Büchertausch

      Die Idee find ich auch gut. Nur sollten wir vielleicht die Zahl der Bücher begrenzen (je nach Gewicht zwecks Porto), vielleicht auf 5-10?

      Und noch ne Frage: Was ist, wenn das Paket einmal durch ist? Der erste Absender hat, wenn es schlecht läuft, 90 Prozent seiner Bücher wieder zurück? Das läuft nur, wenn genügend Teilnehmer mitmachen. Und ich finde, man sollte auch die Zahl der auszutauschenden Bücher begrenzen - auf 2?
      Liebe Grüße von der ollen Seekuh :zopf

      wir müssen keine vorschriften machen

      als ich das paket bekommen habe, waren nur zwei dabei die ich kannte, die habe ich gleich wiederreingelegt, die anderen rausgenommen, die ich lesen wollte. ich glaube eins war ooch dabei, dass mich "nicht angemacht " hat. das habe ich auch wieder zurückgelegt. und dann bücher von mir, die ich abgeben wollte, dazugelegt, bis das paket wieder voll war. ich muss allerdings gestehen, das das paket dann länger bei mir rumlag, weil ich noch nie was über eienn paketdienst verschickt hatte und zu dem zeitpunkt auch ziemlichen streß hatte. will heißen: es sollte immer schnel aus- und wieder eingepckt und auf die reise geschickt werden.
      grüße von kalmus

      ich habe am 2. februar 2007 um 1.30 uhr aufgehört zu rauchen

      2018 Weiterhin: Pfundeabbau vor allem in der Mitte - Muskelaufbau vor allem in den Beinen