Guten Morgen, liebe Foris.......

      Schelmine schrieb:

      FellowEarthling schrieb:

      Wünsche euch einen schönene Dienstag


      :nachdenk



      Da sieht man mal, wie die Zeit vergeht, wenn man Spass hat :nuts

      Aber wahrscheinlich liegt es daran, dass eigentlich Dienstag mein (halber) Arbeitstag ist und ich heute auf Arbeit gar nichts zu suchen habe - eigentlich...

      Aber gut. Schulung war sehr gut und der gute Mann, obwohl er jetzt drei Tage lang das Gleiche erzählen musste, noch ausreichend frisch und geduldig. Programm klingt wie eine echte Verbesserung gegenüber dem IST-Zustand. Mal sehen, ob sich das im Alltag bewahrheitet.

      Ich mach jetzt hier nur noch ein wenig und dann gehts auf zum Abendprogramm. Worauf ich eigentich keine Lust habe. Aber watt mutt datt mutt.

      Ach und: sehr gut, Schelmine, du musst das echt ernst nehmen. Ein Onkel von mir hat mal eine Gürtelrose verschleppt und da möchtest du gar nciht wissen, wie es ijhm erging. Schonung und Heilung ist das Motto für die nächsten Tage. So eine heftige Infektion ist für den Körper schlicht und einfach Höchstleistung. Das darf man echt nciht unterschätzen.

      LG Fellow
      Wünsche immer noch allen Kranken und auf dem Weg der Besserung Befindlichen weiterhin schnellstmögliches Genesen!
      Hatte heute meinen ersten Arbeitstag und hatte über 500 E-Mails!!! Mehr gab ich heute auch nicht gemacht...
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Auch von mir allen einen schönen Mittwoch. Bin heute nicht so ganz fit - es geht halt immer auf und ab - aber lange nicht mehr so schlimm, wie in der ersten Woche.

      Die Impfung habe ich mir auch ganz fest vorgenommen. Noch einmal brauche ich diesen Mist wirklich nicht.

      Allen hier noch eine schöne Wochen und allen Kränkelnden und Schwächelnden gute Besserung - und @ Pat: hab ein wenig Geduld. Der Geruchssinn kommt sicherlich wieder.

      LG Bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      Ich heile so allmählich und schniefend vor mich hin, arbeite stundenweise, fahre täglich zur HNO und schmuse mit Esmekind. Eigentlich ganz beschaulich, aber das Dauergeschniefe nervt. Meine Nase benimmt sich wie bei einem heftigen Schnupfen, nur dass ich nicht schneuzen darf. Bäh.

      Fellow, gut, dass Du nachgefragt hast und ich drücke die Daumen für ein Lipödem.

      Weiter allen gute Besserung!
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Ein noch etwas groggy guten Morgen auch von mir.

      Das hört sich einigermaßen lästig an mit diener Nase, Wird aber hoffentlich jetzt stündlich besser, Pat! Gut, dass du es langsam angehen lässt und Esme dein Zeitfresserersatz ist. Das genießt sie sicher sehr ^^ .

      Der gestrige Abend war erwartbar etwas länger und ich erst um MItternacht im Bett. Und ich weiß nicht, wie es euch geht: Aber wenn ich nach dem Heimkommen direkt ins Bett gehe, ist in den meisten Fällen nicht sofort an schlafen zu denken. So auch heute Nacht. Entsprechend schwergängig fühle ich mich heute morgen, darf aber auch noch ein paar Minuten beim Kaffee sitzen bleiben, bevor ich zu einer Veranstaltung los muss.

      Das Essen gestern war sehr lecker und der Service super aufmerksam und gut. Aber das hatte ich auch kaum anders erwartet, es war die Location, in der wir auch unsere Silberhochzeit gefeiert haben.

      Der Kracher im Menü war übrigens eine kalte Gurkensuppe. Ich bin bislang immer davor zurückgescheut, eine zu machen, auch wenn das nach Gazpacho ja meist der zweite Tipp bei "Was kochen bei der Hitze ist?". Aber gestern gab's halt eine und die hat allen super geschmeckt, SIe war nicht völlig tot püriert, hatte zusätzlich auch noch ein paar Stückchen, nicht zu "sahnig" und sie war exzellent gewürzt, Ganz leicht spicy, aber nicht unangenehm gegenüber der ja doch nicht so kräftig schmeckenden Gurke. Und darin waren noch frische Flußkrebs. Aber sie hätte auch ohne diese EInlage wunderbar gemundet, da bin ich mir sehr sicher. Ich muss unbedingt versuchen, die nachzubauen.

      Meine "Beule" am Oberschenkel meint jetzt übrigens, da sie ja ein wenig Aufmerksamkeit bekommen hat und das wohl genießt, dass sie nun ständig auf sich aufmerksam machen sollte :( . Naja, wenn weder mein Onkologe noch mein Mann aufgeregt sind, bin ich es halt auch nicht.

      Ich wünsche euch einen schönen Tag - ich hadere momentan etwas mit den Wetteraussichten für morgen. Weiß noch nicht, ob das was mit unserem Sternschnuppenausflug zu den Perseiden in den Sternenpark Eifel wird...

      Habt einen schönen Tag
      LG Fellow
      Schniefende Nasen sind nicht wirklich schön - würde mich auch annerven. Aber es tut sich was und wird sicherlich von Tag zu Tag besser.

      Fellow - hört sich ja nach einem schönen Abend mit einem leckeren Essen an. An eine kalte Gurkensuppe habe ich mich auch noch nie gewagt. Sollte ich vielleicht auch mal probieren. Klingt echt lecker.

      Allen einen angenehmen Donnerstag heute.

      LG Bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      Ich lese im moment nur im Galopp, ich habe ein neues Projekt auf dem Schreibtisch, übernommen von einer anderen Firma, die es in den Sand gesetzt hat: egal, wo man hinschaut, nur Sch ....
      Wünsche allen, die es brauchen können, gute Besserung. Liebe Grüße in die treue Runde.
      Lag.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Morgen ihr Lieben ,
      Kaffee und Tee heute mal wieder in der Rhön, lasst euch nicht ärgern, ich fahre mal gleich zur HNO zur Kontrolle
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Guten Morgen!

      Kaffee nehme ich gerne. Nachdem die letzten 2 Tage rasant vorwärts gingen in Sachen Genesung, geht es heute morgen mal einen Schritt zurück. Schade. Aber schon längst kein Vergleich mehr zur letzten Woche oder zum Wochenanfang.
      Ich werde auch einfach morgen an der geplanten Radtour teilnehmen mit der Option, dass ich eben möglicherweise nicht die ganze Tour mitmache und mich irgendwo in ein Cafe setze oder ins Auto und schlafe.
      Mein Gefühl sagt mir, etwas zu machen, worauf man sich gefreut hat, kommt der Genesung derzeit mehr entgegen als zu Hause zu sitzen und mit dem Schicksal zu hadern. Zumal es die letzten Tage tatsächlich stetig bergauf ging.

      Derzeit schmerzen meine Beine mehr als der Kopf; gestern war ich auch draußen, habe einen wunderschönen Spaziergang im Teutoburger Wald gemacht, aber konnte natürlich auch meine Fingerchen wieder nicht von versteckter Tupperware lassen. Leider war diese doch stark von Brennnesseln umgeben und ich hatte 3/4-Hosen an.
      Aber ich habe mal gehört, Brennnesseln sollen gut gegen Rheuma sein. Also ich bin für die nächsten 12 Jahre imun :S :wacko:

      Fellow, wenn die kalte Gurkensuppe getestet ist, würde ich mich auch über das Rezept freuen.

      Ich wünsche euch allen einen angenehmen Freitag und einen schönen Wochenend-Start.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Guten Morgen

      Kaffee nehme ich gerne und dazu bitte ein großes Glas Wasser.
      Danach mal fertig machen. Heute muss ich mal wieder zum Arzt. Ab heute sollen die Medikamente wieder ausgeschlichen werden, also jetzt dann endlich langsames Reduzieren des Antiepileptikums. Wird auch Zeit. Möchte endlich mal wieder vollkommen klar sehen können und nicht nur zeitweilig.
      Die Schmerzen sind bei mir um ein vielfaches besser geworden. Wird auch Zeit. Ich bin für "Zu Hause sitzen" einfach nicht gemacht.
      Karin, das mit der Radtour ist eine gute Idee und wird dir sicherlich beim Gesund werden helfen. Und die Option abzubrechen ist ja immer gegeben.
      Viel Spass dabei.
      Pat, einen erfolgreichen Arztbesuch wünsche ich dir.

      Allen anderen einen guten Start in das Wochenende.

      LG bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      Guten Morgen!
      Tee und Kaffee heute früh mal wieder in der sonnigen Rhön.
      Ich werde heute mal ein paar Stündchen arbeiten und mich ansonsten weiter pflegen. Mal sehen, was die HNO morgen sagt.
      euch allen gute Besserung und einen schönen Sonntag
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      Neu

      Mahlzeit, Ihr Lieben,

      Nachmittagskaffee?

      Ich muss jetzt dringend mal was unternehmen, Photowalk oder so, die Nachbarskinder sind wieder mit ihren Bobbycars unterwegs und brüllen dazu wie am Spieß! X(
      Wirklich. Sie schreien/kreischen so laut, dass sich ihre Stimme überschlägt. Ich weiß nicht, warum. Ich kenne kein Spiel, bei dem man unkontrolliert schreien müsste.
      Don't speak unless you can improve the silence.

      Neu

      Das machen sie bei mir nebenan (ca. 10 Meter) im Kindergarten auch ab und zu.
      Warum????????? Erinnert mich immer an Blechtrommel und ich habe Fantasien.....
      Sich selbst besiegen ist gar nicht so schwer, sofern man nur richtig Partei nimmt zwischen den beiden Seelen in seiner Brust!

      Neu

      Hab überlegt, ob die einfach „Wer kann am lautesten schreien?” spielen... ;)
      Aber es hat zum Glück nach einer halben Stunde aufgehört, die Eltern hatten ein Einsehen.
      Gleich bin ich auf dem Weg nach Frankfurt, es wird ein langer Tag...
      Ich hoffe, die Bahn ist heute halbwegs zuverlässig, sonst wird der Tag noch länger.
      Ich stelle noch schnell einen Kaffee hin und bin schon Wechsel...

      :wavy

      Hanni
      Don't speak unless you can improve the silence.

      Neu

      Kaffee? Nehme ich! Ich bin hundemüde :sleeping: Ich habe mich die ganze Nacht gekratzt.
      Die Fahrradtour am Samstag ist meiner Seele sehr gut bekommen, ich merkte richtig, wie Lebensgeister zurück kamen. Zwar noch immer etwas dusselig im Kopf, aber sonst ging das ganz gut. Auch von der "Anstrengung" her habe ich das gut weggepackt; das Steinhuder Meer ist ja echt Flachland, also drumherum meine ich.

      Was ich leider nicht so gut verpackt habe, sind die Medis in Verbindung mit Sonne. Als "kleines Dankeschön" habe ich jetzt eine allergische Reaktion und den kompletten Oberkörper übersäht mit Ausschlag; obwohl ich auf dem Fahrrad natürlich bekleidet war. Trotzdem ist es deutlich, dass es mit der UV-Strahlung zu tun haben muss, denn unterm BH habe ich keinen Ausschlag, also dort, wo ich halt "doppelt" verpackt war. Sieht jetzt trotz allem aus, als hätte ich im Bikini in der Sonne gelegen und einen Sonnenbrand :rofl

      Da aber die Schmerzen von Tag zu Tag weniger werden (juhu, das Leben ist wieder schön!!!), tauschen wir jetzt mal das eine oder andere Medikament gegen Cortison und Allergiemittel und schauen mal weiter.
      Wie gut, dass ich so ein geduldiger Mensch bin *räusper :beleidigt
      Hanni, ich kann dich gut verstehen! Ich bin ohnehin ehrlich gesagt schon nicht so der große Kinderfan und finde vieles im Gegensatz zu anderen überhaupt nicht putzig, aber so ein Geschrei würde mich auch gaga machen. Das Spiel (und dessen Sinn) dahinter ist mir auch gänzlich unbekannt.

      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schelmine“ ()

      Neu

      Guten Morgen allerseits,

      Kaffee gefällig?
      Ist das Wetter bei euch auch so bäh?
      Ich müsste mich heute mal zum Optiker begeben und endlich meine neuen Brillen abholen, die quengeln schon, aber in den vergangen Wochen hatte ich im wahrsten Sinne des Wortes keinen Kopf dafür.
      Eigentlich stünde auch dringend Frisör und Haarfarbe an, aber ich mag nicht mit frisch getünchtem und geschnittenem Haar wieder bei der Arbeit erscheinen, das sähe dann ja doch etwas komisch aus.
      Wobei: gequatscht wird ja sowieso IMMER.
      Mal sehen, wozu ich mich aufraffen kann. Derzeit versinke ich eher gerade in Philatelie und werde mir bewusst, dass das nicht so wirklich ein Hobby für mich gewesen wäre; es fehlt ja allein schon am nötigen Kleingeld.
      Habt alle einen schönen Dienstag! :wavy
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Neu

      Philatelie? Gibts das Hobby überhaupt ernsthaft noch in Zeiten von Emails, aufgedruckten Postwerten und Automatenmarken überhaupt noch? Ich habe sowieso den Eindruck, irgendetwas zu sammeln ist total out, weil vieles, was man früher gesammelt hat (Bücher, Tonträger, Videos, DVDs/Blueray ...) mit der digitalen Verfügbarkeit verschwindet. Schon komisch, irgendwie, da gab es z.B. 100 Jahre lang Schallplatten und man dachte, das geht ewig so weiter und dann kam -Boah! =O - die CD und man dachte dann, die dauert jetzt nochmal 100 Jahre, weil besser geht ja gar nicht und dann war es schwupdiwupp vorbei mit der CD, weil mp3 und dann Streaming und so weiter. Wobei witzigerweise mit dem verschwinden der CD plötzlich Vinyl wieder total angesagt ist. Und Bücher sind trotz Kindle und Co ja auch nicht totzukriegen. Und trotz LED sehen auch moderne Leuchtmittel noch aus wie Glühbirnen von anno dunnemal.

      Was fasel ich hier eigentlich? :D

      Ich nehme einen Kaffee von Schlemine. Dankeschön! Das Wetter ist hier heute wieder ganz schön, nur frisch es es geworden, der Herbst liegt in der Luft. Obwohl am Sonntag noch Sommer war. Und ab und zu gibt es jetzt auch mal wieder einen verregneten Tag, den nimmt die Natur sicher gerne.

      Diese komischen Gedanken, Schelmine, dass man nicht nach längerer Krankheitsphase auf der Arbeit erscheinen kann wie das blühende Leben, also frisch frisiert und so weiter, kenne ich auch. Doof eigentlich. Manche Krankheitstage sind ja eigentlich so, dass man durchaus mal eine halbe Stunde zum Friseur könnte, aber eben noch keinen vollen Arbeitstag durchhalten sollte, weil Arbeiten ja noch viel mehr beinhaltet, als doof beim Friseur herumzuhocken, nämlich auch psychisch belastende Aufgaben, zeitlicher Stress usw., der der Genesung abträglich ist. Es ist halt echt ein Kreuz, dass man sogar selbst verinnerlicht hat, dass man nicht zu Hause bleiben sollte, wenn die Stimme nicht klingt wie ein Reibeisen, die Knochen nicht von oben bis unten weh tun und man sich nicht allgemein fühlt wie das Elend in Tüten.

      Auch ich wünsche einen schönen Dienstag!

      Für mich ist es eine kurze Woche, hier in Bayern ist übermogen Feiertag und wir haben ein verlängertes Wochenende mit einer Hochzeit, auf die ich nicht soooooo wahnsinnig viel Lust habe. Sollte man zu einer Hochzeit gehen, wo man das Brautpaar nur so mittelsympathisch findet und eigentlich nur eingladen ist, weil man die bessere Hälfte von der Person ist, die wirklich herzlich eingeladen ist?

      Liebe Grüße
      Lag.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis

      Neu

      Morgen zusammen

      Kaffee nehm ich gern - hier ist es so grau-in.grau dass ich gar nicht richtig wach werde.
      Sonntag noch im See geschwommen udn jetzt dümpeln wir hier bei 19° und Regen rum. Menno. Warum kann es nicht durchgängig 25° mit Nachtregen haben?

      Du hörst dich gut an Schelmine, das freut mich.
      Aber mach Dir doch bitte nicht immer so einen Kopp darum, was die Kolleginnen denken/sagen. Jetzt hast Du genügend Zeit zum Frisör zu gehen, dann kannst du die auch nutzen.
      Meine Schwägerin ist auch so, die geht noch nicht mal spazieren wenn sie krank ist, es könnte sie ja jemand sehen und denken sie würde sich eine schöne Zeit machen.

      Euch allen einen schönen Dienstag :rolleyes:
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      Neu

      lagarto schrieb:

      Philatelie? Gibts das Hobby überhaupt ernsthaft noch in Zeiten von Emails, aufgedruckten Postwerten und Automatenmarken überhaupt noch?



      Das hab ich mich auch gefragt und mir dann mit "bestimmt irgednwas mit Geocaching" geantwortet :frech

      Sollte man zu einer Hochzeit gehen, wo man das Brautpaar nur so mittelsympathisch findet und eigentlich nur eingladen ist, weil man die bessere Hälfte von der Person ist, die wirklich herzlich eingeladen ist? ​


      Na klar, Deine bessere Hälfte freut sich bestimmt über Deine Begleitung.
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      Neu

      soap schrieb:

      Das hab ich mich auch gefragt und mir dann mit "bestimmt irgednwas mit Geocaching" geantwortet

      Of course 8)

      Apropos 8) : ich habe meine neuen Brillen abgeholt und bin noch genauso verliebt in das Gestell der Gleitsichtbrille wie beim Anprobieren. Und leicht ist die, so schön! Nochmal leichter als meine vorherige Brille, die ich mir jetzt habe als Arbeitsplatz-Gleitsicht umarbeiten lassen. Meine bisherige Arbeitsplatzbrille werde ich zuhause am Rechner noch "aufbrauchen" und diese ganzen elendigen Rossmann-Lesebrillen fliegen jetzt endgültig in den Müll.
      Eigentlich dachte ich ja, ich könnte die noch beim Geocaching verbraten, aber wer will mit halbgarer Billiglesebrille rumrennen, wenn er sich einmal an den Luxus der Gleitsicht gewöhnt hat?

      Stimmt schon Lagarto, das mit dem Frisör, aber das ist auch nur die halbe Geschichte; ehrlich gesagt habe ich auch noch ein bisschen Angst vor der Chemie auf dem Kopf bzw. der Ruppigkeit der Frisörin, die die meisten an den Tag legen.
      Und sagen mag ich aber auch nichts, weil viele natürlich auch Angst vor Ansteckung haben und zurück schrecken, auch wenn Gürtelrose (erst recht eine verheilte) ja gar nicht so ansteckend ist und ich somit ausgeheilt bin. Aber die Nerven sind halt noch empfindlich und ich könnte das wohl noch nicht so gut haben.
      So schone ich mich also lieber noch etwas und umgehe damit praktischerweise auch jegliches Gerede :D Da wir in der Firma auch nur telefonisch mit Kunden Kontakt haben, darf ich auch ruhig mal ein paar Tage "verboten" aussehen.

      Ich sehe es übrigens wie soap: du solltest hingehen, um deiner besseren Hälfte eine Freude zu machen.
      Dateien
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf