihn wieder runter zu bekommen!


      Da irrst du, liebe Irene. Er ist sogar von dem einen Balken zum nächsten gesprungen. Miaut hat er, aber ist dann selbst zurück gestiefelt.

      Die beiden, 4 Monate alte Geschwister, kommen aus Ungarn und wurden über den TSV Neuss vermittelt.
      Wir haben sie letzte Woche Samstag bei ihrer Pflegemama kennen gelernt und uns sofort verliebt.
      Beide waren nach ihrer Ankunft aus Ungarn verwurmt und voller Flöhe. Zudem hatte Tara Fieber, hat ja auch noch nichts zuzusetzen – so zart wie sie ist. Den neuen Besitzern wurden die Kosten für Behandlungen und Impfungen „zuviel“ und sie wollten die Kitten ernsthaft auf Ebay versteigern. Da hat dann die Tierarztpraxis bzw. die Helferin, bei der die 2 dann in Pflege waren, die Reißleine gezogen und den Leuten die Katzen „abgeschwatzt“.

      Der TSV Neuss hat dann die Kosten und die Vermittlung übernommen – nun sind sie bei uns :cat2 :cat1
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      broesel schrieb:

      Vielen Dank für die lieben Wünsche. Die beiden Kitten haben sich schon sehr gut eingelebt - und ganz viel Unsinn im Sinn. Jeden Tag werden wir aufs Neue überrascht.

      LG bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      biko schrieb:

      Halleluja.

      Wir haben die Kitten am Donnerstag der Tierärztin unseres Vertrauens vorgestellt. Theo wiegt knapp 2100 und Tara 1800 g. Was wir echt geschafft haben, ist, den Futterneid abzustellen. Und Freund Schnürschuh weiß ganz genau, dass der Tisch der blödere Weg ist.
      Die Nasen haben bereits das Gebiss gewechselt und sind nun doch bereits ein halbes Jahr alt. Tara zeigt Anzeichen von Rolligkeit und Theo kann (Gott sei Dank) im Moment noch nicht der Herr der Dame sein. Termin für die Kastration ist in 1,5 Wochen.

      Dazu macht Theos Herz Nebengeräusche, welche von unserer Tierärztin weiter beobachtet werden.
      Was auch immer - diese Katzen erwärmen unser Herz und und haben jetzt schon ein Urvertrauen
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      biko schrieb:

      Kurzes Update für die Interessierten: Vorgestern sind die Fellnasen kastriert worden. Haben es beide gut überstanden. Mit Tara waren wir heute zur Nachkontrolle und alles ist gut.
      Was wir jeden Tag neu erleben: Theo ist der Neugierige mit immer neuen dummen Ideen. Tara ist die Pfiffige, die für alles Mögliche ihre Pfötchen einsetzt. Heute Morgen z.B. fand sie es klasse, das Wasser aus dem Napf pfötchenweise zu verteilen.

      Dennoch hat besonders Tara noch viele Momente, in denen sie sich sehr scheu gibt. Andererseits schlafen beide so was von tiefenentspannt, dass sie Nichts und Niemand stören kann. Dann können wir ihre Pfoten streicheln und die Kitten haben keine Krallen ...

      Er ist ein eifersüchtiger Herr. Wenn Tara gestreichelt wird und Freund Schnürschuh tief und fest schläft – er wird sofort wach und drängelt sich zwischen uns.

      Diese 2 Katzen sind für uns der Sonnenschein.

      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)