Sprichwörtlich gesprochen...

      Sprichwörtlich gesprochen...

      Sprichwörter sind in unserer Sprache ein wichtiges und auch ein bequemes Ausdrucksmittel. Ohne lange Erklärungen können wir uns anhand eines kurzen prägnanten Satzes mitteilen und wissen (im Normalfalle), dass wir verstanden werden.

      Ich finde, es ist jedoch mehr als Kommunikation. Zum Beispiel erinnert mich "ich habe schon ein Pferd vor der Apotheke kotzen sehen" an eine bestimmte Person, welche diese Aussage als erster in meiner Gegenwart machte. Ich habe damals fast auf dem Boden gelegen; so lustig fand ich das. "Früher Vogel fängt den Wurm" war eine Zeit lang ein Leitsatz für mich. Relativ häufig sage ich "mit Kanonen auf Spatzen schießen".

      Redensarten, geflügelte Worte, Aphorismen...
      Sagt, wie habt Ihr es mit der Religion Redensart?

      Mary

      Bewusst Sein
      Bei mir und auf mich trifft das Sprichwort "Zähne zusammenbeissen und durch" zu.

      Ich beisse machmal völlig unwissentlich bei Streß meine Zähne so sehr zusammen, wenn ich mich stark konzentrieren muss z.B., so dass ich dann, wenn ich mir ein Brötchen in den Schnabel schieben will, die Zähne und den Kiefer kaum auseinander bekomme :rolleyes

      Ansonsten benutze ich Redensarten schon immer dann, wenn sie angebracht sind, man sagt einen Satz und jeder weiß eigentlich, was gemeint ist.
      Es ist in der Tat erstaunlich, wie Menschen sich in Kleinlichkeiten
      verlieren können und darin einen armseligen Scharfsinn erblicken.
      -Otto von Corvin-
      LG Dino

      Dino schrieb:

      Bei mir und auf mich trifft das Sprichwort "Zähne zusammenbeissen und durch" zu.

      Heisst bei mir / uns: "Augen zu und durch"

      Ein Lieblingsspruch meiner Oma war: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht auch wenn er doch die Wahrheit spricht.

      Ach ja: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben - fällt mir gerade auch noch ein.

      Ich benutze schon relativ häufig solche Sprüche, Sprichworter.
      Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind wirst du weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben. (Mark Twain)

      Flohmutter schrieb:

      Abends wird der Faule fleißig
      Das trifft voll auf mich zu. :rotwerd1

      Was in manchen Situationen gut kommt: *Kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort*, *den Letzten beißen die Schweine* und *man sieht sich immer zweimal im Leben*. Etwas lang, aber oft gebraucht: *Was Du nicht willst, das man Dir tu, das füge auch keinem anderen zu*.

      So, jetzt fängt der frühe Wurm mit der Arbeit an. :gaehn

      LG flory


      Es gibt einen Platz im Magen, der kann nur mit Süßigkeiten gefüllt werden. (Syrisches Sprichwort)

      flory schrieb:

      So, jetzt fängt der frühe Wurm mit der Arbeit an. :gaehn


      Um Gottes Willen, und ich dachte, ich wär heute früh dran, als ich Punkt 7 den Rewe stürmte... Du Arme, ich hoffe, du hast wenigstens angemessen früh Feierabend!

      Einer deiner ist auch einer meiner "Lieblings"-Sprüche: Was du nicht willst, dass man dir tu.... Wenn ich mir meine Mitmenschen so anschaue (vom Parkplatzverhalten bis Drängeln an der Kasse oder oder oder, denk ich, dass der viel zu unbekannt, wahlweise auch unbeachtet ist...

      Und "der frühe Vogel fängt den Wurm" hat sich bei mir heute sogar schon bewahrheitet: Bei Rewe wurde heute kein Mascarpone angeliefert und in drei weiteren Läden gab es das überhaupt nicht, bei Kaisers hab ich, 20 Minuten nach Ladenöffnung, das vorletzte Paket erwischt. Mein ganzer Stadtteil wird also überwiegend ohne Tiramisu auskommen müssen über Weihnachten (oder es werden Völkerwanderungen von von ihren Frauen gedungenen Männern durch Bonn erfolgen auf der Suche nach einem letzten Paket :D ).

      Liebe Grüße
      Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      FellowEarthling schrieb:

      du hast wenigstens angemessen früh Feierabend!
      Sogar überpünktlich, 7.30 Uhr war Schicht, um Punkt 8.00 Uhr bin ich in den Real gestürmt. Ich habe sogar fast alles bekommen. :leader

      FellowEarthling schrieb:

      Bei Rewe wurde heute kein Mascarpone angeliefert
      Hab ich auch gemerkt :D, und Plan B (Weihnachtseis in Form von Sternen bzw. Tannenbäumen) natürlich auch nicht. :verwirrt So ist das halt, wer nicht kommt zur rechten Zeit, der muß kaufen was übrigbleibt. ;)

      LG flory


      Es gibt einen Platz im Magen, der kann nur mit Süßigkeiten gefüllt werden. (Syrisches Sprichwort)

      flory schrieb:

      So ist das halt, wer nicht kommt zur rechten Zeit, der muß kaufen was übrigbleibt. ;)


      Jetzt ist es wohl zu spät, aber die Weihnachtsedition von Langnese Cremissimo 1001 und 1 Nacht ist sehr köstlich.

      Adonis schrieb:

      was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!


      Wissen das die von "Lebenslanges Lernen"? :happy1 ;)

      LG Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „FellowEarthling“ ()