Impressionen vom Hermann bis zur Sparrenburg

      Liebe Schelmine, lieber Soso,

      ich verneige mich, was für eine tolle Leistung :respekt . Und der Bericht mit den vielen schönen Bildern, einfach großartig.

      Ich wünsche euch ein schönes Restpfingsten, ruht euch schön aus, ihr habt es euch verdient.



      Ach gä, wo denkst hin - einen Sonnenstich kriegen nur untrainierte Weicheier die den ganzen Tag auffe Couch sitzen.

      Andre, du solltest vielleicht auch mal ein Cap tragen beim Laufen, würde deinem Hirn sicher gut tun :D
      Viele Grüße von Magie

      Leben ist das, was dir passiert, wenn du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

      Magie schrieb:


      Ach gä, wo denkst hin - einen Sonnenstich kriegen nur untrainierte Weicheier die den ganzen Tag auffe Couch sitzen.

      Andre, du solltest vielleicht auch mal ein Cap tragen beim Laufen, würde deinem Hirn sicher gut tun :D


      :lach

      Isch abe gar kein Capi 8o
      ...man wird irgendwie anders, aber man ändert sich nie...
      Danke. Für diesen tollen Bericht und dass ihr uns euren Privatmarathon so anschaulich geschildert habt. Meinen allergrößten Respekt für diese Leistung !
      Wir sind gestern nur 8 km gewandert und ich gehe auch wie eine Ente auf Rädern.
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)

      mokkamoki schrieb:

      Wir sind gestern nur 8 km gewandert und ich gehe auch wie eine Ente auf Rädern.
      *kicher* Bei mir geht es wohl langsam wieder. Ich kann sogar schon wieder Treppen *stolzbin*
      Morgen sollte es hoffentlich so weit in Ordnung sein, dass es wieder auf Strecke geht.

      Man sollte es nicht glauben: aber wandern könnte ich inzwischen auch was abgewinnen, obwohl ich es früher immer total abgelehnt habe. Aber bei manch einem Lauf bei uns habe ich mich schon geärgert, dass wir nicht mal einfach anhalten, gucken und fotografieren konnten, daher habe ich das diesmal auch gemacht mit den Fotos, es ging ja nicht vordergründig um Zeit und im Weg rumgestanden habe ich so auch keinem (war ja kaum ein Wahnsinniger ausser uns unterwegs bei den Temperaturen), nur Soso war leicht genervt, wenn ich ständig die Kamera haben wollte :whistling: :D

      Mokka, wie geht es denn der Hüfte dabei jetzt?
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Boah - Respekt Euch beiden, Respekt! :thumbsup:

      Das muss - allen Anstrengungen zum Trotz - wirklich traumhaft und beeindruckend gewesen sein. Dieses Gefühl werdet ihr sicher noch ewig nachempfinden können.


      Wandern ist toll, das habe ich zwar jahrelang nicht glauben wollen, aber einmal ausprobiert war es gaaaanz anders als die sonntäglichen Mördermärsche mit der Familie über Feld und Wiesen.
      Wir sind mittlerweile begeisterte Bergwanderer und wenn man, total kaputt, mit viel Aua in den Beinen und Sonnenbrand auf einer Seite am Ziel angekommen ist - jepp, DAS Gefühl nimmt einem niemand!


      Ich überlege gerade, Dich beim nächten Mal als Fotografin mitzunehmen dann machen wir doch eine Doku-Soap 8o
      grüessli
      soap



      it's a good day to have a good day :)
      Nabend Helga - mir fällt ein Stein vom Herzen wieder von dir zu hören ;)
      Hatte schon gedacht .. du bist in den ostfriesischen Weiten abhanden gekommen.
      Was macht die liebe Lunge .. alles im grünen Bereich ?

      Gruß
      Andre
      ...man wird irgendwie anders, aber man ändert sich nie...
      Wow ihr 2..

      Leider habe ich den Bericht erst heute gefunden..
      Hut ab vor eurer Leistung..Habt ihr toll gemacht..

      Ich denke mir mal, das Fieber hat euch nun gepackt ..
      Ist es nicht herrlich, wenn der Schmerz nachlässt ?? :thumbsup:

      Liebe nGruß
      Birgit
      Den letzte Glimmstengel geraucht am 26.03.2005 um 15.30 Uhr..
      :cat2