Thailand ...... hat wer Reiseberichte / Erfahrungen

      Hallo Anja,

      danke für den Tipp! Den Thread hatte ich total übersehen.
      ABER: Zum Tauchen fahren wir in 6 Wochen schon nach Ägypten. Eine Woche Tauchsafari auf dem Roten Meer.

      Im November wollen wir nicht tauchen, sondern Abenteuer über Wasser erleben. ;)

      Sprich: Ich will wissen, zu welchem Tempel man reisen sollte, wo der Dschungel besonders toll ist, welche Insel den schönsten Strand hat, etc.
      Das sind nur Beispiele. Ich kenne mich mit Thailand Null aus. Deshalb brauch ich ein bißchen Input von Leuten, die schon mal dort waren.
      Bei uns wird es allerdings sicher November werden.

      Liebe Grüße
      blue
      Früher war mehr Lametta.
      Ich hatte schon mal kurz gekuckt, allerdings nur oberflächlich.
      Im November kommt es wohl auch darauf an, wo man sich befindet. Die Regenzeit ist nicht überall...
      Vielleicht hat ja noch jemand Tipps. Ansonsten muss ich mal auf die Suche nach brauchbaren Webseiten, bzw. Reiseführern gehen.

      Aber ich hoffe Soap's Tochter kann mir noch ein wenig weiterhelfen.


      Im August geht es auf die Südtour. St. Johns und so. ;)
      Letztes Jahr waren wir auf der Nordtour. Leider keine Großfische.
      Aber wir waren im November, da sind die Delfine schon mal nicht da, weil es ihnen zu kalt ist. Haben zumindest die Guides gesagt. ;)
      Aber die Thistlegorm war unglaublich! Mein faszinierendster Tauchgang bisher! Warst du da schon?
      Früher war mehr Lametta.

      Tauchurlaub in Thailand

      Hallo anja-alice!

      Ich arbeite mittlerweile seit 3 Jahren in Thailand als Tauchlehrerin und hab so einiges an Tauchplätzen dort gesehen.

      Definitiv NICHT empfehlen kann ich Tauchen rund um Phuket, alles total zerstört :( Ebenso wenig Koh Samui, ausser Sailrock ist dort nix tauchbares...

      Mein persönlicher Favorit ist und bleibt Koh Lanta, die Tauchplätze dort sind das beste was ich kenne (Koh Haa, Hin Daeng, Hin Mouang, Koh Bida etc.)

      Die bekannten Similan Islands sind auch sehr schön aber leider sehr überfüllt, besonders die drei Inseln oberhalb der Similans (Koh Bon, Koh Tachai und das Highlight überhaupt Richelieu Rock) sind ein Traum aber leider ist der Andrang sehr stark. Vorsichtig sein bei der Auswahl des Safari-Bootes, manche (zB South Siam) laden schon mal 50 Taucher auf ein Boot...

      Schau mal auf www.lanta-diving-safaris.com

      Pass auf welche Fluglinie du wählst, nicht jede Fluglinie bietet Tauchgepäck gratis an!

      Wenn du noch mehr Fragen hast, bitte gerne 8)

      lg

      Elby
      Hallo Blue Cat!

      Bin seit 3 Jahren als Tauchlehrerin in Thailand, kenne zwar nicht viel überwasser (Schande über mich) dafür jeden Tauchspot den es gibt, und kann nur sagen, es wäre ewig schade als Taucherin nach Thailand zu fliegen und NICHT tauchen zu gehen, du verpasst auf jeden Fall was :]


      Solltest du es dir doch noch anders überlegen und abtauchen wollen, melde dich bei mir, ich weiss wo es schön ist :P

      Bezüglich Regenzeit musst du dich sehr genau informieren, das ist nämlich ganz unterschiedlich je nachdem wohin du willst (also Golf von Thailand, oder Andamanensee oder der Norden wie Chiang Mai etc...) und dann heisst es wirklich "Land unter"...

      lg

      Elby
      Hallo Elby,

      danke für das Angebot! Lieb von dir. :)

      Du hast schon recht, dass man da fast tauchen "muss", wenn man schon mal da ist.
      Da wir aber nur "Rucksack"-Urlaub machen wollen, können wir auf keinen Fall unser Tauchgepäck mitnehmen.
      Und so ganz ohne eigene Sachen tauchen? :huh:
      Hm.. Ich weiß nicht..

      Aber wir werden sicher nochmal drüber nachdenken.
      Liebe Grüße
      blue
      Früher war mehr Lametta.

      tauchsafari Thailand

      Hallo,

      na dann melde ich mich auch nochmal zu Wort. Zu Ko Samui und der Ostseite gibt es wirklich nicht mehr zu sagen. Phuket ist mir persönlich zu touristisch, da setze ich sowieso keinen Fuß mehr rauf.

      Letztendlich gibt es viele Möglichkeiten und es kommt immer darauf an wie der einzelne tickt. Ich war bisher 7 mal inThailand, immer mit meiner Freundin, und die letzten 2 Mal auch mit unserem Sohn der jetzt 2,5 Jahre alt ist.

      Wenn man einigermaßen english spricht kann man in Thailand gut auf eigene Faust bereisen. Die Frage ist ob man das will, oder ob man sich unter Urlaub 2 Wochen im all inclusiv Resort am Pool vorstellt. Wenn man also auf eigene Faust unterwegs ist, so wie wir das immer waren, teile ich meinen Urlaub in tauchen und nichttauchen.

      Zu herumreisen gibt es viele schöne Plätze, überall gibt es nette Bungalows zu Preisen von bis, das leckere Essen verfolgt einen quasi auf Schritt und Tritt. Zum tauchen fährt man am besten nach Khao Lak und macht dort eine Safari für 4 Tage oder länger zu den Similans nach Ko Bon und Ko Tachai. Ich suche mir sich vor Ort ein günstiges Zimmer, und dann klapper ich die ca.30 Anbieter vor Ort ab. Das dauert ca. 2 Std und man hat einen Ãœberblick auf den Markt vor Ort. Nach der Safari verziehe ich mich dann schnell wieder aus Khao Lak, weil Khao Lak ein Ort ohne Spirit ist, eben eine reine Touri Enklave.

      Ko Lanta ist immer noch eine schöne Insel, auf der man gut ein paar Tage verbringen kann, es gibt vor Ort viele Tauchanbieter. Leider ist die Anfahrt zu den einzelnen Tauchplätzen sehr weit. Meistens heißt das 3 Stunden Boot fahren, 2 Tauchgänge und dann wieder 3 Stunden zurück.

      Um richtig zu tauchen bleibt in Thailand eigentlich nur das live aboard.

      Gruß

      Karsten
      letzte Zigarette 09.07.2008 16:30
      Sag mal Anja, wäre es ok, wenn ich meinen Thread hier mitanhänge?

      Ich denke, das würde Sinn machen. Dann müssen die Leute auch nicht in 2 Threads was schreiben.
      Vielleicht macht ihr ja doch Landurlaub und wir gehen doch tauchen... ;)

      Zusammenlegung der Threads natürlich nur, wenn es für dich ok ist.
      Liebe Grüße
      blue
      Früher war mehr Lametta.
      Habe heuer im Februar/März aushilfsweise einige Touren für Lanta Diving Safaris geleitet, werde ziemlich sicher November 2008 bis März 2009 wieder dort sein.

      Es stimmt dass die Anfahrtszeiten ziemlich lang sind (2 bis 3 Stunden) aber die Boote sind grundsätzlich sehr geräumig (kann dir gerne auch Tauchcenter für Tagestouren empfehlen) deswegen kann man sich gemütlich mit einem guten Buch aufs Sonnendeck verziehen und die Aussicht geniessen... 8) (und fürs leibliche Wohl wird auch bestens gesorgt ;) )

      Bei manchen Tauchschulen kannst du auch dein Tauchgerödel ne Weile deponieren, hat allerdings den Nachteil, dass du wieder zurückkommen musst um es abzuholen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Elby“ ()

      klar blue - pack zusammen !!

      Ich werde mich bestimmt nicht heute entscheiden .... aber Eure Tips interessieren mich wirklich, und ich werde sie in unsere Planungen mit einbeziehen ..... wenn wir uns dann die Zeit nehmen, und genauer über buchungen nachdenken , werde ich bestimmt nochmal Fragen stellen !
      Lt. Carsten braucht man mehr oder weniger nur den Flug buchen und den Rest bucht man vor Ort ?!?! Damit haben wir aber noch nicht wirklich viele Erfahrungen - ich weiß nicht, ob ich uns das zutraue ;)

      Ich bin dankbar für gute Tauchbasen vllt. die auch ein gutes im Preis/Leistungsverhältnis haben ..... ich habe noch nicht gefunden, was so durchschnittlich eine Tagestour kostet - sollte man beim planen ja auch etwas berücksichtigen, wieviel Kleingeld man so in 2-3 Wochen braucht :)
      Nix dagegen BlueCat :D

      Sitze grad mit ner dicken Erkältung zu hause (ein Tauchlehrer der nicht taucht, taucht nix :( ) und arbeite meine Tauchfotos des letzten Jahres auf, also schau mal die nächsten Tage auf meine Website, dann weisst was ich meine, wenn ich sag du musst dort unbedingt tauchen gehen :D