Wer hat schließlich schon rauchende Schafe gesehen?!

      mcschaf schrieb:

      Wenn alles gut geht, mache ich mir zum nächsten Jubiläum - also in 2 Wochen :bounce1 - die beste Belohnung Ü-BER-HAUPT!!!!! :jumb

      Dann kündige ich nämlich meinen Job :flieg1

      Seit Oktober 2012 bin ich nun schon in dieser Praxis. Seit November 2012 kann mich der Mann der Chefin nicht leiden. Seit über 1,5 Jahren verübt er langsam immer weiter gesteigertes Mobbing an mir. Nun hat Chefin Angst, daß ich gehen könnte (nachdem in 11 Monaten 6 Sekretärinnen das Weite gesucht haben, und 2 Therapeuten, die innerhalb von 2 Monaten zeitgleich gekommen und wieder gegangen sind) - seit über 1 Jahr habe ich ihr gesagt, daß ich gehe, wenn sich nichts ändert.

      Nun bin ich bereit.

      Der Steuerberater muss nochmal ein wenig rum rechnen, und dann kann ich genau zum NMR-Jubiläum kündigen. :biggrin3 (ich hab so ne doofe Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende)

      Der eine oder andere Daumen darf aber ruhig noch gedrückt werden! Sicher ist sicher! :rotwerd1



      mcschaf schrieb:

      Hihi, danke Euch! :knuddel1

      Ich fühle mich jetzt eigentlich schon richtig gut damit. Und gerade heute waren wieder soviele Kleinigkeiten, die diesmal zwar nicht mich persönlich betrafen, aber mich trotzdem stören. Dieses uns Rumgekommandiere und Rumgehetze vom Mann meiner Chefin, und die "Verpeiltheit" von meiner Chefin. Nee, nee, wird wirklich Zeit, daß ich gehe.

      Und wie Pat schon sagt, man verbringt ja viel zuviel Lebenszeit dort, um nicht zufrieden zu sein..... Ich bin in den letzten 2 Jahren anders geworden. Ruhiger, ernster. Manchmal fast so, als hätte ich mich selbst aufgegeben.

      Es wird Zeit, daß das ein Ende hat! :leader
      Liebe Grüße Schafi :agut


      mcschaf schrieb:

      Noch 1 !!!!!! 8o 8o 8o

      So langsam aber sicher reichts mir langsam aber auch. :rotwerd3 meine Noch-Chefin legt ein dermaßen unprofessionelles bockiges-Kindergartenkind-Verhalten an den Tag, das ist echt nicht mehr schön. :vkopf sogar unserer Praktikantin (die ist 14!!!!!) ist aufgefallen, daß Noch-Chefin ein ziemlich großes Problem mit mir hat, das sagt ja wohl schon alles.... :rolleyes

      Mit rauscht seit heute das linke Ohr in einer Tour, wird wohl der Psycho-Streß. Denn auch, wenn ich es mir natürlich nicht anmerken lasse, geht mir das sowas von an die Substanz. :rotwerd3 Da reißt man sich 2,5 Jahre den Arsch auf, und macht und tut, und weil meine Chefin in ihrem Kranken Hirn (sorry, ist aber so) ein Problem damit hat, WO ich demnächst hin gehe, schmollt sie mich nun seit 2 Wochen durchgehend an, und beißt sich vor lauter Grell lieber fast die Zunge ab, als sich mit mir auch nur "unterhalten" zu müssen. Von den mordslüsternen Blicken ganz zu schweigen. Und nein, ich übertreibe nicht....

      Am liebsten würd ich Montag gar nicht mehr hin gehen - nach mir die Sintflut, könnte mir ja shitegal sein.
      Aber dann könnte ich mich von meinen Patienten nicht mehr verabschieden, und auch nicht von den Kollegen, das fänd ich doof. Außerdem haben die für ein Abschiedsgeschenk für mich zusammen gelegt, das möcht ich ja auch haben. :biggrin3

      Und immerhin kann ICH dann am Ende da stolz erhobenen Hauptes raus gehen, weil ICH mich bis zum Schluss absolut professionell verhalten habe. ICH bin dafür nämlich erwachsen genug. :hat3
      Eigentlich ist es für eine 63jährige echt ein absolutes Armutszeugnis, so wie sie sich mir gegenüber benimmt.
      Liebe Grüße Schafi :agut


      August 2015


      mcschaf schrieb:

      Wird wohl mal wieder Zeit für ein kleines Update.... :thumbsup:

      Ich bin schon ein bisschen stolz auf mich :rotwerd1 ....wenn ich so sehe, was sich in den letzten 3 Monaten bei mir so getan hat....da war bestimmt das eine oder andere Mal das Sackgesicht :devil zur Stelle und hat seine Chance gewittert.... aber da hat er die Rechnung ohne das Schaf gemacht! Eigentlich muss ich aber gestehen, daß ich tatsächlich auch nicht ein einziges Mal auch nur ansatzweise ans Rauchen gedacht hab. :xyxthumbs

      Also in Kurzform: im April hab ich den Job gewechselt. Raus aus der alten und blöden Nervpraxis, in der über 2 Jahre der Mann der Chefin gegen mich gearbeitet hat. Rein in eine wunderschöne schnuckelige moderne kleine Praxis, in der einfach alles schön läuft. Man in Ruhe arbeiten darf, das Klima stimmt, etc....

      2 Wochen war ich einfach nur happy und alles schön und alles toll..... und dann kam es wieder....dieses blöde Gefühl, daß immer noch etwas nicht stimmt.... mich was runter zieht, und ich einfach nicht glücklich bin.... :S .....Leider war dann nicht mehr viel, was noch hätte geändert werden können.... außer mich von Mr Schaf zu trennen, mit dem ich 10,5 Jahre zusammen war :rotwerd3
      Natürlich ist mir das alles andere als leicht gefallen, aber schon als der Entschluss für mich feststand, merkte ich bereits eine positive Veränderung in mir... Das war Mitte Mai.

      Ja, und seitdem geht es nur noch aufwärts :happy
      Seit Juli habe ich meine eigene Wohnung, die schon fast fertig eingerichtet ist. Und es gibt auch einen neuen Mann in meinem Leben, der mich sehr glücklich macht. :love:
      Wir haben so viele Gemeinsamkeiten, das ist manchmal schon erschreckend. durch ihn habe ich gemerkt, daß mir Motorrad (mit-)fahren ganz viel Spaß macht. Mittlerweile hab ich eine eigene komplette Ausrüstung, und in 2 Wochen fahren wir beide zusammen für 10-12 Tage mit seinem Mopped in die Alpen. 8o
      Und das mir, wo ich doch eigentlich der größte Schisser vor dem Herrn bin....vor allem und jedem Angst habe....und mich bis vor 3 Monaten keine 10 Pferde auf so ein Ding gekriegt hätten.... :rofl

      Also hätte man mir DAS alles vor 4 Monaten erzählt, ich hätte die Wetter verloren :biggrin3
      Aber so ist das Leben - eine ständige Veränderung. Nun sind alle Karten wieder neu gemischt, und ich bin gespannt, wie alles so weiter geht. Ich freu mich drauf! :happy

      Liebe Grüße Schafi :agut


      rainbow11 schrieb:

      Boah ... Schafi ... auf zu neuen Ufern! Wenn du was änderst, dann richtig, wie? Alles Gute auf deinem neuen Weg!

      Und selbst wenn mal Stolpersteine kommen, die wirst du aus dem Weg räumen, das schaffst du!

      Und das ganze ohne Ziggis: :respekt !


      Pat schrieb:

      Hach Schafi, das klingt alles sehr positiv, gefällt mir gut und freut mich sehr


      anja-alice schrieb:

      Wow - wie mutig sich deine Schritte anhören - respekt!
      Und toll zu lesen, dass sich alles zum Guten entwickelt !

      Und paß mal auf ...... ne Weile Sozia - und schwupps machste den Führerschein !
      Selberfahren ist ja nochmal 1000-mal besser ! *schwör*


      Pat schrieb:

      ich war noch nie Sozia, aber DAS kann ich trotzdem bestätigen :]

      anja-alice schrieb:

      Selberfahren ist ja nochmal 1000-mal besser ! *schwör*






      uuuuund: fertig :ola
      Liebe Grüße Schafi :agut


      Sauerstoff schrieb:

      Gratuliere Schafi<br>


      mcschaf schrieb:

      Ich kann leider mit dem Handy keine Smilies machen, deshalb gibt's auch keine Sahne! :-p

      <br>
      Kannst du das noch immer nicht :D <br><br>
      BBCode Smileys zum ausdrucken für Tablets und Handy



      Neeeeee, aber ich muss mal gucken, wie ich mir das am besten abspeichere....

      Vielen Dank für den Link, Herr O2!
      Liebe Grüße Schafi :agut


      mcschaf schrieb:

      perle schrieb:

      Schelmine schrieb:

      ...sie meinte keine Sahne......


      Du verstehst mich
      :blume


      Irgendwie kann ich Euch nicht folgen *grübel*


      Ohweh, ich sehe schwarz für eure Hochzeit. Die Gäste sitzen da ein Canapé knabbernd und nehmen verstohlen aus dem mitgebrachten Flachmann ein Schlückchen, weil Frau Schafi mit dem Gesäuf rumgeizt. :frech
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Na ich stolpere auch noch nachträglich rein und will noch schnell zu 7 rauchfreien Jahren gratulieren.

      Haste klasse hinbekommen.

      LG bine
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)