Berlin-Tipps abseits der großen Sehenswürdigkeiten

      Das Pergamonmuseum sollte man wohl mal gesehen haben (Ist bei mir aber schon sehr lange her).

      Ich habe bei meinem letzten Berlin-Besuch eine Schiffsfahrt von Friedrichshagen (Anlegestelle am Müggelsee) bis zu S-Bahn-Haltestelle Treptower Park gemacht. Fand ich toll.

      LG, Lag (bin kein Berliner)
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Huhu,

      habt ihr schon die Blue Man Group gesehen? Am Potsdamer Platz. Die sind echt klasse! :]

      Ansonsten bzgl Museen: natürlich das Pergamonmuseum und das ägyptische Museum auf der Museumsinsel. Auf der Museumsinsel gibt es auch noch anderes, ich glaube, man kann da auch ein Kombiticket kaufen, und in alle Museen reingehen.

      Ich persönlich würde gerne das Bodemuseum besuchen, wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, weil ich im Fernsehen die Berichte über die Wiedereröffnung gesehen habe, das sah schon sehr beeindruckend aus.

      :wavy

      Hanni
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Unbedingt ins Jüdische Museum! Das ist schon von der Architektur her klasse! :]

      Ãœbrigens sehe ich gerade, daß dort bis zum Januar eine Sonderausstellung "Jüdische Unternehmer in der deutschen Zigarettenindustrie" läuft. Solltest Du Dir nicht entgehen lassen. :D

      Ach ja, mein Besuch ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber vielleicht ist der Tip ja noch immer richtig: besser vormittags reingehen, weil ab Mittag die Schlange vor der Kasse gegen unendlich tendiert. (Und natürlich keine Waffen mitnehmen, strenge Sicherheitskontrollen ;) )

      Liebe Grüße
      Regina
      (die nach Bayern umgetopfte Berliner Pflanze :hat3)
      war in Deinen Typischen Anguckgegnen auch schon Potsdam dabei ?!?!?
      Schloß und Park Sanssouci & Co :)

      Seit Ihr dann mit eigenem Auto in Berlin ? (ACHTUNG Umweltplakette !)


      vllt. fällt mir später noch was ein ......
      Gruß Anja
      seit dem 23.05.2004 NMR ! :]
      z.B. kann man mit der Ringbahn eine Fahrt um Berlin machen oder aber so ein Special-Fahrt mit S- oder U-Bahn buchen (U-Bahn Cabrio u.ä.)
      das Sandskulpturenfestival ist noch bis 17.8.
      in der Sternwarte einem klassischen Konzert lauschen
      mal eine der Berliner Lesebühnen ausprobieren (z.B. im RAW-Tempel)
      Gruselkabinett mit anschließendem Besuch im Rockcafe Transylvania

      ... mehr fällt mir im Moment nicht ein
      Wenn schon Dampfer fahren, dann die Brückenfahrt! Jannowitzbrücke einsteigen und dann 3 1/2 Stunden Sightseeing vom Wasser aus. Sehr zu empfehlen vor allem, wenn's warm ist (fährt jede Stunde).

      Mein Lieblingsmuseum ist das deutsche Technikmuseum. Nicht nur gucken, sondern auch experimentieren ist da angesagt.

      Vielleicht ist auch der große Trödelmarkt (samstags) am Rathaus Schöneberg interessant? Oder einer der größten Wochenmärkte am Winterfeldplatz (Do und Sa)?

      Eigentlich gibt es so viele tolle Sachen, doch als Berliner weiß man nie, was man raten soll! Das geht nicht nur mir so. :rolleyes
      Für die Besichtigung der wirklich interessanten Teile des Tempelhofer Flughafens muss man sich sehr rechtzeitig zu einer Führung anmelden, da diese sehr gefragt sind. Nur das Gebäude und der nicht vorhandene Blick aufs Rollfeld lohnen die "Anreise" nicht. (Vielleicht bin ich da aber als Tempelhofer Urgestein kein Maßstab!)
      Der Flugverkehr wird zwar zum 31.10. eingestellt, der Flughafen als Gebäude wird aber weiterhin offen bleiben. :)
      ohh Mroann - welche nette Idee - wenn ich Dir sage, das ich da bis heute auch noch nicht drinne war :rotwerd1
      Sollte man dem Veranstalter der Fledermausführungen vllt. mal drauf aufmerksam machen, das wir inzwischen schon (*grübel*) ich glaube 8 Jahre den EURO haben und nicht mehr DM ?!?!?

      habe gerade gesehen - auf der Zitadellenseite ist auch ein anderer Link zu Fledermausführungen .....
      Gruß Anja
      seit dem 23.05.2004 NMR ! :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „anja-alice“ ()

      na ja, mein Link zu den Fledermausfuehrungen fuehrte tatsaechlich zu einer "verlassenen" Seite, der Verein ist inzwischen wohl nicht mehr aktiv. Dank Anja gibt es hier ja auch den Link zum neuen Veranstalter.

      Eines faellt mir noch ein: Ein Ausflug in die Berliner Unterwelten. Auf der Seite findet man unter "Fuehrungen" ausfuehrliches Material...

      LG,

      Mroann
      > 1 Jahr rauchfrei