Woher kennt ihr mich? --"Figurenraten

      Fellow, dann wird's wohl ein juedischer Kriminalist sein ... dummerweise kenne ich da gar keinen. :wnix
      Dann schieb' ich einfach den Thread nach oben...

      :direx Also Leseratten, gesucht ist ein kriminalistisch begabter Rabbi, der nie Pause macht.

      LG,

      Mroann
      > 1 Jahr rauchfrei
      Warm, sehr sehr warm, Mroann - und es ehrt dich, dass du nicht Tante Google zu Hilfe ziehst, denn du hast den Weg zur Persönlichkeit schon gut vorbereitet.

      Das mit dem "Tag für Tag" und welche es da so gibt ist übrigens ein Hinweis auf die Buchtitel, in denen ich erscheine.

      Liebe Grüße
      Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...
      Darf ich mal was fragen, ohne das ihr mich gleich haut?

      Ich finde diesen Thread ja ganz toll, und ich glaube, wir haben einige Leseratten im Forum, aber ich habe so das Gefühl, dadurch, dass wir nach aussergewöhnlichen Büchern oder niemals gelesenen Klassikern suchen, ist die Anzahl derer, die hier mitraten können, sehr gering (ausserdem sind sie selten da, weil sie lieber auf dem Sofa sitzen und lesen
      :rolleyes: )

      Ähem, also, ich will sagen, wenn vielleicht auch mal der eine oder andere Bestseller dabei wäre (einer, der eben nicht nur Bestseller ist, weil der komplette Deutschleistungskurs den kaufen musste), käme das vielleicht etwas mehr in Gang hier.

      *räusper* ich möchte damit niemanden kritisieren, und vielleicht bin ich ja auch ganz allein mit diesem Wunsch, aber ich fände es halt schon schön, wenn mehr Leute mitraten könnten, wenn wir etwas bekanntere Bücher nehmen würden.

      Wenn das jetzt richtig doof ist von mir, dann lasst es mich wissen, dann mach ich einen Trivial-Figuren-Rate-Thread auf :nachdenk
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Da es ja nun bei mir hängt, lös ich erst mal auf:
      Also meine Figur ist durchaus aus Trivialliteratur - aber wohl tatsächlich unbekannter als gedacht.

      Gemeint war Rabbi David Small aus der Rabbi-Krimi-Serie von Harry Kemelmann. Die Buchtitel folgen dem Muster "Am Montag flog der Rabbi ab", "Am Dienstag sah der Rabbi rot" (deshalb "Tag für Tag"). Die Krimis haben den Charme, dass man, ohne trockene Fachbücher zu wälzen, so ganz nebenbei einiges über die jüdische Religion, ihre Gebräuche etc. lernt, da die Auseinandersetzungen zwischen dem Rabbi und seiner Gemeinde in Barnards Crossing (USA) auch immer Thema der Bücher sind.


      Wäre ein konstruktiver Vorschlag, nur Bücher bis zu Verkaufsrang X bei Amazon einzubeziehen (zur Einschätzung, meine offensichtlich völlig unbekannten Rabbi-Krimis befinden sich auf Verkaufsrängen ab 10.215, der bestverkaufte Miss Marple auf 3.779, der zweite Miss Marple schon auf 10.669, Pater Brown ab 110.028 )? Ich tue mich nämlich ein wenig schwer, einzuschätzen, bis wohin es "zu einfach" ist und wo "OK" im schelminschen Sinne ;) beginnt, da ja alt/neu, "seichte" und "schwere" Literatur ganz unterschiedlich viel gelesen werden. Wie gesagt, ich hatte schon angenommen, dass die Rabbi-Krimis ein wenig bekannter sind...

      Magst du denn mal, da meins ja nicht gelöst wurde und es irgendwie weitergehen soll, eine Figur einstellen, Schelmine?

      Liebe Grüße
      Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FellowEarthling“ ()

      Guten Morgen,

      ich bin ja eher selten hier, aber..

      Schelmine, ich finde deinen Vorschlag ganz gut. Jedenfalls, wenn es darum gehen soll, dass tatsächlich eine größere Anzahl an Leuten miträt.

      Was mich einmal interessieren wüde: Darf/soll man denn jetzt idealerweise gar nicht googeln dürfen? (So hatte ich es jetzt verstanden, dass das nicht soo gerne gesehen wird)
      Ich glaube, das macht es recht schwierig bzw. stockend, auch wenns so natürlich anspruchsvoller bzw. schwieriger ist, sicher. Aber so kann man ja überwiegend nur mitraten, wenn man die Bücher alle TATSÄCHLICH gelesen hat. Und wenn man die nicht gelesen hat, kann man natürlich auch nur schlecht mitraten. :lookaround

      LG, Catalina

      FellowEarthling schrieb:

      Magst du denn mal, da meins ja nicht gelöst wurde und es irgendwie weitergehen soll, eine Figur einstellen, Schelmine?
      Öhm, nö?!

      Das wäre mir dann jetzt nämlich peinlich. Ich wollte ja nur mal eure Meinung dazu hören und mich ggfs. hier trollen, da ich mich ohnehin nicht gerade zu den allerbelesensten zähle, aber nun doch einige hier im Forum sehr viel lesen.

      Flauschi, zu Hilfe!!!! Du hast diesen Thread doch erfunden, was meinst du denn?

      Waahhhh, die Geister, die ich rief :angst :happy1
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf


      ich meine, Du solltest neues Rätsel stellen Schelmine :)

      und ich meine, dass ich gar nicht genau weiß, was ich meinen soll... :D an sich hatten wir ja ne gesunde Mischung bislang oder? obwohl ich ja das gleiche Problem hab wie Du, dass ich oft gleich weiß, dass ich gar nicht überlegen brauch, weil ich die betreffende Figur ohnehin nicht oder wenn dann echt nur aus der Schule (immerhin Deutsch-LK, das bringt dann hier endlich mal was..) kenne... bei mir wirds was Trivial-Literatur angeht, insofern problematisch, als es dann recht Frauenliteraturlastig wird und dann wiederum Männer nicht mitraten können... :wnix

      aber was man machen kann, ist das man bei recht bekannten Romanen nicht eine Hauptfigur charakterisiert sondern eine Nebenrolle... dann wirds vielleicht schon ein bischen schwieriger... tja und dann find ich z. B. noch, dass ich Fellows Rabbi zwar nicht kannte, aber in Erwägung ziehe, mir den ersten Teil mal zu besorgen, weils sich interessant anhört... von daher hat das auch wieder was für sich...

      hach, schwierig, schwierig...

      und zum googlen Catalina... ich gestehe, ich google, wenn ich den Namen der Figur nicht mehr weiß, aber den Roman... ansonsten denke ich mal, dass man mit den Tipps gar nicht googlen kann, oder? ich mein wenn ich "lammnierchen+frühstück" eingebe, kommt da nix verwertbares raus.. ich habs probiert...nicht um dann die lösung hier zu posten, sondern weil ich aufgrund Zeitablauf hier zu neugierig war, was es sein könnte... ich würd grundsätzlich sagen, googeln ist erlaubt, wenn man eine Idee hat, die man nur noch verifizieren will... und ansonsten dürfte es eh nicht funktionieren..
      Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, daß die Zelle anständig möbliert ist. Peter Ustinov

      Flauschi schrieb:


      ich meine, Du solltest neues Rätsel stellen Schelmine :)
      Menno, aber ich hab doch nicht angefragt, um dran zu sein, sondern einfach nur, weil ich den Eindruck hatte, es würden gern mehr mitmachen wollen.

      Jetzt komm ich total ins Schwitzen und fühle mich wie unter Leistungsdruck, jetzt ein passendes Buch aus dem Ärmel zu zaubern, von dem nicht alle sagen: "Äwääääh, guck mal, was die Schelmine blöde Bücher liest, aber rummeckern!"

      Äh, ja.
      Daher nehme ich jetzt was älteres und leichtes, damit der Kelch schnell vorüber ist. :angst

      Also, die von mir gesuchte Gruppe wäre hier im Forum vermutlich eine Minderheit.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Schelmine schrieb:

      Darf ich mal was fragen, ohne das ihr mich gleich haut?

      Ich finde diesen Thread ja ganz toll, und ich glaube, wir haben einige Leseratten im Forum, aber ich habe so das Gefühl, dadurch, dass wir nach aussergewöhnlichen Büchern oder niemals gelesenen Klassikern suchen, ist die Anzahl derer, die hier mitraten können, sehr gering (ausserdem sind sie selten da, weil sie lieber auf dem Sofa sitzen und lesen
      :" /> )

      Ähem, also, ich will sagen, wenn vielleicht auch mal der eine oder andere Bestseller dabei wäre (einer, der eben nicht nur Bestseller ist, weil der komplette Deutschleistungskurs den kaufen musste), käme das vielleicht etwas mehr in Gang hier.
      :offendedMein Lieblingssmiley! IMMER wollte ich den schonmal benutzen! :D
      Ich fände es doof, wenn jetzt nur noch amerikanische, skandinavische und englische Krimis und Sci-Fi-Bücher hier geraten werden dürften- so die pure Dan Brown-Frank Schätzing-Schiene.
      Es kann doch nicht sein, dass in einem Literatur-Figur-Rate-Thread *Ulysses* und *Sturmhöhe* oder *Buddenbrooks* quasi untersagt sind und als *zu außergewöhnlich* gelten, weil ja viele wenig oder nur Ken Follett lesen. ;(
      Für wen sprichst Du denn, Schelmi? Für Dich selbst ja wohl nicht so sehr, oder?
      Ist's denn Pflicht, dass in jedem Thread 200 Leute mitschreiben? Kann man denn nicht mixen? Der eine stellt "ein Deutsch-LK-Buch" rein, der andere einen momentanen Bestseller? Und der dritte einen Kompromiss wie z.B. Umberto Eco oder Tad Williams?
      Ich hätte ja auch gerne mehr Krimis und Neu-Bestseller hier (Fee, Deinen Rabbi kannte ich gar nicht!), aber doch nicht als Regel/VORSCHRIFT! :shock
      Wieso regelt die Nachfrage nicht das Angebot und es ist einfach alles erlaubt?
      Ich würde vorschlagem, irgendjemand kommt jetzt mal mit einem neuen Bestseller heraus.

      Eigentlich wäre es nett, wenn es auch einen Filmfigurratethread gäbe...

      Liebe Grüße, Julia

      P.S. Cata, mit Googeln wär's ja ziemlich sinnlos, oder? :P
      Ist es doch, als ob jeder Baum zu mir spräche auf dem Lande: Heilig, heilig!" (L.v.Beethoven)

      Seiet flätig und gestüm! Und wirsch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „WaLia“ ()

      Menno, aber was anderes hab ich doch eigentlich gar nicht gemeint. Doch keine Vorschrift, Gott bewahre! Aber wenn man doch merkt, dass nur noch Bücher kommen, die offenbar nur eine handvoll erraten kann, die sich zudem kaum blicken lässt, dann dachte ich, es wäre an der Zeit, naja, so eben.......

      Ich sag ja schon nix mehr *schäm*

      .....und jetzt ratet bitte schnell mein ganz einfaches und dann weiter wie bisher, damit ich dezent im Boden versinken kann :rotwerd3

      Nachtrag: ausserdem,
      :stampf, hatte ich extra das hier geschrieben:

      Wenn das jetzt richtig doof ist von mir, dann lasst es mich wissen, dann mach ich einen Trivial-Figuren-Rate-Thread auf
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schelmine“ ()

      Ja, Raucher.

      Wenn du mir dann jetzt noch bitte sagst, welchem Roman die entsprungen sind, dann bin ich glücklicherweise raus aus der Nummer hier (und wenn du vielleicht meinen Nachtrag noch liest ;) )
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Leistungsdruck? ;( nee, so meinte ich das aber nich... ich war nur zu faul, selber eins zu stellen... ;) aber weiter komm ich jetzt auch nicht, ich kenn keinen Roman der "Die Raucher" heißt.... hmmmm... oder sinds die "sich immer Einigen" :devil

      so und hier eine definitive Regel: hier wird nicht im Boden versunken, schon mal gar nicht grundlos und nen Grund dürfte es hier kaum geben... so! ne? *hugh* Flauschi hat gesprochen... :P

      Wieso regelt die Nachfrage nicht das Angebot
      ich glaub so war das gemeint, oder?

      edit: äh, ich bin zu langsam... cheffi kommt aberauch immer rein, wenn ich grad schreib... oder schreib ich einfach immer...?
      Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, daß die Zelle anständig möbliert ist. Peter Ustinov

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Flauschi“ ()

      Flauschi schrieb:

      aber weiter komm ich jetzt auch nicht, ich kenn keinen Roman der "Die Raucher" heißt.... hmmmm... oder sinds die "sich immer Einigen" :devil

      Äh, die von mir gesuchten Herren sind auch nicht die Hauptfiguren, wenn auch sehr wichtig in diesem Buch, insofern kommen die im Titel gar nicht vor.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Gibt's da nicht eine Gruppe bei Michael Ende, die als "die Raucher" bezeichnet werden - oder war's bei Erich Kästner? Ja, ich meine Erich Kästner (das fliegende Klassenzimmer?) - aber ich will ja gar nicht lösen, weil ich der einen ohnehin zu trivial (US-Krimi) 8| und der anderen zu speziell bin :schiel .

      Edith meint, ich vertu mich wohl mit dem grauen von Hoboe :D
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FellowEarthling“ ()

      hoboe schrieb:

      Die grauen Männer in Momo?

      Wobei ich nicht weiß, ob die rauchen. Aber wenn sie doch grau sind...

      lG hoboe
      Ja, das stimmt. Danke Hoboe.
      .....und jetzt trolle ich mich hier echt, wirklich, tut mir total leid, dass ich mit meiner doofen Frage nun alle verärgert, verletzt oder was man sonst noch so mit einer einfachen Frage anstellen kann habe, das wollte ich nun wirklich nicht :(
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Also ich bin unverletzt und unverärgert.

      Und wenn noch jemand mitspielen mag: Ich gehe ungern ins Freibad. Aber für die süße Köchin nehme ich auch das auf mich.

      lG hoboe
      Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better. (Samuel Beckett)