Caspers Geschichte

      Caspers Geschichte

      Einige werden sie bereits kennen, dennoch hier auch die Bitte, mit eurer Unterschrift zu helfen:

      Katzen in Pflege gegeben...

      ... und dann waren sie weg!

      Die Geschichte von Gaby H., die ihre beiden Perserkatzen Caspar und Madonna aus einer Notsituation heraus dem Katzenschutzverein 'Samtpfoten Neu-Kölln e.V.' zur vorübergehenden Pflege anvertraute und sie nicht mehr zurückbekam.

      Während von seitens des Vereins versichert wurde, ihren Katzen ginge es gut und sie könne sich Zeit lassen, eine neue Wohnung zu suchen, wurden beide Tiere noch am gleichen Tag (!) zur Vermittlung angeboten und die rechtmäßige Besitzerin in den im Internet veröffentlichten Anzeigen als 'verstorben' deklariert.


      Die ganze Geschichte ist hier zu lesen:

      Caspers Geschichte

      Wäre schön, wenn der ein oder andere unter "Deine Stimme" dazu beitragen würde, das ein öffentliches Interesse bekundet wird.
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      Hallo,

      also ich habe ziemliche Schmerzen bei dieser Geschichte, die ist mir einfach zu diffus.

      Vorallem wenn bei der Adresse auf einen online-shisha-Großhandel hingewiesen wird und damit kostenlos Werbung gemacht :?: Allein wo ich shishatraumland gelesen habe...... da würde ich doch gerne zuerst die andere Seite hören, bevor ich was unterschreibe. Sorry, vielleicht bin auch nur zu voreingenommen.
      Nein, damit hat es in diesem Fall gar nichts zu tun. Da wird nur die Plattform zur Verfügung gestellt.

      In mehreren Katzenforen läuft derzeit diese Geschichte. Unter anderem ist z. B. der Tierfernsehsender Tier TV mit im Boot.

      Ehrlich Katrin, ich würde niemals eine Link setzen von dem ich nicht wüßte, dass er "sicher" ist.

      In der Geschichte an sich können auch Unterlagen angeklickt werden die belegen, dass die Geschichte nicht nur stimmt, sondern auch vor Gericht anhängig ist.

      Morgen wird von Tier TV ein letzter Versuch unternommen, die jetzige Halterin zur Rückgabe zu bewegen. Dafür ist diese Unterschriftenliste mit gedacht. Man möchte ihr klar machen, das diese Geschichte auch in der Öffentlichkeit interessiert.

      Ich habs hier nur gesetzt, weil ich eben einen kleinen Beitrag dazu leisten wollte.

      Hier mal ein Link ins Katzenforum in dem Gaby (die Eigentümerin) selbst mit schreibt

      katzen-forum.net/notfellchen/4724-wer-kennt-caspar.html

      und hier noch auf Tier TV

      tier.tv/forum/doc-co-forum/?tx…_pi1%5Bpage%5D=1#pid15467
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Bäumchen“ ()

      Mal ganz ehrlich; ich bekomm hier langsam eine Katzenallergie :sick
      Ich mag die Samtpfoten, aber irgendwann ist doch mal gut.
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)

      Demenzia schrieb:

      auch mal ehrlich... warum liest du dann beiträge im Tiere-Abteil? ?(
      Weil es inzwischen schon fast nichts anderes mehr gibt.

      Das ist die Verzweiflung, pure Verzweiflung, ich sag es dir! :]

      Es ist ja nicht bös gemeint, aber auch ich habe mich heute morgen gefreut: juhuuuuuu, 3 Seiten neue Beiträge. Und was ist?
      Kochen, Katzen, Spiele.

      .....und das Portal ist ja nicht in Foren unterteilt.

      Ich weiß, wie du es meinst Demenzia, es ist ja auch immer MEIN Argument, aber es ist schon sehr Muschilastig derzeit :frech
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Schelmine schrieb:

      Ich weiß, wie du es meinst Demenzia, es ist ja auch immer MEIN Argument, aber es ist schon sehr Muschilastig derzeit :frech



      naja, wenn uns halt sonst nix bewegt :mua

      aber ernsthaft... es ist doch wurscht ob es nun muschi, hasso, ninchen, trash, nichtraucher oder sonstwielastig ist. hauptsache ebber schreibt.

      weisst, beschweren kann man sich leicht, aber dass die mauler (hallo monika :wave ) mal selbst produktiv werden und was unmuschihaftes schreiben... das wär doch was, oder? :nixweiss
      Böse, böse Hydranten!
      Pffffttttt, hast ja auch ein bisschen Recht Demenzia. :S Aber Schelmine hat es ziemlich gut verstanden, es idt die pure Verzweiflung.
      Ich lese übrigens auch deshalb in "meine Tiere" weil ich selber welche habe und Tiere auch mag.
      Aberl "so etwas" - also Unterschriftensammlungen für z.B. diese Aktion ist überhaupt nicht mein Ding. Und als ich das gestern las und ohnehin frustig war, wollt ich halt maulen :stampf

      Birgit, nur weil mir das nicht gefällt, musst du doch jetzt nicht deinen Thread hier aufgeben, das war doch gar nicht mein Ansatz.
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)
      Ich habe dieses Thema jetzt erst gesehen und gleich muss ich mal wieder meinen Senf dazu geben: :)

      Dass es sich bei diesem Thread hier um ein tierisches Thema handelt, kann man doch auch sehen, wenn man es über die Portalseite entdeckt. Und wenn mich das nicht interessiert, dann rufe ich es eben einfach nicht auf und lasse diejenigen, die das interessiert ihr Ding machen. Ich sehe auch keine Notwendigkeit, da etwas anders dran zu tun. Wenn mir hier zu wenige Themen sind, dann erfinde ich eben ein neues. ;)

      Ich möchte mal sehen, was hier passiert, wenn jemand schreibt: "Och nö, schon wieder ein Raucherthema. Die sind doch eh alle gleich..." :whistling:

      Was ich ganz schlimm finde und deshalb schreibe ich jetzt auch nichts weiter mehr dazu: Mir ist in letzter Zeit häufiger aufgefallen, dass in verschiedenen Threads gar nicht mehr das eigentliche Thema zum Tragen kommt, weil, kaum eröffnet, eine Diskussion über den Sinn und Zweck dessen läuft. Kann man ja machen, aber dann doch bitte in einem eigenen Thread. Z.B.: "Ãœber Sinn und Unsinn verschiedener Themen in unserem Forum." :)
      Mary

      Bewusst Sein

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mary Poppins“ ()

      mokkamoki schrieb:

      ohnehin frustig war, wollt ich halt maulen :stampf
      Ich auch. Heute schon den ganzen Tag. Hat zwar auch Gründe, aber die haben hier mal nichts zu suchen und kann ich schon gar nicht an euch auslassen.

      Mal abgesehen davon hast du auch ein bißchen Recht, aber im Moment sind die Katzen tatsächlich das einzige was mich hier interessiert. Nicht wegen der Katzen, sondern wegen fehlender anderer Themen. Und ich kann da derzeit aus diversene Gründen so gar nichts neues beitragen. Katzen ist unverfänglich......

      Und in diesem speziellen Fall wollte ich Gaby halt helfen. Das ist schon alles.

      Und weil das Thema halt wieder oben steht: Die Frau hat dir Rückgabe des Katers wieder einmal abgelehnt. Der Rechtsstreit geht weiter - mit eher zweifelhaftem Ausgang. Nun ist (hoffentlich) das Fernsehen an der "Macht".

      Soviel nur noch mal zum Thema, dass ich dann hier - zumindest was Casper angeht, gern beenden würde. Ich hab mir wirklich keinen Kopf gemacht und wollte einfach nur einen Haufen Leute erreichen. Das von Katrin angesprochene wegen "Shishaland" werde ich bei Gaby nochmal zu bedenken geben. Aber ich denk sie ist froh, dass es überhaupt jemand gemacht hat und wird die Plattform bestimmt nicht wechseln wollen.
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....