Ayla

      Gestern Nachmittag waren wir beim Tierarzt, zur Kontrolle:
      Fellchen ist absolut ok, die Bäder kann ich jetzt absetzen, ist mir nur recht bei den Temperaturen
      sogar Unterfell hat sie schon bekommen :happy

      Ihre Angst bekommen wir ganz langsam, Schritt für Schritt in den Griff
      sie geht jetzt auch in die Hundeschule, die ist bei uns in der Straße und die Besitzerin hat sich die Zeit genommen mehrmals zum Kaffee zu kommen um Vertrauen aufzubauen
      hat geklappt :happy

      Vorige Woche waren wir eine Freundin besuchen, die sie noch gar nicht kannte, auch das hat sie richtig gut gemeistert
      nach wie vor guckt sie immer noch genau was Nr. 1 so macht und als DIE besagte Freundin wedelnd und quiekend begrüßte kam sie zu dem Schluss, dass wohl keine Gefahr besteht :happy1
      sie hielt zwar Abstand, hat sich dann aber hingelegt und schaute zwar aufmerksam was so geschah, aber nicht panisch

      Sie ist wahnsinnig verschmust und zärtlich und nach wie vor bin ich unheimlich froh wenn sie mich wedelnd begrüßt
      dann muss ich immer daran denken wie es war als zum ersten Mal die weiße Schwanzspitze ein wenig gezuckt hat
      und wie glücklich ich da war :herzy

      Alles in Allem sind wir wohl auf einem guten Weg

      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Pat“ ()

      Ja, Schnee, leider regnet es da gerade drauf, wird ein schöner Matsch werden später :happy1

      Gesundheitlich ist sie soweit fit wie sie wohl werden wird
      die Lunge ist leicht angegriffen, da hatte sie wohl mal einen Husten verschleppt
      sie atmet manchmal einfach lauter, Doc meint aber da müsse ich mir keine Sorgen machen, damit kann sie gut leben
      ansonsten mussten halt hauptsächlich Mangelerscheinungen kuriert werden
      sie bekommt jetzt noch Biotin für Haut und Fellchen
      zugenommen hat sie von knapp 14 kg auf stolze 16,5 kg
      so ein Kilo kann da noch drauf, dann ist es ok
      ansonsten ist die mittlerweile richtig fit, rennt und springt und spielt wie es ein Hund mit 1,5 Jahren tun sollte
      einfach schön :happy
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      So, am Samstag waren es nun genau 6 Monate seit sie hier eingezogen ist, eine gute Gelegenheit für ein kurzes Update obwohl es eigentlich nicht viel zu berichten gibt:
      ich kann mir absolut nicht vorstellen, wie ich fast 40 Jahre ohne sie gelebt habe :herzy
      Sie wird schon langsam frech und ich muss wirklich darauf achten, dass ich mich nicht zu sehr darüber freue sondern ihr ihre Grenzen zeige
      die Angst ist zwar immer noch ein Thema, aber es wird immer besser
      wir arbeiten weiter daran, auch mit Hilfe der Hundeschule

      Im Moment haben sich die beiden gerade verbündet und versuchen mich von der Couch zu drängen :happy1
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      was für ein schönes happyend für ein gequältes tier

      ich bin auch ganz ergriffen von der lektüre hier und glaube, das ayla jetzt im hundeparadies auf erden ist nach den schlimmen erfahrungen vorher.

      geht es ihr jetzt noch besser als letztes jahr?

      neugierige grüße von kalmus,

      die eine katzen- und hundenärrin ist, einen hund aber leider erst im rentenalter anschaffen kann.
      grüße von kalmus

      ich habe am 2. februar 2007 um 1.30 uhr aufgehört zu rauchen

      2017: Pfundeabbau vor allem in der Mitte - Muskelaufbau vor allem in den Beinen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kalmus“ ()

      Dank der Nachfrage, Kalmus
      ja, es geht ihr prima

      hier im Haus benimmt sie sich völlig normal
      Fremden gegenüber ist sie nach wie vor vorsichtig, aber längst nicht mehr panisch
      Besucher werden etwa 10 Minuten lang misstrauisch beäugt, dann dürfen sie sich meist nähern
      vor einem halben Jahr noch hat sie versucht, sich panisch im Druckerschrank zu verstecken

      Gesundheitlich ist sie soweit fit
      Fellchen einschließlich Unterfell ist dick, wollig, seidig und glänzend
      die Bandscheibe hat ein bisschen Probleme gemacht aber *auf Holz klopf* da ist jetzt auch seit Wochen Ruhe

      sie ist unglaublich verschmust und verspielt und anhänglich
      ich bin so froh, dass ich sie gefunden habe :herzy
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      danke für die info

      wie gut, dass sie dich gefunden hat.

      und wie gut, dass du sie nehmen konntest.

      lieben gruß von kalmus
      grüße von kalmus

      ich habe am 2. februar 2007 um 1.30 uhr aufgehört zu rauchen

      2017: Pfundeabbau vor allem in der Mitte - Muskelaufbau vor allem in den Beinen
      Soooo, jetzt sind wir schon fast 10 Monate zusammen und sie hatte schon lange keinen richtigen Panikanfall mehr
      Fremden gegenüber ist sie nach wie vor sehr vorsichtig, Besucher müssen 2 oder 3 Mal hier auftauchen, dann traut sie sich ran

      Gesundheitlich ist alles soweit im grünen Bereich, die Bandscheibe ist ein wenig anfällig, da müssen wir aufpassen
      Fellchen ist ihr mehr als genug gewachsen, das wirft sie jetzt alles ab, genau wie Nr. 1 und ich räume den Staubsauger schon gar nicht mehr weg

      vergangenen Samstag war sie zum ersten Mal mit auf dem Markt, wir sind ganz früh gefahren, da ist noch nicht so viel los
      einmal hat sie versucht, sich unter dem Gemüsestand einzugraben, das war als der Sizilianer von gegenüber mit Schinken für die beiden Monster kam
      Nr. 1 hat sich beide Portionen einverleibt :happy1
      und Aylakind hat sich recht schnell wieder beruhigt, sobald er wieder weg war
      das machen wir jetzt noch ein paar Mal, dann hat sie kapiert, dass ihr nichts passiert

      Ansonsten ist sie ein äußerst verschmustes Fellknäuel, sie kann wirklich stundenlang still halten :herzy
      Nächsten Monat wird sie 2 und bald wird sie auch den letzten Rest ihrer Vergangenheit überwunden haben
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Das liest sich richtig schön Pat. Freut mich für deine Hunde und dich. Endlich kann Ayla das Leben führen, dass sie verdient hat.

      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      ich danke euch, ihr Lieben :knuddel1
      ab und an war es nicht einfach und so manches Mal hätte ich vor Frust heulen und um mich schlagen können
      aber es hat sich definitiv gelohnt :]
      sie ist ein wirklich tolles Mädchen
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end

      Pat schrieb:

      *prust*
      ich war mal unten im Keller und habe diesen Thread hier wieder ausgegraben
      heute vor einem Jahr war es, als ich ein zitterndes, fellloses, abgemagertes Bündel Angst in meinem Auto nach Hause transportiert habe

      und jetzt liegt hier ein glanzfelliges, gesundes Hundchen in seinem Bettchen im Büro und schläft friedlich

      wir haben viel miteinander gearbeitet und gelernt in diesem Jahr
      mittlerweile benimmt sie sich fast wie ein normaler Hund
      mit fremden Menschen ist sie nach wie vor vorsichtig, aber das darf sie auch
      sie hat auch schon viele Menschen kennengelernt und die begrüßt sie auch schwanzwedelnd und lässt sich kraulen
      sie geht problemlos mit zum Markt, nur ab und zu drückt sie sich eng an meine Beine wenn ihr jemand zu nahe kommt
      ihren ersten Restaurantbesuch in einer Pizzeria hat sie ebenfalls schon hinter sich
      zuerst saß sie wachsam mit aufgestellten Ohren steif unter dem Tisch
      als aber Nr. 1 sich quer vor sie gelegt hatte fühlte sie sich sicher und hat sich ebenfalls hingelegt und sogar geschlafen
      ein Stückchen Schinken hat sicher dafür gesorgt, dass sie das in angenehmer Erinnerung behält :happy1

      sehr verschmust ist sie, meine Kleine
      Nr. 1 schmust zwar ab und an auch ganz gerne, hat dann aber auch sehr schnell wieder genug
      Ayla nicht, die kann das stundenlang :herzy

      mit ihrer Bandscheibe gibt es nach wie vor immer mal wieder Probleme, aber ich bin zuversichtlich, dass wir das auch noch in den Griff bekommen

      Tja, was gibt es noch zu sagen?
      es war ein interessantes, aufregendes, lehr- und arbeitsreiches Jahr
      und es hat sich mehr als gelohnt
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....