Wohin geht die Reise dieses Jahr?

      Hallo Horstinger, noch ein Wandertipp für Euch.

      Etwas nördlich von Ullapool kann man den "Cul Mor" besteigen. Ist schon sehr lange her, dass ich oben war, im Gipfelbereich war das Gelände etwas blockig, aber es ist keine technisch schwere Wanderung. Natürlich braucht man vernünftiges Wander-Schuhwerk. Empfehlenswert ist die Wanderung bei klarer Sicht, die Aussicht ist der Hammer!! Ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll, als ob man von oben auf eine geologische Karte blickt. Ich glaub, in dem Moment bin ich Schottland restlos verfallen. Beim Aufstieg waren die Midgets sehr unangenehm, aber je weiter man noch oben kommt, desto weniger Midgets gibt es.

      Ein etwas kürzere Wanderung ist die Besteigung des "Stac Pollaidh" ganz in der Nähe. Daran erinnere ich mich, warum auch immer, nicht so, aber die Aussicht ist eigentlich ähnlich.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft
      Wieder da.

      Wir waren total fasziniert von dieser Stadt. Aber es war auch irre anstrengend. Es waren Menschenmassen unterwegs, die Bahnen erinnerten mich teilweise an Bilder aus Japan, umfallen war ausgeschlossen. Ich hatte für uns den Roma-Pass gekauft, eine sehr gute Entscheidung. So durften wir an den Schlangen vorbei in die Sehenswürdigkeiten. Die Unterkunft in Fiumicino war mit der Bahn sehr gut zu erreichen und man war mal raus aus der Hektik. Ich könnte mir vorstellen, noch einmal nach Rom zu reisen. In den drei vollen Tagen haben wir nur einen winzigen Bruchteil gesehen.
      Viele Grüße von Magie

      Leben ist das, was dir passiert, wenn du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
      Willkommen zurück! Wir waren ja letztes Jahr Ostern in Rom und uns hat es auch super gefallen. Ich hatte übers Internet auch diverse Skip-the-line Karten gekauft, diese waren ihr Geld wirklich wert! Die Schlangen vor Kolosseum oder Vatikan waren unendlich!
      was habt ihr denn alles gesehen?
      Wir haben es leider nicht in die Villa Borghese geschafft... aber Vatikan, Kolloseum, Katakomben, Pantheon, Trastevere, ...
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Wir haben nicht viel geschafft. Mein Mann braucht zwischendurch auch immer mal wieder eine Pause, er kam teilweise ob der Menschenmassen und der Hitze an seine Grenzen.
      Wir waren im Vatikan, Petersdom, Kolosseum, Engelsburg und Trevi Brunnen

      Bäumchen, eine gute Reise und komme gesund wieder.
      Viele Grüße von Magie

      Leben ist das, was dir passiert, wenn du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.
      Wahnsinn! Ostern (nach Ostern) war nicht so viel los, das ging echt noch... Außer am Trevi Brunnen, das war der Horror! Ich finde den auch mega-kitschig und gar nicht so schön. Mich hat der Vatikan mehr beeindruckt. Am Trevibrunnen gab es nur Touristennepp und vermutlich hunderte Taschendiebe...
      Ostern war es tatsächlich recht kühl. Wenn ihr noch einmal fahren wollt, dann vielleicht etwas früher im Jahr!

      Bäumchen, viele Späße in Schottland!
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Hab nochmal kurz in Deinen Block reingeschaut, Bäumchen. Danke fürs Berichten und es freut mich, dass Du diesmal von den Wettergöttern anscheinend ziemlich verwöhnt worden bist nach der Wasserschlacht bei Eurer Motorradtour von ein paar Jahren.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft
      Wenn es mal "nur" das Wasser gewesen wäre .. zu allem Übel kam ja noch viel Sturm und Nebel dazu. Ist halt ein leichtes Lotteriespiel da oben ... auf der anderen Seite war es wie man auch an der Wetterlage hier sieht DAS JAHR für Irland/England/Norwegen ... ich bin ja in mehreren Motorrad-Reisegruppen/Foren aktiv - der Hammer, die sind 3 Wochen durch Irland im Juli und hatten 1/2 Tag Regen. Auch Irland erlebt einen der Trockensten Sommer. In Norwegen schwitzen sie bei um die 30 Grad am Fjord ... verrückte Welt. Immerhin weis ich jetzt von Fotos wie Dingle und Berry aussieht ;(

      Mir macht das langsam alles Angst - wir sind ja im September zum zweiten Versuch auf dem Balkan, ich hoffe der Sommer holt dann nicht die schlechten Tage alle nach. Nungut, der Balkan hat nicht ganz so einen extrem Sommer wie wir hier , da ist er eher normal insofern besteht Hoffnung.
      Reiseberichte über meine Touren, sowie news von der Tourenplanung gibt es auf meiner Homepage.
      Jetzt auch auf Facebook: facebook.com/majaontourblog
      Ich habe mich auch schon fast ein bisschen geärgert, dieses Jahr keine Nordtour geplant zu haben.

      Auf der anderen Seite ... irgendwie ist es ja dann auch nicht richtig Norden, wenn das Wetter nicht auch ein bisschen rauh ist. Ich mag ja gerade, wenn es mir auch ein bisschen kalt um die Nase pfeift, rechts und links im Idealfall noch Schneefelder auf den Bergen die Landschaft betupfen und der Himmel auch nicht so blassblau-sommerlich-diesig-langlweilig, sondern die Luft klar ist und die Wolken schön fotogen dramatisch über den Himmel ziehen.

      Natürlich, so schlimm nass und nebelig wie bei Eurer Motorradtour in Irland braucht man es dann auch nicht unbedingt .... ich bin wohl ganz schön anspruchsvoll ^^
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Bewegen Sie den Mauszeiger durch den Nebel und schmutzigen Luft
      Ja das hab ich auch schon gedacht, "mist" dieses Jahr hätte man Irland noch mal machen sollen. Aber das weis man halt vorher nicht - muss ich auf die Rente warten, dann kann ich spontan sagen SO jetzt sieht es für die nächsten 2 Wochen gut aus wir fahren HEUTE los ;)

      Bzgl. Wetter bin ich bei Dir, es gibt halt beide Extreme, dieses Jahr das extrem Trocken und Sonnig und vor 2 Jahren diese Regen/Nebel Schlacht. Bei 30 Grad Sonnenschein machen Fjorde auf dem Mopped auch nicht so recht Spaß. Und die Borders in Schottland da gehört ein wenig Trübes dazu, ein wenig Morgennebel über den Feldern und dem Tal, die Sonne blinzelt durch den Nebel und drückt langsam die Schwaden bei seite ... ist wie Loch Ness , hatte ich 2 mal bei 26 Grad Sonnenschein, ein Tümpel wie jeder andere dann auch.

      Und hey, das es mal regnet auf so einer Tour gehört halt auch dazu ... Regen ist halt auch nicht gleich Regen.
      Reiseberichte über meine Touren, sowie news von der Tourenplanung gibt es auf meiner Homepage.
      Jetzt auch auf Facebook: facebook.com/majaontourblog