Was kochen wir heute?

      Heute gibt es die mal im alten Forum von Fellow (?) gepostete Pfanne mit Wirsing, Kartoffeln und Tartar.

      Leider habe ich das Rezept nicht mehr wirklich in Erinnerung - vor allem, was die Gewürze anbelangt.
      Aber wird schon trotzdem schmecken :essen
      Es grüßt
      die Liese

      Liese schrieb:

      Heute gibt es die mal im alten Forum von Fellow (?) gepostete Pfanne mit Wirsing, Kartoffeln und Tartar.

      Leider habe ich das Rezept nicht mehr wirklich in Erinnerung - vor allem, was die Gewürze anbelangt.
      Aber wird schon trotzdem schmecken :essen


      hallo Liese
      meintest Du den Wirsingeintopf wo nachher noch der geriebene Käse reinkommt?
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Rindergulasch mit Champignons und Semmelknödeln in Schwarzbier gegart - und zuvor eine Suppe mit Champignons, Brie, Sahne und Whiskey - ein Rezept aus unserem in Schottland erworbenen Whiskey-Kochbuch ^^
      "How could I know, that the days that passed along, was life itself?"
      (Steinar Willassen)

      soap schrieb:

      Liese schrieb:

      Heute gibt es die mal im alten Forum von Fellow (?) gepostete Pfanne mit Wirsing, Kartoffeln und Tartar.

      Leider habe ich das Rezept nicht mehr wirklich in Erinnerung - vor allem, was die Gewürze anbelangt.
      Aber wird schon trotzdem schmecken :essen


      hallo Liese
      meintest Du den Wirsingeintopf wo nachher noch der geriebene Käse reinkommt?


      Hallo soap,

      puh, weiß nicht.
      An geriebenen Käse kann ich nicht erinnern.
      Nur dass es relativ kalorienarm war, deswegen wohl auch der Tartar statt Hackfleisch.
      Daher denke ich, Käse wohl eher nicht...
      Trotzdem vielen Dank!
      Es grüßt
      die Liese
      Hallo Liese,

      meine Kreation war in der Tat ohne Käse. Sie stammte aus den WW-Zeiten, deshalb vor allem fettarm.

      Ein richtiges Rezept hatte ich, glaube ich, auch nie - Wirsing scharf abraten, damit es schöne Röstaromen gibt; Zwiebeln anbraten und Tartar genau so. In einer gut beschichteten Pfanne geht das ja fast ohne zusätzliches Fett. Gewürzt mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss. Wir essen die Kartoffeln dazu separat als Salzkartoffeln oder Backofenkartoffelspalten (mit nur einer Hauch Öl daran) dazu.

      Wegen meines fehlenden Darmabschnitts muss ich leider mit solchen Gerichten höllisch aufpassen - was mir extrem schwer fällt, denn grade alle Sorten Kohl und auch Hülsenfrüchte sind eigentlich meine Lieblingsgemüse zum Kochen...

      FellowEarthling schrieb:

      Hallo Liese,

      meine Kreation war in der Tat ohne Käse. Sie stammte aus den WW-Zeiten, deshalb vor allem fettarm.

      Ein richtiges Rezept hatte ich, glaube ich, auch nie - Wirsing scharf abraten, damit es schöne Röstaromen gibt; Zwiebeln anbraten und Tartar genau so. In einer gut beschichteten Pfanne geht das ja fast ohne zusätzliches Fett. Gewürzt mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss. Wir essen die Kartoffeln dazu separat als Salzkartoffeln oder Backofenkartoffelspalten (mit nur einer Hauch Öl daran) dazu.

      Wegen meines fehlenden Darmabschnitts muss ich leider mit solchen Gerichten höllisch aufpassen - was mir extrem schwer fällt, denn grade alle Sorten Kohl und auch Hülsenfrüchte sind eigentlich meine Lieblingsgemüse zum Kochen...


      Hallo Fellow,

      so in etwa hatte ich es in Erinnerung. Nur die Zwiebeln hatte ich nicht dran. Das wiederum verträgt mein Darm nicht. Vielleicht macht etwas Kümmel es ein bisschen verträglicher?!
      Vielleicht habe ich alles nicht scharf genug angebraten. Es hat irgendwie anders geschmeckt als ich es in Erinnerung hatte.
      Dafür habe ich dann zum Schluss einen Becher Schmand untergerührt. Das war dann zwar nicht mehr kalorienarm, aber dafür sehr lecker *lach*

      Vielen Dank!
      Es grüßt
      die Liese
      Schmand? Dann kann ich auch das Rezept mit dem Gouda posten :D , das ist salzarm

      Rinderhack
      Wirsing in Streifen
      Kartoffeln in Würfeln
      alles gewichtsmäßig zu gleichen Teilen

      Hack anbraten, dann Kartoffeln dazu, kurz mit rösten, tropfnassen Wirsing und 500 ml Wasser dazu.
      würzen mit Muskat und einem Suppenwürfel

      alles gut vermengen, das Wasser wird aufgesaugt
      wenn die Kartoffeln durch sind, abschmecken und 200 gr geriebenen Gouda unterrühren

      so un etwa ^^
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      soap schrieb:

      Rinderhack
      Wirsing in Streifen
      Kartoffeln in Würfeln
      alles gewichtsmäßig zu gleichen Teilen

      Hack anbraten, dann Kartoffeln dazu, kurz mit rösten, tropfnassen Wirsing und 500 ml Wasser dazu.
      würzen mit Muskat und einem Suppenwürfel

      alles gut vermengen, das Wasser wird aufgesaugt
      wenn die Kartoffeln durch sind, abschmecken und 200 gr geriebenen Gouda unterrühren


      :essen

      :applaus wird nachgekocht. Genau meine Zutaten, genau mein Schwierigkeitsgrad :D .Spontan tät ich den Gouda nicht unterrühren, sondern drüber streuen und im Backofen bisschen überbacken lassen.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Ha, dafür haben wir hier noch das Rezept für die würzige Weißkohlpfanne (die hatte LukeWarm mal gepostet); mit Schnitzelfleisch, Weißkohl (wir nehmen aber auch gerne Wirsing dafür) und Reis.
      Die war/ist sogar so kalorienarm, dass sie WW-geeignet ist/war mit sympathischen 11 Punkten (zu der Zeit, als wir das ausgerechnet haben, das mag heute natürlich schon wieder ganz anders sein).

      Zuuuuuuuufällig haben wir die gestern für 2 Tage gekocht, daher brauche ich die gleich nur noch warm machen :essen
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Schelmine schrieb:

      Ha, dafür haben wir hier noch das Rezept für die würzige Weißkohlpfanne (die hatte LukeWarm mal gepostet); mit Schnitzelfleisch, Weißkohl (wir nehmen aber auch gerne Wirsing dafür) und Reis.
      Die war/ist sogar so kalorienarm, dass sie WW-geeignet ist/war mit sympathischen 11 Punkten (zu der Zeit, als wir das ausgerechnet haben, das mag heute natürlich schon wieder ganz anders sein).

      Zuuuuuuuufällig haben wir die gestern für 2 Tage gekocht, daher brauche ich die gleich nur noch warm machen :essen


      Klingt auch lecker. Und das Rezept? :essen :flieg1

      Mir ging das gar nicht um wenig Kalorien ... das hatte ich nur geschrieben, um zu beschreiben, welches von Fellow (!) mal gepostete Rezept gemeint war. Ich hab ja sogar noch Schmand drunter gerührt.
      Es grüßt
      die Liese

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Liese“ ()