Ist das mittlerweile normal beim Augenarzt?

      mokkamoki schrieb:

      Soap: Wieso das ? Linsen für weit und eine Brille zum lesen. Geht aber bei mir nicht wegen der Hornhautverkrümmung. Ich habe doch auch eine sehr starke Hornhautverkrümmung und mach es genau so.



      Laut Optiker ist mein Astigmatismus so stark, dass weiche, torische Linsen das nur zu 60% ausgleichen könnten und harte Linsen wegen irgendwas (hab ich vergessen) nicht infrage kommen.
      Aber auch egal, ich hab mich da mit abgefunden. Zum Sport trag ich nach wie vor Linsen und muss dann halt beim Skifahren auf das Zeitungslesen verzichten :hat2
      Okay , ich bin spät dran: Soap, weiche Linsen gleichen Hornhautverkrümmung nicht ganz so gut aus wie harte. Mit harten hatte ich immerhin fast 80 % (kann sie aber nicht vertragen), mit weichen nur 60 - mehr habe ich aber mit Brille auch nicht ;(
      Allerdings habe ich mich in all den Jahren nie wirklich hundertprozentig wohl mit Linsen gefühlt. Außerdem finde ich, steht dir eine Brille super.
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mokkamoki“ ()