Wohin geht die Reise dieses Jahr?

      Costa Adeje war ohnehin eher der Plan. Ich suche immer noch, nächste Woche gehts dann ins Reisebüro. Da geh ich dann mit der "Partyfreundin" hin so dass spätestens da die Würfel fallen werden. Ich brauch keine Aktion im Urlaub. Also keine Partyaktion. Sehen will ich auf jeden Fall etwas.
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      So erstes kommt es anders, und zweitens als man denkt.

      Als Single ist es fast unmöglich ein vernünftiges bezahlbares Einzelzimmer zu finden. Ich habe Stunden im Reisebüro und Internet damit zugebracht etwas zu finden. Ich hatte mir eine finanzielle Grenze gesetzt. Für das Geld bin ich früher schon fast zu zweit in Urlaub gekommen.

      Nachdem wir dann endlich doch mal was gefunden haben, war es praktisch unmöglich für alle den gleichen Flug zu bekommen. Ich hätte z. B. ab DÜS um 6 Uhr fliegen müssen, alle anderen und 12 Uhr. Wären wir (egal welche Zeit) zusammen geflogen, wurde das Zimmer für mich gleich mal 200 Euro teurer, umgekehrt für die anderen genauso. Verstanden hab ich das alles nicht wirklich, aber irgendwann habe ich entnervt die Segel gestrichen.

      Letztlich habe ich dann festgestellt, dass ich mit meinem Budget auch eine Fernreise machen kann. Mal vorsichtig im Freundeskreis angefragt und was soll ich sagen: so schlecht war meine Idee wohl nicht. Freudig habe ich dann für uns fünf eine Reise reserviert. Preislich absolut ok, sehr gut bewertetes Hotel, freundliche Beratung bei einem großen Portal...... und dann stellt sich heraus, dass einer meiner Freunde keinen Urlaub bekommt :vkopf . Ich war natürlich davon ausgegangen, dass diese Frage bei allen geklärt war. Also unterm Strich wirklich viele Stunden in Reisebüro und Internet völlig umsonst verbracht.

      So, und noch löse ich noch auf: Dominikanische Republik - Nordküste wird es. Falls jeman da noch ein paar Tipps hat, nehme ich die gern mal auf. Einiges hab ich auch schon gefunden, aber es soll auch nicht in Urlaubsstreß ausarten. Ich brauche dringend mal einen Urlaub, bei dem ich auch einfach mal entspannt am Strand liegen kann.
      Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang....

      :thumbsup: herzliche Glückwunsch zur Urlaubsplanung Bäumchen.
      Das ist ja komplett neu gestrickt :D
      Tipps kann ich dir keine geben, da war ich noch nie. Für nen Strandurlaub aber sicher eine gute Wahl!

      Wann gehts dahin?


      Bei uns wird es im April eine kleine Test-Reise mit einem Mietwohnmobil über Prag nach Berlin und Dresden.
      Im Juni dann Sardinien, der Norden / Nordwesten.
      Und für den Herbst überlegen wir noch wohin. Calabrien hab ich gerade im Kopf. Kann aber auch Marokko werden :D
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „soap“ ()

      Bäumchen schrieb:



      Dominikanische Republik - Nordküste wird es. Einiges hab ich auch schon gefunden, aber es soll auch nicht in Urlaubsstreß ausarten. Ich brauche dringend mal einen Urlaub, bei dem ich auch einfach mal entspannt am Strand liegen kann.


      Und Du bist dir sicher, dass du dafür die richtigen Urlaubsbegleiter hast????? :pfeif
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)
      So, nun haben wir endgültig gebucht: am 16. Mai geht es nach Las Vegas als Startpunkt unserer Rundreise durch den Südwesten / Nationalparks. WIr haben nun doch Kalifornien ausgelassen und dafür längere Aufenthalte an einigen Orten der Route. Z.B. um am Lake Powell einen Tag mit Bootsfahrt zu verbingen und diesmal auch am Grand Canyon länger zu bleiben. Da werden wir wahrscheinlich entlang des South Rim eine Rad-Tour machen.

      Und ich hoffe sehr, dass wir diesmal im Zion die Narrows bewandern können ( :wave zu Hanni) - das war bei unserer Tour 2016 leider wegen Sperrung nicht möglich.

      Ich freu mich :applaus . Und bin schon fleißig am Packliste schreiben...

      Nur noch 76 Tage.
      Cool Fellow. Das klingt toll, der Grand Canyon steht bei uns auch noch auf dem Programm.
      Aber erstmal gehts am 4.Juni wieder nach Florida :bounce2
      Diesmal mit meiner Tochter und Schwiegersohn.
      Planung ist fast abgeschlossen. Hab grad noch ne Auslandskrankenversicherung abgeschlossen.

      Euch viel Spass bei der Planung und bringt Bilder mit :wavy
      LG vom Engel

      Alle Tage sind gleich lang nur unterschiedlich breit.
      Und wir planen schon 2020...
      war hier schon mal jemand auf Kuba?
      Es wird vermutlich Ostern werden, da im Sommer zu heiss und im Herbst zu stürmisch...
      Das ist ja auch wieder eine Herausforderung, da dort Internet schlecht und Navi gar nicht gehen. Back to the roots. :D buchen über Portale auch eher schlecht, was ich bisher sehe, denn man kommt dort vor allem in Casas Particulares unter (B&B).

      mal sehen, was sich da so findet!
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Fellow, was habt ihr denn noch auf der Route?
      Möchte gerne mitschwelgen. :D
      Engel, was macht ihr alles in Florida?
      Ich fand damals vor 100 Jahren die Keys und die Everglades so toll, aber die Mücken waren da auch echt fies!
      Don't speak unless you can improve the silence.
      Hanni, wir waren ja vor 2 Jahren schon mal dort, diesmal kommt halt die jüngere Generation mit.
      Keys diesmal leider nicht, 4 Tage Cocoa Beach mit KSC und dann noch knapp 2 Wochen Haus in Cape Coral mit Pool, Whirlpool und Kanallage :D
      In erster Linie steht Erholung auf dem Programm, so mit Strand und Natur.
      Tampa werden wir uns anschauen, aber Miami ist nicht unseres.
      Wir fliegen bis/von Orlando, das erste Mal in Premium Economy :thumbup:

      Hach noch 93 Tage :P
      LG vom Engel

      Alle Tage sind gleich lang nur unterschiedlich breit.
      Geht es dieses Jahr dann, wie mal angedeutet, nach Mauritius, Hanni? Dann musst du auch unbedingt berichten. Da grabe ich an Mr. Fellow, weil ich dort auch gerne mal hin möchte.

      Unsere Planung / Vorhaben lauten bislang wie folgt:
      Wir haben erst mal zwei Nächte in Las Vegas, wovon wir den Tag nach der Landung wahrscheinlich für einen Besuch des Death Valley nutzen wollen. Wir landen nämlich schon mittags am ersten Tag, so dass wir alle notwendigen Einkäufe für die Tour schon am ersten Tag machen können.

      Am 3. geht es dann über das Valley of Fire zum Zion NP, wo wir am Hotel einen tollen Außenpool mit Blick auf die Berge haben. Im Zion werden wir wandern und, wenn offen, eben die Narrows diesmal mitnehmen.

      Am 4. Tag vielleicht noch ein bisschen Zion, dann weiter Richtung Bryce, wo wir 2 Nächte bleiben. Wir wollen diesmal auch richtig in den Canyon hinunter wandern.

      Von dort aus geht es Richtung Richfield (Capitol Reef NP + Glen Canyon, evtl. auch Canyonland) und weiter nach Moab, wo wir 3 Nächte sind. Also genügend Zeit für irgendwas auf dem Colorado RIver (entweder wieder Rafting oder eine Speedboat-Tour. Das hört sich nämlich auch ziemlich cool an), Arches, durch das ganz nette Moab schlendern und Hotelpool/-s - innen und außen) nutzen.

      Next Stops sind dann Monument Valley und Grand Canyon, wo wir jeweils 2 Nächte sind. Monument Valley vor allem zum Fotografieren, am Grand Canyon plus Radtour am South Rim.

      Und dann haben wir drei Nächte "Badeurlaub" :D am Lake Powell. Dinnerfahrt in den Sonnenuntergang ist vorgesehen und einen Tag wollen wir uns auch ein eigenes Boot ausleihen, um den See zu erkunden. Besuch von Horsehoe Bend und Antelop Canyon. Und die verschiedenen Pools des Resorts direkt am See nutzen, in dem wir wohnen. Weiß gar nicht, ob man in dem See auch baden kann :nachdenk .

      Am Ende sind wir dann noch mal 2 Nächte in Las Vegas, wo wir dann den genialen Pool unseres Hotels genießen werden und das obligatorische Shopping erledigen - wir haben nur noch auf dem Rückflug Premium Economy bekommen, so dass wir dann jeder 13kg mehr Gepäck mitnehmen dürfen 8o als auf dem Hinflug. Und an Abendunterhaltung habe ich eine feste Verabredung mit den Fontainen vor dem Bellagio. Das ist das einzige, was mich da groß reizt. Leider ist kein Konzert im Angebot, das uns für uns in frage kommt, und die Shows (von Celine Dion bis David Copperfield) sind so gar nicht "unsers". Eigentlich ist Las Vegas sowieso gar nichts für uns - aber als Ausgangspuntk für die Rundreise ideal und auch ein recht angenehmer Flughafen, verglichen mit manch anderem...

      Auf jeden Fall freuen wir uns schon sehr, vor allem auch auf die vielen Fotografiermöglichkeiten. Und Mr. Fellow liebt die schnurgeraden langen langen Straßen durch die Berg eund Wüsten.

      Engel: das klingt auch nach einem tollen Urlaub - Florida haben wir bislang noch so gar nicht auf dem Schirm.
      In Moab kann ich die hier empfehlen:
      moabadventurecenter.com/
      wir hatten die Hummer Tour und Rafting als Package.
      Und dieses Restaurant ist sehr gut, wenn auch $$$.
      Desert Bistro
      36 S 100 W, Moab, UT 84532, USA
      +1 435-259-0756
      goo.gl/maps/TtCXZZe4vtq

      ecke Capitol Reef ist das hier sehr nett;

      Cafe Diablo
      599 W Main St, Torrey, UT 84775, USA
      +1 435-425-3070
      goo.gl/maps/SrtBKY7XC6v

      Hach, ihr werdet es ganz toll haben!

      Und ja, bei uns geht es nach Mauritius! Da ist Juli ja Nebensaison... bin gespannt und werde berichten.
      Don't speak unless you can improve the silence.

      Hanni schrieb:

      In Moab kann ich die hier empfehlen:
      moabadventurecenter.com/


      Mit denen haben wir 2016 auch unseren Rafting-Tripp gemacht - das war wirklich super.

      Hanni schrieb:


      ecke Capitol Reef ist das hier sehr nett;

      Cafe Diablo


      Das hattest du mir letztes Mal schon genannt - weil ihr da wunderbare Klapperschlangengerichte hattet. Deshalb hatten auf den Besuch verzichtet :rofl . So experimentierfreudig sind wir nicht... Aber wenn es da auch normale Sachen gibt, geben wir ihm mal eine Chance ;) .

      Hanni schrieb:

      Hach, ihr werdet es ganz toll haben!


      Ja, das denke ich auch. Trotz Trump-Ära.

      Euch schon mal eine super jeile Zick auf Mauritius :thumbsup:

      @Astrid - stimmt, bis auf den Kalifornienteil sind das die gleichen Haltepunkte. Gute Wahl :D