Ist das mittlerweile normal beim Augenarzt?

      Hallo Heike,

      kuck mal hier
      Da wurde die Frage auch schon gestellt. Sieht so aus, als ob eine kleine Gebühr normal wäre..

      Ich habe einen "Kontaklinsenpass". Der ist aber vom Optiker und kostenlos.
      Wobei der auch genug Geld für die Linsen von mir bekommt... :dösen

      Liebe Grüße
      blue
      Früher war mehr Lametta.
      mein doc will auch immer was dazuverdienen... irgendwelche laseruntersuchungen etc. die ich privat zahlen müsste... und er ist auch immer beleidigt, wenn ich das nicht will.

      die augeninnendruckmessung kostet dich nix?

      aber den zettel mit den dioptrinwerten bekomme ich umsonst... allerdings ne brillenverordnung auch... das ist ja ne art "rezept"

      bist du privatpatientin?
      Böse, böse Hydranten!
      Also ich finde das gar nicht so abwegig. Viele Augenärzte "verkaufen" Kontaktlinsen.
      Meine ersten Linsen vor 15 Jahren habe ich auch vom Augenarzt bekommen.

      Aus deiner Erzählung geht nicht so richtig hervor, ob er einfach nur irgendwas bestellen wollte, oder ob er - wenn du nicht gleich entsetzt "NEIN" gerufen hättest - auch etwas mehr dazu gesagt hätte.
      Hattest du denn wirklich den Eindruck, dass er einfach nur irgendwas bestellen wollte, ohne auch nur ein Wörtchen darüber zu verlieren?
      Oder fühlte er sich durch das energische nein von dir vielleicht einfach nur etwas brüskiert und war deshalb beleidigt?

      So wie du schreibst, hört sich das fast nach einem Mißverständnis an...
      Aber natürlich kann ich da jetzt auch völlig daneben liegen.
      Liebe Grüße
      blue
      Früher war mehr Lametta.
      Das ist genau das, was ich auch gerne hätte Heike, Linsen für weit und eine Brille zum lesen. Geht aber bei mir nicht wegen der Hornhautverkrümmung.
      Aber zum Thema. Meine Familie testet seit einiger Zeit Kontaktlinsen udn bekommt dazu vom Optiker die Linsen kostenfrei gestellt - mit Reinigungsflüssigkeit. So hat unsere Tochter die richtigen Linsen gefunden und mein Mann teset noch weiter, weil es bisher nicht zufriedenstellend war. Geht das im Saarland auch oder haben wir nur einen netten Optiker?


      Vielleicht wollte der Doktor Dir Testlinsen bestellen??? ;)
      Also normal ist das sicherlich nicht.

      Ich hätte aber dennoch eine Frage:

      Funktioniert dass, Linsen für Normal und eine Brille zum Lesen?

      Denn ich bin auch weitsichtig, habe eine Gleitsichtbrille, da ich halt sonst absolut gar nichts lesen kann. Würde liebend gerne Kontaktlinsen tragen und nur zum Lesen die Brille.

      Fragende und ob des Verhalten des Arztes erstaunte Grüße.

      Lieben Gruß

      bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      Das, was Soap beschreibt, macht unser Augenarzt auch. Kontaktlinsen und Zubehör werden be- und gestellt, und man testet solange bis die optimalen Linsen gefunden sind.
      Mein Männe hat auch Linsen für weit plus Lesebrille. Ich kann leider keine Kontaktlinsen (ver)tragen.
      Danke für die Info, dann werde ich mich da wohl mal sachkundig machen.

      Schönen Abend noch

      bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      Dein Augenarzt ist schon ein komischer Vogel. Für eine Brillenverordnung habe ich noch nie was gezahlt, für die Augendruckmessung musste ich bisher zahlen, leider muss ich nicht mehr, weil er zu hoch ist und dann zahlt die Kasse (auch genial).

      Linsen würde ich mir auch nie beim Augenarzt anpassen lassen, da hat der gar nicht die Zeit für. Wenn ich denke, wie oft ich beim Optiker war, um die richtigen Linsen zu finden..... Bis dahin habe ich übrigens nichts gezahlt, auch nie für die Probelinsen.

      Bifokale Linsen waren z.B. überhaupt nicht mein Ding - in der Ferne konnte ich schlechter sehen und lesen ging auch nicht wirklich perfekt - ich konnte mich nicht an die gewöhnen.

      Soap: Wieso das ? Linsen für weit und eine Brille zum lesen. Geht aber bei mir nicht wegen der Hornhautverkrümmung. Ich habe doch auch eine sehr starke Hornhautverkrümmung und mach es genau so. Besser gesagt: machte. Ich werde mich wohl von meinen Linsen verabschieden müssen. Ich habe zu trockene Augen (kein subjektives Empfinden, ist tatsächlich ein "ärztlicher Befund").
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)