Guten Morgen, liebe Foris.......

      Pat schrieb:

      Es hat tatsächlich abgekühlt, ich fühle mich wieder wie ein Mensch!


      Marie -Su schrieb:

      Da geht es mir gesundheitlich gleich wieder viel besser


      So geht es mir auch. Endlich, endlich konnte ich mal wieder halbwegs schlafen und fühle mich nicht mehr so schrecklich bematscht.
      Und dein Kaffee Pat wird mir jetzt beim wachwerden weiter helfen
      :).

      Das walking piano konnte ich leider nicht live sehen. Als ich dort war, machte der Künstler gerade Pause, was ich seeeeehr gut verstehen konnte bei der Wahnsinnshitze, die ja am Donnerstag hier noch war. Ich hatte leider nicht unbegrenzt Zeit, hätte eine 3/4 Std warten müssen. Er sei demnächst noch in Stuttgart und Karlsruhe.....mal schauen.

      Schauen werde ich heute auf jeden Fall in meinen Garten. Da wächst dieses Jahr nicht so viel wie im Vergangenen, aber mir wäre das auch zu heiß :P , genug ist immer noch da.

      Heute werde ich endlich wieder Brot backen, nicht, dass meine Wohnung zu sehr abkühlt
      :D :P .
      Ich habe tatsächlich zugunsten der Hitze darauf verzichtet.

      Gestern war ich noch zur Massage. Meine Masseurin hat mir vor ein paar Wochen eröffnet (ich gehe schon viele, viel Jahre zu ihr), dass sie ab Oktober die Kassenzulassung abgeben wird. Bei ihr sind die Massagen fantastisch. Nicht nur ein oberflächliches bearbeiten der Muskeln, sie geht wirklich in die Tiefe, nicht immer schmerzfrei, aber mir bzw meinen Muskeln tut das immer sehr,sehr gut. Ihr sind die Patient/Innen sehr wichtig, dort läuft Entspannungsmusik, die ganze Praxis ist ein Ruhe und Erholungsort. Deswegen hat sie all die Jahre nur zwei Patienten in der Stunde behandelt, um nicht in die so knapp bemessene 20 Minuten "Abfertigung", verbunden mit Stress und Hektik, zu rutschen, das ist einfach nicht ihr Ding. So hat sie aber all die Jahre auch auf Geld verzichtet.
      Jetzt geht sie auch auf die 60 zu und will es ruhiger angehen, deswegen ab Oktober Privatpraxis, weil ihr dann zwei Patient/innen in der Stunde genügen.
      Ich werde nie verstehen warum es eine Zweiklassenmedizin gibt. Warum sie von den Privatkassen für die gleiche Behandlung mehr Geld bekommt, als von den gesetzlichen Krankenkassen.
      Ihren Schritt dies so in Zukunft zu handhaben kann ich sehr gut verstehen, allerdings für mich mit einem, nein zwei, sehr, sehr weinenden Augen :)

      Schönen Samstag, ich gehe jetzt Teig kneten, mit den Händen
      :D , herrlich :thumbsup:
      :wavy


      Lieben Gruß
      Rita
      "Was ist IST und was geht GEHT" :]

      Ich habe gestern auch Brot gebacken, habe ich seit Wochen nicht gemacht

      Auf dem Wochenmarkt war ich gerade auch, leider sind einige im Urlaub und ich musste noch im Supermarkt zukaufen, die Plastikflut ist auch im tegut wirklcih beachtlich, ich muss wohl mal wieder mit der Marktleitung Kontakt aufnehmen (mache ich irgendwie regelmäßig). Zumindest kann man da jetzt problemlos eigene Behälter mitbringen. Die haben jetzt Tabletts, auf das stelle ich meinen behälter, die stellen das mitsamt Tablett auf die Waage und befüllen es, dann reichen sie es mir auf dem Tablett zurück und ich mache den Deckel drauf. Sie dürfen den Behälter nicht anfassen, Hygiene und so, aber es funktioniert.

      ich hoffe ja auch einen Politikwechsel, irgendwann mal bald und damit dann auch auf Sachen wie die Abschaffung der 2-Klassen-Medizin, ich weiß zwar nicht, ob das überhaupt durchzusetzen ist, aber mit der derzeitigen Regierung keinesfalls. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

      Marie-Su, ich freue mich, dass es Dir auch besser geht :thumbsup:
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Guten Morgen, ihr Lieben,

      ja der Tag war sehr sehr schön und wir hatten viel Spaß miteinander.

      Das Sternschnuppenschauen war auch wunderschön, wir haben neben Schnuppen (aber mit bloßem Auge nicht so viele, wie ich gedacht hatte) vor allem auch die Milchstraße sehen können bzw. wahrgenommen, dass das keine Wolkenfetzen o.ä. sind 8o . Und der Blick durch die Riesenteleskopen der Sternwarte auf Sternenhaufen war mega beeindruckend!). Mein Mann hat langzeitbelichtete Fotos gemacht und es ist absolut irre, wie viele Sterne darauf zu sehen sind. Und er hat dabei auch jede Menge Sternschnuppen eingefangen, die natürlich als Streifen auf den Bildern zu sehen sind.

      Gegen 2 Uhr waren wir dann durchgefroren (ja, ich wusste auch nicht, dass ich das noch kann, frieren... :rofl) wieder daheim und sind sternenerfüllt eingeschlafen.

      Wir haben diesen Sommer schon viele schöne Sachen gemacht, aber das war Atmosphäre, wenn auch ein stilles und eher nachwirkendes als ein Boah-Erlebnis .

      Hier ist übrigens was zum Playground-Projekt zu lesen - in, auf und vor der Bundeskunsthalle. Am beeindruckendsten fand ich das Basketball-Feld. Darin ging es um die Flüchtlingsaufnahme. Eine senkrechte Platte in Form des Bundeslandes NRW hatte fünf normale Basketballkörbe an den Stellen, wo hier Aufnahmestationen sind/waren. In NRW wurden 21% aller Flüchtlinge in Deutschland aufgenommen. In einigem Abstand war eine weitere Platte in Form von Spanien. Da dieses (noch vor der aktuellen Entwicklung jetzt, wo wegen des Aufnahmestopps in Italien dorthin mehr Flüchtlinge direkt gehen) keine bzw. kaum Flüchtlinge aufnahm, war darauf nur ein Basketballkorb zentral auf Höhe Madrid - und viel zu klein für einen Basketball aufgehängt. Dies sollte versinnbildlichen, dass man, die Flüchtlingsbewältigung als Basketballspiel dargestellt, dort nicht "mitspielen" könne.

      Und in der Art hatten Künstler verschiedene Aspeket unseres Lebens in ganz unerwartete Installationen gepackt. Trotz des ernsten Hintergrunds ergab es eine ganz tolle Atmosphäre: die Mischung aus gut gelaunten un dinteressierten Besuchern (darunter viele Kinder, auch aus der Ferienbetreuung, und vor allem beim Schauklen hatten die meisten Erwachsenen einen Riesenspaß, wo wie ich...), dem Sonnenschein auf dem Dach der Bundeskunsthalle mit genialen Ausblick auf Bonn, SIebengebirge und Co. mit entzückenden tief hängenden Wolken und eben den zum Nachdenken anregenden Objekten war sehr speziell.

      Ich wünsche euch einen schönen milden Sommertag bei zarten 25° - wir gehen jetzt erst einkaufen, dann ein bisschen Garten und Salate vorbereiten fürs Grillen bei Freunden und dann eben dies genießen. Ich freu mich....
      Morgen allerseits,
      ich lasse nur rasch einen Kaffee da, ich ersticke in Arbeit und Kunde hat Freitag noch mit Nachschub gedroht.....
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Ach Pat, das klingt wahrlich nicht nach entspanntem Sonntag - pass auf, dass du wenigstens ein paar kleine Auszeiten bekommst, OK? Ich stell dir deshalb zum Kaffee noch ein leckeres Brötchen mit Belag nach Wahl hin. Nervennahrung :D .

      Der meinige schläft noch - hatte gestern das Gefühl, dass sich eine Erkältung anbahnt. War vielleicht doch etwas kühl für ihn in der Eifel Freitag Nacht...

      Wir haben heute richtig tolles Wetter - als ich morgens loslief waren es schlanke 12 Grad - nun scheint die Sonne und es wird wohl so 25-26 Grad. Perfekt.

      Gestern hatten wir einen richtig schönen Abend bei Freunden. Der verlorene Sohn (23, eines meiner Patenkinder) hat seit Jahren trotz aller Versöhnungsversuche auch unsererseits kein Wort mit der Mutter gesprochen und war gestern das erste Mal wieder im Elternhaus. Er hatte zum Grillen eingeladen! Außerdem war der große Stiefbruder samt Frau und zwei Kindern (3 Jahre und 3 Monate) dabei, der seinerzeit durch leichte Manipulation dafür gesorgt hat, dass ich bei der Hochzeit seines Vaters mit meiner Freundin ich den Brautstrauß fange. Sozusagen unser Ehestifter ;-). Den hatten wir auch schon seit Ewigkeiten nicht gesehen.

      Ich mach mich jetzt mal an die Bügelwäsche. Nachher wollen wir eigentlich radeln. Mal sehen, wie Mr. Fellow zurecht ist.

      Habt einen schönen Sonntag!
      Heidelberg vermeldet auch so herrlich entspannte, frische Temperaturen :xyxthumbs

      Das erweckt bei mir die Lebensgeister, was ich sehr genieße und habe mir schon frischen Hefezopf gebacken :)

      Pat, dir schicke ich mal eine extra Portion rüber, damit du bei deiner ganzen Arbeit wenigstens genug zu essen hast :D

      Alle andren bedient euch, Kaffee von Fellow ist ja noch da :P


      Ja die verlorenen Kinder. Ich habe ja auch eine nicht so einfache Beziehung zu meinem, der wird 30 im November. Da habe ich den Eindruck, ein Schritt vor, zwei zurück.......aktuell geht er wieder zurück, da habe ich doch immer und immer wieder dran zu knabbern......

      Jetzt radel ich aber bei der herrlich frischen Luft in meinen Garten, das tut mir immer gut. Insbesondere jetzt, weil ich mal nicht gießen muss.

      Zum Kaffee gehe ich zu einer Freundin auf die Station, Spätdienst hat sie, und bringe ihr Hefezopf. Mit etwas Glück ist wenig los und wir können ein wenig plaudern.

      Heute Abend ist Gedenkgottesdienst für die verstorbene Mutter eines alten Freundes meines Sohnes. Sie ist zur ähnlichen Zeit erkrankt wie ich.......

      Carpe diem

      :wavy :wavy :wavy


      Lieben Gruß
      Rita
      "Was ist IST und was geht GEHT" :]

      Rita, das tut mir leid für dich. Fellow hast dir hoffentlich was schönes gewünscht
      und Pat, lass doch mal 5 gerade sein.

      Hab grad Tomate Mozarella vorbereitet, wir werden gleich grillen.
      Stieftöchterchen mit Enkel kommt, dann ist es vorbei mit der Ruhe. :D
      Zeit genug ist jedenfalls gewesen um die Fußnägel zu lackieren

      euch allen einen schönen Sonntag :peace
      18.8.18
      Morgen allerseits,

      Kaffee steht bereit für euch
      Nachbarin und ich sind letzte Nacht noch ewig mit einem Glas Wein auf dem Balkon gesessen und haben Perseiden geschaut
      schön wars!
      Danke für den Hefezopf, Rita, der kam genau richtig!
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Guten Morgen.

      hier herrscht extrem schlechte Stimmung im Büro. Ich bin froh, wenn heute Nachmittag meine Lieblingskollegin aus der Niederlassung eintrifft...

      Kaffee hab ich hinter mir, nutzt aber auch nur bedingt.

      naja, geht auch wieder vorüber und ...

      habt einen besseren Tag, liebe Grüße, Fellow
      Guten Morgen,

      ich stelle mal Kaffee hin, während ich den herrlich frischen Morgen genieße.
      Hier hat es gestern tatsächlich etwas längeren Landregen gegeben. Für mich bedeutet das unter anderem, dass ich jetzt mehrere Tage meinen Garten nicht gießen muss. Herrlich :thumbsup:

      Fellow, ich hoffe, dass du deinen Arbeitstag gestern gut hinter dich bringen konntest und der heutige besser wird.


      Lieben Gruß
      Rita
      "Was ist IST und was geht GEHT" :]

      Morgen allerseits,
      danke für den Kaffee, ich nehme gerne noch eine Tasse

      sogar hier in der Trockenzone hat es ein bisschen geregnet gestern, natürlich fing es an als ich mit Esme 5 km vom Auto weg war
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      Neu

      Kaffee schnappe ich mir auch.

      Der Arbeitstag war nachher so lala - beim Abendessen mit Lieblingskollegin und einer weiteren ging es dann auch hauptsächlich um die aktuell schlechte Stimmung und was man dagegen unternehmen könne. Wenig, so scheint es...

      Bin deshalb heute auch nicht ganz so gut drauf, wenigstens muss ich heute nur bis mittags.

      Geregnet hat es hier auch lange und abgekühlt, momentan ist es schwer bewölkt und soll auch wieder Schauer geben über'n Tag. Lässt sich gut aushalten. Aber gegen Sonne bei 25° hätte ich alternativ auch nix einzuwenden, regnen kann es ja nachts.

      Habt einen feinen Tag
      Fellow

      Neu

      Puh, Fellow, schlechte Stimmung bei der Arbeit ist echt blöd
      gibt es denn wirklich gar nichts war ihr machen könntet?
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      Neu

      Schleppen 2.0 war heute angesagt, wir haben die Firma ausgeräumt und den
      ganzen Kram in die Müllverbrennungsanlage gebracht, was für ein geiles Gefühl.
      Am 24. kommt mein Käufer mit LKW und holt die Waren und den Rest.
      Die Wohnung ist fertig, jetzt kann ein neues Leben beginnen.

      Wetter ist perfekt, die ganz Nacht hat es geregnet, angenehm kühl mit Sonne
      euch allen einen schönen Tag, geh jetzt dann bald arbeiten
      18.8.18