Was ich hasse

      Oh shit, Polgara. Ich hätte ja vorgeschlagen, Katzenstreu in den Sauger zu werfen, damit es aufsaugt. Jetzt ist es ja aber wahrscheinlich schon alles getrocknet, nicht?

      Viel Erfolg beim Retten des Staubsaugers!

      LG Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...
      oja, kaffee nimmt auch gut gerüche auf... aber nur gemahlener, oder?

      allerdings bei katzenpipi hilft das nicht... ich hab grad wieder das problem in meiner sporttasche... hab vergessen sie ganz zuzumachen... und kater pinkelt wohl gegen den käsegeruch aus meinen sportschuhen an :holz
      Böse, böse Hydranten!

      Demenzia schrieb:

      pass aber auf, dass die meeris das öl nicht auflecken... ist giftig!!
      Keine Sorge, ich hab das Staubsaugerproblem mit dem Wattebausch behandelt. Bis vor einem Jahr hab ich noch Stroh zusätzlich zu der Einstreu in den Käfig gegeben. Das Stroh fing oft nach zwei Tagen an zu miefen. Wenn Tochter den Käfig allein reinigt, fällt viel daneben, was dann im Sauger landet. Trotz stetigem Beutel- und Motorfilterwechsel lag bei jedem Saugen noch der Stroh-Pipi-Mief in der Luft, jetzt riecht es nach Teebaumöl. :)

      LG flory


      Es gibt einen Platz im Magen, der kann nur mit Süßigkeiten gefüllt werden. (Syrisches Sprichwort)
      da bin ich ja fast beruhigt, das nicht nur meine dicke sowas tut. offene taschen stehen hier auch nie rum. aber wer hätte gedacht, das die mit ihrem dicken hintern auf den staubsauger kommt, und reinpieselt? ;(
      ich habs mangels irgendwelcher öle erstmal mit kaffee versucht. mal gucken, obs was bringt. wir wollten ja sowieso mal nen neuen sauger, nur nicht grad jetz. 8|
      Es muss auch Indianer geben
      Ich hasse, dass alles, was ich tue, in Augen anderer selbstverständlich zu sein scheint, obwohl es das bei Weitem nicht ist.

      Ich muss drüber stehen! Darf mich nicht runter machen lassen.

      Mein Weg ist mein Weg!
      gutgelaunt :)

      Glücklicher NMR seit 24.2.2011
      Ein katastrophenfreier Tag ist ein guter Tag.
      Fee, warum hast Du niemals erzählt, dass Du eine SCHRANKWAND hast? :holz

      Ich hätte mich niiiiiemals mit Dir abgegeben. Hast Du gedacht es finde keiner heraus? Wie willst Du Dich da herausreden? Wie das beschönigen in der Familienhistorie? Du Grass!
      Sag jetzt nicht, Du hast auch eine Couch-Landschaft.
      Ich hätte misstrauisch werden müssen als von passenden Handtüchern zu Kacheln die Rede war... ;(
      ;)


      Meine Mutter muss jetzt in eine Lungenfach(kur)klinik. ;( So ein Mistekack. Vor 14 Tagen mussten wir einen Sanka für sie rufen. Seit 14 Tagen raucht sie nicht mehr. Ich mache mir Sorgen.
      Der Weg von "Bissle Raucherhusten, schlechte Kondition" bis hin zu "COPD, Asthma, Emphysem, Lungenentzündung - zack-zack-zack" verläuft wirklich geradezu unbemerkt schleichend.

      Ich dachte immer, das Zeug' hätten süppelige Leut' mit eierverschmiertem Rippunterhemd - aber doch nicht meine kluge, lebenstüchtige Rosamund-Pilcher-Pumps-Mutter! 8|

      LG, Julia
      Ist es doch, als ob jeder Baum zu mir spräche auf dem Lande: Heilig, heilig!" (L.v.Beethoven)

      Seiet flätig und gestüm! Und wirsch!
      Oh, shit, Julia, da weiß man wieder, was tatsächlich wesentlich ist. Danke für die Erdung (und das mein ich ganz ernsthaft), denn ich hab mir, spätestens angesichts deiner Sorgen lächerlicherweise, tatsächlich den halben Tag Gedanken über das sich hier abspielende Drama gemacht.

      Ich wünsch deiner Mutter gute Genesung bzw. keine weitere Verschlechterung. Und dir wenig Sorgen :knuddel1

      Liebe Grüße
      Fellow
      Aus einem BALD sollte man viel häufiger ein JETZT machen, bevor daraus ein NIE wird...
      180° C heiße Pfannenstiele und eine verbrannte linke Hand - weil frau nur mal gerade den Inhalt schubbeln wollte und vergaß :vkopf , dass sie keine 5 Minuten vorher das Objekt vorsichtig mit Topflappen aus dem Backofen geholt hat (ist aber schon fast wieder gut!) :agut
      :rose Carpe diem! :rose
      Oder:
      Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein!

      einen neuen chef

      der das briefpaier der "firma" (ist eine verwaltung) so ändert, dass das ausdrucken eines briefes dreimal so lange dauert wie das schreiben des inhaltes.

      bin heute fast geplatzt deswegen!!!!

      aber jetzt sitzt mein nebenwirkungsfreier betablocker (siehe avatar) neben mir und schnurrt. und mir geht es wieder richtig gut.
      grüße von kalmus

      ich habe am 2. februar 2007 um 1.30 uhr aufgehört zu rauchen

      2018 Weiterhin: Pfundeabbau vor allem in der Mitte - Muskelaufbau vor allem in den Beinen