Wohin geht die Reise dieses Jahr?

      Vielen lieben Dank noch einmal an Fellow und an Schelmine. Was für tolle Fotos und Berichte.

      Fellows USA Bericht habe ich wohl verpasst, da wir da in den Ferien waren. Aber jetzt kommt er genau richtig.
      Nächsten Mai haben wir 4 Wochen Westküste geplant. Flug und WoMo sind schon gebucht, alles drumrum muss noch überlegt werden und dabei werden mir Eure Reiseberichte hier sehr helfen.


      Unsere nächste Reise geht gleich wieder nach Sardinien. Dort hat es uns letzten Monat so gut gefallen, dass wir das im September nochmal machen, dieses Mal aber den Süden.
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Ich weiß gar nicht, ob sie nun schon gepackt hat und unterwegs ist, aber ich hab das völlig vergessen:

      Einen wunderschönen und unvergesslichen Urlaub wünsch ich dir, Hanni - viel Spaß mit deinen Männern auf Mauritius und eine sichere Reise!

      Ich mach mich grade mit unserem Reiseziel im August vertraut, mehr als einen Google-Maps-Pin vom Ferienhaus unserer Freunde hatte ich bislang nicht (moderne Zeiten...). Jetzt weiß ich wenigstens, dass es im weiteren Sinn an der Costa Blanca liegt und hab uns einen Reiseführer besorgt. Ein wenig in der Gegend rumfahren werden wir wohl.

      Und ganz in der Nähe gehen die Fähren nach Ibiza, wo wir auch noch nie waren. Bietet sich evtl. mal für einen Ausflugstag an. Mal schauen, ob wir uns vom bräsig am Pool rumlungern loseisen können ^^ . Aber wäre ja schade drum, die Gegend so gar nicht zu erkunden. Andererseits hatten wir mit unserem Rundreiseurlaub ja schon einiges an Urlaubsaction und Erlebnisreisen :nachdenk .
      Dankeschön! Hier isses traumhaft, wie man sich so eine tropische Insel halt vorstellt! :D
      Bilder
      • E1F8DD28-D01F-4091-BF67-7245A0F47A55.jpeg

        1,42 MB, 2.048×1.536, 6 mal angesehen
      • D6BCFD2A-FED0-4B65-AC78-E6108299C5B8.jpeg

        1,49 MB, 2.048×1.536, 7 mal angesehen
      • 63F0F94E-38EF-446F-B9E3-2C26F6DC79AF.jpeg

        184,23 kB, 1.600×1.200, 6 mal angesehen
      • 426B4A5D-19EC-4688-89A2-B7819A11C1E0.jpeg

        268,86 kB, 1.200×1.600, 7 mal angesehen
      • BF42ECC1-D759-4EC8-B11C-5619413F1AF3.jpeg

        558,02 kB, 1.336×1.336, 8 mal angesehen
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Heute waren wir Schnorcheln... krass! man muss allerdings auch sagen, dass viele der Korallen tot sind... :(
      Bilder
      • 82FBA6FD-7296-4D8D-BE2D-C402DAD0F233.jpeg

        1,41 MB, 2.048×1.536, 7 mal angesehen
      • 55707C3A-FEAD-462E-A6E2-9BF53BBF28A7.jpeg

        437,72 kB, 1.214×1.035, 6 mal angesehen
      • 920DA786-F5C0-4D40-A65A-17809F79077B.jpeg

        933,15 kB, 2.048×1.536, 7 mal angesehen
      Don't speak unless you can improve the silence.
      So, wir sind dann auch in München angekommen und jetzt aus dem Biergarten an der Taxisstrasse (?) zurück im Hotel.
      Den dazugewonnenen Tag morgen werden wir mit einer Radtour zum Nymphenburger Schlossgarten und danach noch n bisschen kreuz und quer verbringen, bevor wir dann zum Konzert gegen. Beginn 19 Uhr, da ist es noch ordentlich heiß.

      Samstag machen wir eine von Lagarto empfohlene Radtour an der Isar lang.
      Danke nochmal Lag :xyxthumbs

      Tja und Sonntag ist Abreise, das Programm ist dann wetteranhängig....
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Zusammenfassung 3 Tage München :D

      Wir hatten ja die Fahrräder mit und das war eine richtig gute Entscheidung. Ok, hätte ich beim Einparken an "Heck schwenkt aus" gedacht, hätte mein Mann jetzt nicht so einen Schlag im Hinterrad :pfeif

      Wir hatten ein Hotel in der Nähe des Olympiaparks, nur 5 Minuten mit dem Rad entfernt.
      Schon am Donnerstagabend sind wir kreuz und quer durch das Quartier gefahren, Was man als "nicht-Großstädter" ja überhaupt nicht kennt, ist, dass es in jedem Wohnviertel genügend soziale Infrastruktur gibt. Überall Gaststätten, Bäcker, Metzger, Friseure..... in einer Kleinstadt hat man im Zentrum ne Fußgängerzone mit ein paar Läden und das war´s dann.

      Freitag haben wir den Schlosspark Nymphenburg besucht.
      Es war so heiß, da waren wir dort im Wald gut aufgehoben. Das Schloss selbst haben wir nicht angeschaut, waren aber sicher 4 Stunden im Park. Sehr schön dort und dass man dort gut Eislaufen kann im Winter glaub ich gerne. Wir haben Touristen gesehen, die sich mit einer Gondel über den See haben gondeln lassen - abgefahren :hat3

      Nach einem Päuschen im Hotel sind wir dann um 19 Uhr zum Stadion gefahren und haben uns Pink angesehen. Was für eine Show! Die Frau ist echt der Hammer.
      So gegen Mitte des KOnzerts hat es zu regnen begonnen, aber mehr so Landregen. Wir saßen unter dem Dach und haben nichts davon mitbekommen, nur im Scheinwerferlicht konnte man die Bindfäden sehen.
      Witzigerweise hatte die Marketingabteilung der Münchner Verkehrsbetriebe allen parkenden Fahrrädern Überzüge über die Sättel gestülpt, dass man Fahrer sucht. So hattenwir trockenen Sättel und die Bezüge haben uns auch an den folgenden Tagen gute Dienste geleistet ;)

      Nach dem KOnzert sind wir noch auf ein Bier in einem Brauhaus gewesen und dann aber ins Bett gefallen.

      Samstag war eine Radtour an der Isar lang geplant, die Lag uns so schön beschrieben hatte, dass wir die komplett gemacht haben.
      Wären wich auch gleich am Anfang rechts statt links losgefahren, hätten wir uns locker 10 km sparen können bis zum Englischen Garten :happy1
      Ab da sind wir aber üebrall gewesen, Am Wiener Platz - sehr schöner Platz, schöner Biergarten, nettes Viertel, dann an der Isar lang, wo mittags sehr viele Münchner am Ufer lagen oder im Wasser waren. Wir hatten auch Badesachen mit, wollten aber erst auf dem Rückweg baden.
      Was sich dann als blöde Entscheidung herausstellte, denn am "Endpunkt" Waldwirtschaft gab es ein Riesengewitter, wir mussten locker 1 Stunden unter dem Biergartenschirm verbringen und danach war es dann sicher 10 Grad abgekühlt.
      Wir konnten aber dennoch weiterfahren und sind trocken geblieben. Wir haben ein Eis im Eiscafe am Roecklplatz gegessen udn später auf der Alte Utting ein Bier getrunken, sind dann noch im Englischen Garten gewesen und haben den Surfern zugesehen. Nur den Tisch im Restaurant am Roeckplatz haben wir storniert, weil die Zeit einfach nicht mehr passte.

      Das war so eine tolle Tour, herzlichen Dank noch iéinmal für all die Tipps Lagarto.

      Gestern wollten wir erst ins deutsche Museum, haben uns dann aber für´s BMW Museum entschieden. Leider. Ich fand es voll enttäuschend. Das Konzept hat sich mit nicht erschlossen, ich fand die Anordnung der Ausstellungsräume verwirrend und den einzigen BMW den ich vorbehaltlos schön finde hatten die nicht im Angebot.
      Tja, dumm gelaufen.

      Danach stand nur noch Heimfahrt an und ich bin auch immer wieder froh, nach Hause zu kommen :)
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)