1000 Dinge die mich nerven

      chaotnix schrieb:

      Alles Abzocke
      OT: Kleiner Tipp: Bitte nicht versuchen, telefonische Auskünfte zu erhalten. 30 EUR Telefonkosten für eine mögliche Ersparnis von 40 EUR sind keine Seltenheit. X(

      @Karlinchen :istgut

      53. Wenn ich lange im Netz nach einem bestimmten Smilie suche, den ich schließlich im Forum wiederfinde :sleep.

      LG flory


      Es gibt einen Platz im Magen, der kann nur mit Süßigkeiten gefüllt werden. (Syrisches Sprichwort)
      Chaötchen, da ich mit der DB auch auf Kriegsfuß stehe: ich gehe immer in ein Reisebüro meines Vertrauens - du glaubst gar nicht, welche Angebote die finden, die du selber im I-Net gar nicht bekommst !
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)

      mokkamoki schrieb:

      Chaötchen, da ich mit der DB auch auf Kriegsfuß stehe: ich gehe immer in ein Reisebüro meines Vertrauens - du glaubst gar nicht, welche Angebote die finden, die du selber im I-Net gar nicht bekommst !

      Doofe Frage kann man Fahrkarten auch im Reisebüro kaufen, auch Bayernticket und diese Spezialangebote ? Das fiese ist ich war schon ewig an einem Schalter angestanden, da hieß es man soll im Internet nach diesen Deutschland-spezial Dingens usw. Sonderangeboten schauen.

      @flory. Telefonisch hätte ich eh nicht gemacht, das weiß ich schon.

      chaotnix schrieb:

      Das fiese ist ich war schon ewig an einem Schalter angestanden, da hieß es man soll im Internet nach diesen Deutschland-spezial Dingens usw. Sonderangeboten schauen.
      Das hatten wir neulich auch: der Automat funktionierte nicht und nach 10minütiger Quälerei gaben wir es auf.
      Noch 10 Minuten, bis der Zug fuhr........
      Zum Schalter, vorsichtshalber haben wir uns "aufgeteilt", um zu schauen, wo wir eher dran kommen.

      5 Minuten vor Zugabfahrt: Soso hat es geschafft und ist dran.
      Da fängt der freundliche Herr am Schalter eine Diskussion mit uns an, dass koste dann aber 2 Euro mehr. Wir schon ganz hektisch geantwortet: "Egal, wir möchten nur dieses Ticket, in 5 MInuten fährt der Zug.2
      Fängt dieser Oberschlaue eine Diskussion mit uns an, warum wir das denn nicht am Automaten machen und wenn wir das nicht könnten, uns ja auch gern eine Bedienstete der Bahn hilft, es an diesem Schalter doch mehr koste bla, bla, bla.

      Wir also entnervt wieder zum Automaten gestürzt, nur Kartenzahlung (wir haben zwar eine, aber irgendwie waren wir so panisch und verblüfft, dass wir das gar nicht ausprobierten), weit und breit keine Bedienstete. :vkopf

      Zum nächsten Schalter gestürzt (glücklicherweise gerade frei) und dort saß dann ein Mitarbeiter, der das Spektakel vorher mitbekommen hatte und nun gewillt war, uns eine Fahrkarte zu verkaufen.

      Manchmal ist es eben doch gut, dass die Bahn generell Verspätung hat, sonst hätten wir unseren Zug wohl nur noch von hinten gesehen...... :cursing:
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schelmine“ ()

      Unfähige Kreisverkehrbefahrer :§$% .

      Und ein Mysterium des Alltags kommt gleich hinzu: Warum muss immer der direkt vor mir fahren, der an der Kreisverkehrmündung grundsätzlich komplett stehen bleibt, sogar bei völlig freiem Kreisverkehr (!), und wartet, bis (bei 4 Einfahrten) auf der gegenüberliegenden Seite das aus 20 Meter Entfernung ankommende Auto in den Kreisverkehr eingemündet ist - um weiter wartend stehen bleiben zu können. Und das Ganze am Besten noch von einem Links-Blinken begleitet...

      Liebe Grüße
      Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      FellowEarthling schrieb:

      Unfähige Kreisverkehrbefahrer :§$% .

      Und ein Mysterium des Alltags kommt gleich hinzu: Warum muss immer der direkt vor mir fahren, der an der Kreisverkehrmündung grundsätzlich komplett stehen bleibt, sogar bei völlig freiem Kreisverkehr (!), und wartet, bis (bei 4 Einfahrten) auf der gegenüberliegenden Seite das aus 20 Meter Entfernung ankommende Auto in den Kreisverkehr eingemündet ist - um weiter wartend stehen bleiben zu können. Und das Ganze am Besten noch von einem Links-Blinken begleitet...

      Liebe Grüße
      Fellow


      Hach, wie ich das kenne! Ich hab auch immer das Gefühl, dass genau die vor mir fahren, die an der Einmündung erst mal eine ausgedehnte "Bedenkminute" einlegen müssen, etc....

      Was mir allerdings in Südfrankreich auffällt: Da funktioniert das großartig mit dem Kreisverkehr. Vermutlich, da es da so viele gibt, dass das nicht mehr so was Außergewöhnliches ist. Da wird viel mehr mit dem Kreisverkehr geregel als mit Ampeln...Dafür herrscht da aber sonst oft das totale Chaos auf den Straßen bzw. es sieht immer sehr unkoordiniert aus alles, hat aber irgendwie doch so seine ganz eigene Ordnung.

      Liebe Grüße
      Catalina

      FellowEarthling schrieb:

      Unfähige Kreisverkehrbefahrer :§$% .
      :rotwerd3 Es gibt Leute, bei denen gibt das Gehirn da einfach auf. Das können trotzdem total Nette sein! :rotwerd3 ;)

      Beliebt auch: Kreisverkehr in GB. Hat schon viele teutsche Ehen auf die Zerreißprobe gestellt.

      Wenn ich anfinge, über die deutsche Bahn zu lästern, wäre ich morgen noch nicht fertig.
      Allein die Zugschaffner der ICs und ICEs sind manchmal nett und vertreiben unwillige, auf ihren Mac einhämmernde BWLer aus den Babyabteilen.
      Generell empfiehlt sich nicht, in Deutschland gehandicapped (alleine mit Kinderwagen, hochschwanger, im Rollstuhl, alt&wackelig) unterwegs zu sein. V.a. nicht auf Bahnhöfen und in Zügen! Man kann zwar viel über die Menschen lernen, wird aber sehr misanthrop.
      Weiterhin hasse ich all die Fahräder im Sommer in den Regionalzügen - warum gibt's dafür kein Extraabteil im Normalfall?
      Können die nicht mit dem Fahrrad fahren, die Fahrradbesitzer? ;)

      LG, Julia
      Ist es doch, als ob jeder Baum zu mir spräche auf dem Lande: Heilig, heilig!" (L.v.Beethoven)

      Seiet flätig und gestüm! Und wirsch!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „WaLia“ ()

      kann man Fahrkarten auch im Reisebüro kaufen, auch Bayernticket und diese Spezialangebote


      Ja, kann man - die suchen einem auf Wunsch ganz spezielle Angebote raus. Weiß ich auch erst, seit ich vor 2 Jahren versucht habe, eine günstige ICE-Verbindung nach Bayern zu bekommen und nach Scheitern im I-Net im Resiebüro war (da haben wir dann noch ein Ticket für 59 Euro hin und zurück bekommen).
      'Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?'
      'Das hängt zum großen Teil davon ab, wohin du möchtest', sagte die Katze.

      (Alice im Wunderland)
      Mich nerven ja gar nicht die Kreisler, die anhalten, sondern eher die, die unfähig sind, einen Blinker zu setzen, damit man nämlich weiß, dass derjenige den Kreisverkehr verlässt und somit natürlich auch nicht anhalten muss. :idee

      Aber den meisten Autofahrern reicht es ja, wenn sie wissen, wohin sie wollen :wacko:
      Liebe Grüße,
      Schelmine

      Eigentlich bin ich sehr hübsch; das sieht man nur nicht so.
      :zopf
      Ja das mit dem Blinken ist eien sehr hilfreiche optische Verkehrs- und Fellowberuhigung ;) So unsinnig, wie ich die Vorgängervorschrift mit dem links Blinken beim Reinfahren (wie viele Alternativen gab's denn da noch gleich :rolleyes ) fand, so hilfreich ist die neue mit Blinken beim Rausfahren. Nur dass es eben höchstens jeder Zweite tut, das Blinken mein ich. Und davon ein geschätztes 1/3 nach wie vor beim Reinfahren (wie gesagt, wie viele Alternativen hab ich denn da noch gleich???). Dazu kommt, dass unsere Kreisverkehre oft so eng sind, das einige Fahrer (nachvollziehbarer Weise!) so mit Lenken beschäftigt sind, dass sie gar nicht zum Blinken kommen.

      Dass man als Kontinentaleuropäer mit dem Kreisverkehr in GB nicht zurecht kommt, kann ich übrigens bestens nachvollziehen, Julia. Aber warum um alles in der Welt muss man erst mal eine Gedächtnisminute an der Kreisverkehreinfahrt einlegen und abwarten, ob der, der da in 200m Entfernung links von einem ankommt, tatsächlich in den Kreisverkehr einbiegt, anstatt einfach zügig reinzufahren, wenn sich akut kein Auto im Kreisverkehr befindet? Und das beobachte ich wirklich täglich auf meiner Strecke!

      Aber es gibt wahrlich schlimmeres, ist ja recht (deshalb hab ich's ja auch nur in den Nerv- und nicht in den Hassthread geschrieben ;) .

      Liebe Grüße
      Fellow

      P.S.: Und Anwesende sind doch ohnehin + wie immer ausgeschlossen ;)
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...
      62. das ich grad knapp 1000 Eurönchen ausgeben mußte, damit unser altes Autili nochmal durch den TÃœV kam .....

      63. das der TÃœV keinen früheren Führerschein-Prüftermin als den 10.09. !!!!!! findet ..... (wenn einer absagt, können sie mich vllt. noch irgendwo dazwischenquetschen ..... menno - erst mußt ich knapp 11 Wochen auf die Erlaubnis vom Amt warten - und nu auf nen Prüftermin ....)

      64. das ich mir logischerweise erst ein Motorrad kaufe, wenn ich vorher eine Probefahrt gemacht habe - aber Probefahrten kann man erst mit Führerschein machen ..... und der HONDA 1000,- Euro -Zuschuß für Führerschwein-Neuerwerber bereits Ende des Monats ausläuft !

      :boese
      Gruß Anja
      seit dem 23.05.2004 NMR ! :]
      70. Dass diverse Landwirte auf die Felder rings um unser Dorf fröhlich angegammelte Gülle verstreuen, so dass ich, sobald ich das Haus verlasse, wortwörtlich fast brechen muss!!!


      edit: jeder Schmeili verklärt die Dramatik dieser Lage!
      Herzliche Grüße
      Fefaminz

      Mein freier Wille zählt! Rauchfrei seit dem 12.08.2005

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „fefaminz“ ()