"Qualitätsfernsehen"

      Ich gehe alle 14 Tage die jeweils neue Programmzeitschrift durch und klebe Bäpperle an die Sendungen, die mich interessieren - meistens auf arte, Phönix oder 3sat. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein - oft Reportagen und Magazine, aber auch Filme und anderes. Oft vergesse ich dann aber (oder habe keine Lust) einzuschalten :patsch - wobei ich mich darüber aber selten wirklich ärgere.

      Schelmine schrieb:

      Erfreulich fand ich allerdings letzten Montag "Der Besuch der alten Dame" auf ARD. Das habe ich förmlich aufgesogen, der war richtig gut fand ich.

      Genau. Hatte ich mir auch markiert - und sogar gesehen. 8) Fand ich auch klasse. Eine der selten gewordenen Perlen bei den Öffentlich-Rechtlichen, und das sogar zur besten Sendezeit. (Neulich las ich eine Zeitungsnotiz, derzufolge sich die öff.-rechtl. Programmacher darüber beklagten, daß es mit der Quote einfach nicht hinhauen will, obwohl man sich im Niveau doch schon den privaten Sendern angeglichen habe. Auf den Umkehrschluß, daß - wenn's mit der Quote nicht klappt - man vielleicht das Niveau mal wieder etwas anheben sollte, schienen sie nicht zu kommen. ;D)

      Regina86 schrieb:

      Interessiert mich auch persönlich, bin zu jung, hab da nichts aktiv mitbekommen, jetzt ernähre ich mich halt von solchen Dokus

      So geht es mir - noch immer - mit dem Dritten Reich. Als ich klein war, war das Thema tabu. Fragen wurden abgebügelt. Wahrscheinlich kommt daher meine "Sucht", alles darüber wissen zu wollen. Und erstaunlicherweise wird ja auch immer noch mehr darüber zutagegefördert.

      Regelmäßig gucke ich Magazine wie Report, Fakt, Frontal21 - und, ganz wichtig: gute Satiresendungen. :devil Da steht für mich im Augenblick (nachdem der früher so geliebte Scheibenwischer nach dem Weggang von Hildebrandt allmählich nicht mehr genießbar ist) an erster Stelle: "Neues aus der Anstalt". :mua Manchmal gucke ich auch Talkshows - wobei ich Will, Illner, Beckmann und Co. nicht zum Qualitätsfernsehen rechne, das ist eher was zum Abchillen und Wegzappen, wenn's nervt. :D

      Gruß
      Rgina (<-- geht jetzt 'Monitor' gucken :-D)

      Unser Wissen ist ein kritisches Raten; ein Netz von Hypothesen; ein Gewebe von Vermutungen!
      Karl Popper
      WiSo
      Frontal 21
      Report, Monitor,Panorama - wenn's grad kommt wenn ich zu Hause bin
      Nachrichten im 1.,2. und 3.
      Neues aus der Anstalt (Kabarett mit Urban Priol, Georg Schramm und Gästen wir Volker Pispers, Hagen Rethers, Badesalz, Piet Klocke...)
      Stromberg (kann man übrigens alle 3 Staffeln im Internet sehen - ohne Werbung. auf myspass.de)
      Wilsberg (Krimi aus Münster)
      Pastewka
      gelegentlich mal Harald Schmidt - lässt aber nach
      Kalkofes Mattscheibe ist auch klasse, verpass ich aber leider ständig

      einst regelmäßig und über Jahre hinweg - Wissen macht Ah und die Sendung mit der Maus

      und natürlich den ein oder anderen Spielfilm (Genre und Ursprungsland sind mir egal, Hauptsache klasse)
      Ich mag 3 Sat am Samstagabend - die Opern- und Theatermitschnitte und oftmals Life-Ãœbertragungen von wirklich guten Inszenierungen.


      Die Polit-Magazine auf ARD und ZDF sind völlig belanglos inzwischen, ich erinnere mich aber immer noch gerne an Franz Alt z.B. bei REPORT und Klaus Bednarz als MONITOR-Moderator - seine Reiseberichte zählen für mich inzwischen zu den Fernseh-Highlights, ebenso Gerd Ruges Erkundungen im Osten.

      Bei den Talk-Shows die Nr.1: 3 nach 9 mit Giovanni di Lorenzo auf N3.

      Die Privaten schauen wir grundsätzlich nicht und ansonsten misst unsere Bildschirmdiagonale 38 cm, da muss man den Sessel schon nah heranrücken und das Buch und die CD liegen zum Glück meist näher.

      Themenabende bei ARTE sehe ich selten bis zum Ende aber reinschauen lohnt meist.


      LG
      Jens

      Wer Sorgen hat, hat auch Likör
      Au ja, und danach kochen wir Qualitätsfood mit den Spacken von Lanz & Co. die auch in jeder der von unserem sehr verehrten Freund MRR angesprochenen Qualitätssendungen hocken und ihr Qualitätsdauergegrinse in jede Kamera halten und so gerne Werbung machen für Qulitätschemieprodukte von Maggi und Co. Freu... :applaus

      Schienentrost schrieb:

      Au ja, und danach kochen wir Qualitätsfood mit den Spacken von Lanz & Co. die auch in jeder der von unserem sehr verehrten Freund MRR angesprochenen Qualitätssendungen hocken und ihr Qualitätsdauergegrinse in jede Kamera halten und so gerne Werbung machen für Qulitätschemieprodukte von Maggi und Co. Freu... :applaus


      Na, da muß ich ja mal wiedersprechen. Man kann von der Kochsendung halten was man will mir ist es persönlich auch zu langweilig geworden da immer das gleiche aber Werbung für convenience-food machen die nun wirklich nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall.
      Was mir gefällt, sind gute Spielfilme. Auf SF2, dem zweiten Schweizer Fernsehen, auch auf Arte, sind sie manchmal im Original zu sehen, das mag ich dann besonders.
      Talkrunden haben nach meiner Meinung allgemein qualitativ nachgelassen. "Nachtcafé" auf SWR gehört aber immer noch zu den sehenswerten Formaten, weil es unprätenziös daher kommt und nicht vorgibt, mehr zu sein, als es ist.

      Auf die Diskussion heute abend bin ich gespannt, hab aber nicht die Erwartung, dass die Gebrauchsanweisung für Qualitätsfernsehen geliefert wird. Aber vielleicht werden ein paar Aspekte herausgeschält, die interessant und bedenkenswert sind.
      Grüsse von Svenja
      Tja Qualitätsfernsehen, letztendlich sollte es meine Lebensqualität verbessern, weil ich mich besser informiert fühle oder weil ich einfach Spass dran habe.

      Ich finde „Hart aber Fair“ z.B ganz interessant.

      Am liebsten mag ich aber die Serien oder Comedy im BR:

      Den Monaco Franze kann ich bestimmt noch 10 mal anschauen, das zum Beispiel ist ein
      Klassiker für mich:
      youtube.com/watch?v=qHF1i-oFdu8

      Dann mag ich noch den Grünwald:

      youtube.com/watch?v=fp2rp020B34&feature=related

      Und wann kommen endlich Herbert und Schnipsi wieder? Ob RR das in der Diskussion fordert? ;)

      Als Fan skandinavischer Krimis mag ich auch diese, aber lesen tue ich sie noch viel lieber.

      Früher mochte ich auch Michel aus Lönneberga.

      Ich finde nicht, dass das Fernsehen schlechter geworden ist und es gibt ja auch noch was anderes zu tun.

      Lieber Gruss,
      John

      'John_ schrieb:

      ,....aber lesen tue ich sie noch viel lieber.


      Das trifft für mich auch für fast sämliche Nachrichten- und Info-Sendungen zu. Da ist einfacher nachhaltiger, zu lesen, zumal ich auch den Zeitpunkt selbst wählen kann. Bei wirklich gut gemachten Dokus, in dem der visuelle Aspekt einen zusätzlichen Informationsgehalt bringt, ist es anders.
      Grüsse von Svenja

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Svenja“ ()

      bajuli schrieb:

      Haben wir hier eigentlich auch einen Strang, in dem man Programm-Tips abgeben kann?

      Im alten Forum hatten wir sowas und das war für Leute ohne Programmzeitung nicht schlecht... :pfeif

      Mach doch einen auf, dann haben wir einen. :D

      Unser Wissen ist ein kritisches Raten; ein Netz von Hypothesen; ein Gewebe von Vermutungen!
      Karl Popper

      Degger schrieb:





      Schienentrost schrieb:

      Au ja, und danach kochen wir Qualitätsfood mit den Spacken von Lanz & Co. die auch in jeder der von unserem sehr verehrten Freund MRR angesprochenen Qualitätssendungen hocken und ihr Qualitätsdauergegrinse in jede Kamera halten und so gerne Werbung machen für Qulitätschemieprodukte von Maggi und Co. Freu... :applaus


      Na, da muß ich ja mal wiedersprechen. Man kann von der Kochsendung halten was man will mir ist es persönlich auch zu langweilig geworden da immer das gleiche aber Werbung für convenience-food machen die nun wirklich nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall.


      Da bist Du falsch informiert Deggy. Der Horst Lichter macht Werbung für Maggi.

      maggi.de/Rezepte/aktionen/HorstLichter/Start

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schienentrost“ ()

      Schienentrost schrieb:



      Degger schrieb:







      Schienentrost schrieb:

      Au ja, und danach kochen wir Qualitätsfood mit den Spacken von Lanz & Co. die auch in jeder der von unserem sehr verehrten Freund MRR angesprochenen Qualitätssendungen hocken und ihr Qualitätsdauergegrinse in jede Kamera halten und so gerne Werbung machen für Qulitätschemieprodukte von Maggi und Co. Freu... :applaus


      Na, da muß ich ja mal wiedersprechen. Man kann von der Kochsendung halten was man will mir ist es persönlich auch zu langweilig geworden da immer das gleiche aber Werbung für convenience-food machen die nun wirklich nicht. Eher das Gegenteil ist der Fall.


      Da bist Du falsch informiert Deggy. Der Horst Lichter macht Werbung für Maggi.

      maggi.de/Rezepte/aktionen/HorstLichter/Start




      Echt? Ganz schön dumm von dem, sich den Ruf zu ruinieren! Aber sicher gut bezahlt :D . Der Lichter Horst ist ja eh immer das Depperl vom Dienst, den keiner von den anderen "Spitzenköchen" ernst nimmt. Frau Wiener soll "in der Szene" auch ziemlich untendurch sein. Hab ich gehört :nixweiss
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Naja, ich finde, das hat schon seine Berechtigung - das Teeren und Federn. Also TK-Gemüse finde ich eventuell noch ok (muss ich nochmal drüber nachdenken :nachdenk ), aber Fertigprodukte mit Geschmacksverstärkern gehen gar nicht, wenn ich einen auf hohe Küche mache. Wobei Tim Mälzer das vielleicht auch gar nicht tut, er ist ja eher so der "junge Wilde" a la Jamie Oliver (schreibt der sich so?) und steht damit eher für "schnell und lecker" als für kompromisslose Qualität.
      rauchfrei seit 17.01.2008 / Umwege erhöhen die Ortskenntnis
      Nachdem mir mein Lieblingsfreund Mikel Moore all die Jahre schon so viel Freude über ihn
      bereitet hat mit
      http://ecx.images-amazon.com/images/I/51Q02D0HJGL._SS500_.jpg oder
      http://ecx.images-amazon.com/images/I/5170DEA1WGL._SS500_.jpg freue ich mich auf
      einen lustigen Fernsehabend heute auf ARTE
      http://www.arte.tv/de/US-Wahlen-im-ARTE-Programm/2200446,CmC=2200422.html

      Irgendwie schade, dass er uns verlässt. ;( Er hat mein Leben sehr bereichert...
      Mein Qualitätsfernsehen ist heute abend gar nicht zu bewältigen - nicht mal mit Aufnehmen und später Gucken. Wegen der vielen Ãœberschneidungen ;(

      20:15-21:00 ZDF__ Die Deutschen
      21:00-22:45 ARTE_ Georg Walker Bush in "Being W." :D
      21:45-00:55 BR___ Opernball 1 + 2
      22:15-23:00 ZDF__ Neues aus der Anstalt :thumbsup:
      22:50-23:20 MDR__ Joboffensive

      Sage noch einmal jemand, es gäbe keine Qualität im deutschen Fernsehen. 8) Meint übrigens auch Friedrich Küppersbusch. :S

      Unser Wissen ist ein kritisches Raten; ein Netz von Hypothesen; ein Gewebe von Vermutungen!
      Karl Popper