Der Handarbeitsthread ..ob stricken, häkeln, nähen....

      Ich finde immer wieder toll was ihr so herstellt.
      Ich habe leider wenig Begabung für sowas. Und auch wenig Verwendung. Aber ich sehe es mir gerne an und finde es toll
      Liebe Grüße
      Pat

      Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end
      Die Booties sind toll! :love1
      Ich kann weiterhin nur Socken. Für alles andere habe ich keine Geduld.
      Selbst ein ganz einfaches Tuch treibt mich zur Zeit in den Wahnsinn, da schaffe ich immer nur ein paar Reihen, dann greife ich wieder zur Socke.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Vielen Dank :)

      Das ist echt Bastelarbeit und wenn die Brombeeren fertig sind, muss erstmal was größeres her.
      Ich würd gerne wieder Stricken, aber irgendwas für die Mädels heißt ja auch immer, gleich 2 Stück zu machen.

      Ab Montag habe ich ein neues Projekt: einer Kollegin Häkeln beibringen :/
      hoffentlich hab ich mir damit nicht selbst ein Ei gelegt, sie hat keinerlei Vorkenntnisse :D

      Schelmine, beim Stricken, Sockenstricken kann man ja noch was nebenbei machen. Du müsstest das ja im Schlaf können, oder wenigstens blind 8)

      Astrid, was macht der Elefant?
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      soap schrieb:

      Schelmine, beim Stricken, Sockenstricken kann man ja noch was nebenbei machen. Du müsstest das ja im Schlaf können, oder wenigstens blind


      Ja, kann ich. Wenn die "Stricksaison" begonnen hat, kriege ich wenigstens wieder etwas davon mit, was wir im Fernsehen anschauen, weil ich außer beim Fäden vernähen oder wenn ich mal eine Masche verloren habe echt nicht hingucken muss. Selbst die Hacke im Wabenmuster geht ohne hingucken: da habe ich immer 2 bzw. 3 Streichhölzer neben mir liegen, die mir anzeigen, ob ich 2 oder 3 rechte Maschen in der vorletzten Reihe gestrickt habe.
      Aber ich mache keine Socken mit Muster, da sähe das schon ganz anders aus.
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      genau wie bei dir, es ist BASTELARBEIT :happy1
      Kopf und Bauch hat er, Ohren hat er, Augen hat er,
      jetzt noch Schlafanzughemd und Mütze,
      Arme, Beine und Rüssel, dann alles zusammen nähen.
      Ich brauch noch ein paar Tage dann kommt Bild.

      Als nächstes mach ich dann die Chucks <3
      Socken liegen angefangen seit letzten Winter hier rum,
      die muss ich auch noch fertig machen ...
      Keep calm and keep on trucking
      Danke, die Totenköpfe hab ich an Helloween einer Kollegin geschenkt,
      ich hatte einen Dawanda Shop und Facebook Seite, nur von Freunden
      kamen Kommentare, ich glaube eine echte Kundin hatte ich.
      Eine Freundin die 4 Paar gekauft hatte, Draufzahlergeschäft eigentlich,
      wenn man berechnet, dass der Anwalt schon 10 Euro pro Monat kostet.
      Ohne Anwalt einen Onlineshop zu eröffnen ist viel zu gefährlich, da ist
      die Abmahnung vorprogrammiert.
      Das sind die Ohrringe, die ich eigentlich selbst trage

      Keep calm and keep on trucking
      Der Schmuck ist schön, aber etwas retro, oder? Ich könnte mir vorstellen, dass das im Moment einfach nicht so gefragt ist?!
      Allerdings bin ich auch überhaupt kein Schmuckfan. Lediglich meinen Ehering und eine Silberkette trage ich täglich, alles andere stört mich irgendwie.
      Und selbst beim Ehering habe ich neulich statt dessen über ein Tattoo nachgedacht, aber das macht mein Mann nicht mit.

      Ich habe gestern wunderschöne, handgefärbte Merinowolle geschenkt bekommen für Tuch, jetzt muss ich nur noch möglichst schnell das aktuelle Tuch und die Socken fertig bekommen, die ich angefangen habe, ha, Motivation pur!
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Schelmine schrieb:

      Und selbst beim Ehering habe ich neulich statt dessen über ein Tattoo nachgedacht, aber das macht mein Mann nicht mit.

      Das gibt's echt? Man lernt nie aus....
      Ich bin kein Schmuckfan und trage gar nichts.
      Sich selbst besiegen ist gar nicht so schwer, sofern man nur richtig Partei nimmt zwischen den beiden Seelen in seiner Brust!
      Ich finde Tattoos ja schon schön, wenn sie gut gemacht sind und sie ein interessantes Motiv darstellen. Mag auch sehr die japanischen Tattoos. Aber wenn ich so sehe, was meine Haut jetzt schon an manchen Stellen macht, möchte ich auf mir kein 20 Jahre altes Tattoo sehen.
      Karin, meintest du ein Ring Tattoo oder anstelle des Rings ein Tattoo irgendwo?
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Ich meinte schon ein Ring-Tattoo. Ansonsten käme für mich -auch aus den von dir genannten Gründen- kein Tattoo in Frage.
      Aber müßig, darüber nachzudenken, wenn es der Gatte nicht will, der wäre ja schon maßgeblich beteiligt :gap
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Und das sieht man ja wirklich immer. ;)
      Aber ich hatte danach gegooglet und einige nette gefunden.
      Ich bin bei Körperschmuck ganz aufgeschlossen, was mir aber gar nicht gefällt, sind die Ohrtunnel... brrr.... das gefällt mir ganz und gar nicht. Aber das ist bestimmt auch Handarbeit... :rofl
      (irgendwie müssen wir ja jetzt die Kurve zum ursprünglichen Thema wieder bekommen!)
      Don't speak unless you can improve the silence.

      Hanni schrieb:

      (irgendwie müssen wir ja jetzt die Kurve zum ursprünglichen Thema wieder bekommen!)


      ich muss noch mal weg davon :) . Ich finde Ringtattoos irgendwie nicht so prickelnd, obowhl ich Schelmines Gedanken schon verstehe, weil ich auch nicht gerne Schmuck trage. Die Ringtattoos, die ich gesehen habe, sahen ziemlich schnell so ein bisschen "ausgewaschen" oder "verschwommen" aus, wenn ihr wisst, was ich meine. Vielleicht, weil in den Fingern durch das viele Greifen und Strecken viel Bewegung in der Haut ist? Ich bin aber generell kein Tattoo-Fan und deshalb ist meine Meinung da sicher nicht so neutral, obwohl ich, genau wie Du Hanni, die japanischen Tattoos ziemlich schön finde (wobei ja witzigerweise Tattoos in Japan gesellschaftlich total verpönt sind). Aber wenn ich ein Tattoo sehe, überlege ich mir jedesmal, ob ich den Gesamteindruck des Körpers jetzt damit schöner oder weniger schön finden würde und die Tendenz geht eigentlich immer dahin, dass ich das Bildchen auf der Haut eher nachteilig finde. Vielleicht sollten wir einen Tattoo-Thread eröffenen :lookaround . Dafür bin ich aber der Falsche, ich habe ja keines.

      Und jetzt weiterhäkeln bitte! :)
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      stimmt, Fingertattoos sehen nach kurzer Zeit unschön aus, liegt an der Haut und
      der vielen Bewegung.
      Ich habe übrigens 3, jeweil ca 16 cm groß, also nicht grad klein. Ich stehe dazu, mir
      gefällt es, bereut habe ich es nicht.
      Könnte man wirklich mal eigens eröffnen.

      Weiterhäkeln tu ich morgen, noch Beine, Arme und Mütze. Ich finde, der erste
      Elefant sah irgendwie knuffiger aus. Ich hab andere Wolle, da stimmen jetzt die
      Proportionen nicht ganz zusammen. Aber ich glaub einem Kleinkind ist das egal.
      Keep calm and keep on trucking