Rosacea

      Dankeschön für den Tipp, Astrid.
      Das liest sich interessant, werd ich auf jeden Fall ausprobieren, zumal Kurkuma eh zu meinen häufig genutzten Gewürzen gehört.



      Das tut mir leid zu hören Lag, mit dem Schub. Kann das auch an dem doofen Wetter liegen? Mal kalt, mal warm, das stresst meine Haut.

      Minocyklin hatte ich auch, sogar über einen langen Zeitraum. War super, hat nur leider meinen Hausarzt und die Lebertests auf den Plan gerufen é :| . Sehr schade, denn die Wirkung war phänomenal. Nur im Sommer hatte ich dann superschnel Sonnenbrand.

      Die Creme ist dahingehend toll, dass sie nur einmal am Tag aufgetragen werden muss, nicht glänzt oder weisse Spuren hinterlässt und die Pusteln nicht so stark austrocknet, dass die Haut reißt und man dann aussieht als hätte man Lepra.
      Denk ich zumindest, ich nehm sie ja erst ein paar Tage - also weiter beobachten.

      Mein Trigger ist neben Schwitzen und Mützen tragen sicher auch Stress, besonders emotionaler und davon hatte ich echt genügend die letzten Monate . Das wird grad besser, es stehen also alle Zeichen auf Besserung!

      wär schön, wenn das keine monatelange Aktion wird mit den Pusteln. Seit heute trohnt einer mitten auf der Nasenspitze - da nimmt dich doch keiner ernst :hat2

      ich drück die Daumen, dass es bei Dir schnell besser wird.
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      soap schrieb:

      Seit heute trohnt einer mitten auf der Nasenspitze - da nimmt dich doch keiner ernst


      Immerhin ist gerade Fasching, da ist die rote Nase gesellschaftsfähig :hat1

      soap schrieb:

      Kann das auch an dem doofen Wetter liegen? Mal kalt, mal warm, das stresst meine Haut.


      Bestimmt liegt das am Wetter. Ich geh ja immer auch zur medizinischen Kosmetik, so alle vier bis sechs Wochen. Die sagt, dass alle ihre Rosacea-Patienten im Winter mehr leiden und über Schübe klagen. Ich war letztes mal eigentlich zum ersten mal mit richtig vielen Entzündungen bei der Kosmetik und dachte, da kann sie jetzt eh nicht mehr viel machen, aber sie hat auch die entzündeten Stellen behandelt und die waren dann danach sofort besser, jedenfalls nicht mehr schmerzhaft und sind dann gut verheilt. Da war ich echt begeistert. Ich selbst geh an diese Stellen nie ran, weil ich Angst habe, es noch schlimmer zu machen.

      soap schrieb:

      Mützen


      Hab ein paarmal meine dunkelblaue Lieblings-Wollmütze getragen, mit der ich aussehe, als käme ich vom Fischkutter, und hatte dann die ganze Stirn voll mit roten Flecken ;( . Weiß nicht, ob das jetzt direkt Rosacea war oder sonst irgendeine allergische Reaktion, aber meine Haut ist echt ein Mimöschen.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      >>>Hab ein paarmal meine dunkelblaue Lieblings-Wollmütze getragen, mit der ich aussehe, als käme ich vom Fischkutter<<<

      Das würde ich gern mal sehen. "Wie vom Fischkutter" dürfte immer noch deutlich besser aussehen als das, was andere Männer auf dem Kopf haben.




      Die ersten 14 Tage sind rum und es wird seit zwei, drei Tagen deutlich besser.

      Die alten Entzündungen heilen ab und es kommen, außer auf dem Kopf, weil es kalt ist und ich Mützen tragen muss, keine neuen Pusteln hinzu.

      Gott-sei-Dank.
      Selbst „das Ding“ auf der Nase wird blasser.
      Kann man nach Aschermittwoch ja auch erwarten.

      Zur Creme kann ich sagen, dass sie sehr angenehm ist. Unsichtbar, gut aufzutragen und sie trocknet nicht so stark die Umgebung aus. Ich verwende sie recht großflächig und die schuppigen Stellen werden auch besser.

      Beim Antibiotikum hatte ich die ersten Tage ein paar Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Hitzewallung, das ist aber schnell abgeklungen.

      Alles in allem bin ich zufrieden und werde wohl den 3-Monatstest mit dem Antibiotikum machen und hoffen, dass ich dann über den Sommer komme. Mir graut jetzt schon vor der Motorradsaison :hat3
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Ich habe meine 10 Tage Antibiotikum hinter mir und die Haut ist mal wieder super! Keine einzige Entzündung, das ist sooooo angenehm, nichts was drückt, ziept, wehtut oder einfach nur bescheiden aussieht.

      Was meine "gastrologischen Probleme" betrifft, von denen ich vermute, dass es einen Zusammenhang zur Rosacea gibt (vielleilcht auch nicht?), habe ich den Arzt gewechselt und habe jetzt einen geduldigen gefunden, der mit mir im Trial und Error-Verfahren nach möglichen Ursachen und Verbesserungschancen sucht. Leider muss ich deshalb jetzt nochmal andere Antibiotika nehmen. Und bei den ganzen Untersuchungen gab es noch einen anderen Befund, den ich heute bei einem anderen Facharzt abklären lassen muss. Ja, immer irgendwas.

      Soap, wie ist die Creme?
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Die Creme find ich richtig gur, die beste bisher.
      hab ich oben beschrieben

      10 Tage und solch tolle Ergebnisse kenn ich auch von Minocyklin, mit Oracea ist es ok, mehr auch nicht.

      gestern war Saunatag = Stresstest, mal sehen wie das übermorgen aussieht.

      medizinische Kosmetik
      das klingt super, bis jetzt wusste ich nicht mal, dass es das gibt!
      Ich such schon Termine. Danke für‘ die Erleuchtung.

      hoffentlich sind die Resultate deiner Zusatzuntersuchungen zufriedenstellend- ich drück die Daumen!!


      .... echt doof suf‘m Handy, wenn manni ht siegt wa man schreibt ...,

      und wenn mans sieht, nur gackern kann
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Tag 2 nach der Sauna :D

      frei nach O2s Signatur: es muss erstaml schlimmer werden, damit man nahcher denkt, es sei besser als vorher :traene

      ein wenig scheint das Antibiotikum es abzuschwächen, aber kein Vergleich zu den Zeiten, als ich Minocyklin genommen habe.

      aber wenn man es nicht ausprobiert, lernt man nix :nachdenk
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      soap schrieb:

      Minocyklin


      Was hat denn Dein Hausarzt dagegen? Also, ich weiß schon, dass das nicht ganz ohne ist. Aber nach einer sehr langen Kur am Anfang brauch ich jetzt (anscheinend) so alle halbe Jahre mal eine 10-Tageskur. Ok, der Effekt hält jetzt nicht wirklich ein halbes Jahr, aber es ist erstmal signifikant besser und ich kann mich mal eine Weile über eine schöne Haut freuen und dann geht es eben so nach und nach rückwärts. Mein Hautarzt ist da bei so einer 10-Tageskur total entspannt, daher wundert mich die ablehende Haltung Deines Hausarztes. Gab es denn bei Dir einen konkreten Anlass für Besorgnis (Leberwerte?) oder ist Dein Hausarzt da generell dagegen, weil er schlechte Erfahrungen gemacht hat?

      soap schrieb:

      Das würde ich gern mal sehen. "Wie vom Fischkutter" dürfte immer noch deutlich besser aussehen als das, was andere Männer auf dem Kopf haben.


      Was haben denn andere Männer auf dem Kopf? Also, ich mit Fischkuttermütze sehe auch nicht gerade toll aus, also nicht so kernig mit Vollbart und Pfeife, es geht eher so Richtung Hein Blöd :happy1
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      UPS, entschuldige Lag, ich bin ja noch eine Antwort schuldig.

      Meiner Haut geht es gerade ganz gut, kein Wunder, ich nehm immer noch die Creme und schon wieder das Antibiotikum.

      Minocyklin: da habe ich nachgefragt, was der Grund für die ablehnendere Haltung ist und die Begründung ist, dass ich vor 3 Jahren während meiner schlimmen Lungenentzündung soviel Antibiotikum erhalten habe, dass damals meine Leberwerte beeinträchtigt waren und mein Arzt deshalb eher vorsichtig ist.
      ok, find ich gut. Meine Leber ist wieder fit, das soll auch so bleiben.

      wie sieht es denn bei Dir mit der anderen Baustelle aus?


      Mittlerweile war ich auch bei der Kosmetik, was sehr angenehm war und dort wurde mir zu einer Lichttherapie geraten, um die roten Flecken zu behandeln. Mal schauen, ob ich mich da im Herbst zu durchringen kann.
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Meine Hausärztin sagt, dass ich Rosazea habe. Symptome: Rötungen und Schuppung in den Augenbrauen, neben der Nase und im Bereich des Oberlippenbarts. Es juckt nur sehr selten, ist insgesamt wenig ausgeprägt. Die Schuppen nerven am meisten. Sie hat mir Rosiced verschrieben, mit Metronidazol als Wirkstoff.

      Der Beipackzettel schreckt mich aber ab. Krebserzeugend bei Tierversuchen und man soll es nicht im Bereich der Schleimhäute anwenden.

      Zur Zeit benutze ich Rosaliac UV Riche. Hilft ein bißchen.
      Wo habe ich nur meine Signatur hingelegt?
      Soap, schön, dass es Deiner Haut gut geht. Ich habe auch gerade keine Probleme, zur Zeit habe ich nicht eine einzige Entzündung, aber das kann sich morgen wieder ändern. Immerhin hab ich seit Monaten nur hier und da mal ein Problem und nicht "flächendeckend". Zur Zeit nehm ich nichts, auf entzündete Stellen trage ich eine antibiotische Creme auf, aber wirklich nur bei Bedarf. Morgens nach dem Duschen nehme ich auch was aus der Rosaliac-Serie, die u-vox erwähnt, bei mir es die Rosaliac AR intense, die meiner Haut gut zu tun scheint. Im Moment also alles super, knock on wood.

      soap schrieb:

      wie sieht es denn bei Dir mit der anderen Baustelle aus?


      Magen/Darm? Krieg ich nicht wirklich in den Griff, habe jetzt immerhin einen geduldigen Arzt, der so einiges durchtestet. Jetzt soll ich mich mal nach der Fodmap-Diät ernähren. Hatte ich noch nie von gehört und es ist auch nicht leicht, das konsequent zu tun. Aber es scheint zumindest ein bisschen zu helfen. Schauen wir mal, wie es sich entwickelt.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis

      lagarto schrieb:

      Jetzt soll ich mich mal nach der Fodmap-Diät ernähren. Hatte ich noch nie von gehört und es ist auch nicht leicht, das konsequent zu tun. Aber es scheint zumindest ein bisschen zu helfen. Schauen wir mal, wie es sich entwickelt.


      Davon hab ich gerade auch zum ersten Mal gelesen und gleich nachgeschlagen. Das klingt interessant und ich werde es meinem Mann mal ans Herz legen.
      Schauen wir also mal, wie es sich entwickelt ;)
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)