Der Handarbeitsthread ..ob stricken, häkeln, nähen....

      Hallo, ihr alle,

      nach endloser Zeit bin ich mal wieder hier und hab gesehen, dass es eine Frage zu Stricknadeln/Häkelnadeln im Flieger gab. Da ich ja immer was in den Fingern hab, und in der Zwischenzeit sehr viel am Fliegen bin, kann ich dazu viel sagen.

      Häkelnadeln ... wurden mir noch nie abgenommen.
      Stricknadeln wurden mir bisher immer nur in Portugal abgenommen, weder in Hamburg noch in Genf hat das bisher irgendjemanden interessiert.
      Eine Nagelschere kann ich derzeit immer mitnehmen, sie messen die Länge des Scherenbereiches, komischerweise ist eine abgerundete, die geringfügig länger ist, ständig in der Kritik.
      Vegane Brotaufstriche dürfen im Handgepäck nicht mitgenommen werden, ebenso Müsli (fertig angemacht) darf nicht mit.

      Diese Sachen haben immer nur die Security interessiert, die Fluggesellschaften kümmern sich gar nicht. Manchmal darf ich während Start und Landung nicht nadeln, aber das war nur ein oder zweimal.

      Lösungen:

      Für alle Fälle ein Umschlag, fertig frankiert, mit meiner Homeadresse, dann zieh ich die Nadeln raus und schicke sie nach Hause.

      Manche Fluggesellschaften bieten handsfree an, easyjet für 6€ pro Handgepäckstück, (statt 30€ pro Koffer und Strecke) falls ich nicht durchkomm, ist das auch noch eine Möglichkeit.

      Btw. Füllmaterial für Buchstützen könnte auch Reis sein :)

      Liebe Grüße

      Irene