Was mir passiert ist gestern....

      Was mir passiert ist gestern....

      ...Tach


      Also gestern abend kamen wir heim und mir fiel meine Patte auf den Boden und das Geld plumpste mal nicht raus. ich wollte mich danach bücken und als ich dies tat, machte es einmal Knack am linken Oberbauch. Nunja, wenn ich so da lag kein Problem, aber heute morgen ging in wider meiner Einstellung zum Arzt. Nach 3 stündigem Warten haute der dann raus, dass es kein Leistenbruch sei und die Rippen auch nicht die Organe beschädigen könnten bei so einer Aktion. Nun bekam ich Schmerztabletten und das kann ne Weile dauern, schmerzt wie ein Muskefaserriss. Hat sowas schonmal jemand erlebt oder bin ich der einzige Vollhonk der sich beim Bücken die Knochen "bricht" ?! ! :fmed Ich hasse Krankenscheine, mir ist jetzt schon wieder langweilig,da ich ja sonst fit bin. Langes Sitzen ist scheisse, daher werde ich auch erst morgen hier wieder lesen können!


      Glück auf , der Crusher! :trink2
      Moin!

      Also es geht wieder etwas besser , nur Kniebeugen sollte ich nicht machen. Aber das Schmerzmittel ist ja wohl der Hammer. Davon wird man erst richtig krank. MAgen Darm Schwierigkeiten, Müdigkeit, 24 Stunden Schlaf und alles dreht sich. Tolles Zeuch!!! :lach Aber ich setze das heute ab, da ich beabsichtige am WE Auto zu fahren und am Sonntag zum Fussball mal ein Pils zu probieren. MIt dem Mittel wäre das tödlich. Diclac 75 heisst das, eine winzige Tablette , Riesenwirkung. Geeignet für Eigentötungsversuche schätze ich mal! :happy :band
      Die hat mein Mann auch bekommen - ist das einzigste, was dann hilft. Er klemmt sich alle halbe Jahre einen Nerv im Rücken ein. Wenn es für ihn nicht so schmerzhafz wäre, könnte ich mich bei seiner derart schrägen Lauflage immer wegschmeißen. Der steht damm immer wie ein S.

      Letztens hat er sich besagten Nerv beim Bettmachen eingeklemmt. Was er mir wohl damit sagen wollte???
      Liebe Grüße von der ollen Seekuh :zopf

      Chantal schrieb:

      Was hast du denn für Probleme mit Diclac 75? Ich hab die auch. Außer Magenprobleme alles Bestens, sogar mit Bierchen. :D


      Also auf Bierchen hatte ich nichtmal mehr Durst!! :whistling: und das will was heissen. DAs Zeug hat mich dermaßen umgeschmiert , dass ich halt immer müde war , Magen darm und und und. Gut, die Schmerzen waren weg, aber dafür hatte ich dann andere woanders. Also ich finde das zeug heftig und bin froh, dass ich es heute abgesetzt habe. Wenn ich mich nicht bücken muss, habe ich keine Schmerzen und ich hoffe, dass mir am Sonntag das Bierchen schmecken wird. Menschenskinder, eine Woche kein Bierchen ist einfach doof! :fmed :trink2
      Oh Sven, das hört sich ja scheuslich an,

      Ich denk immer, ich bin der Einzige dem solche Sachen widerfahren.
      Letztens (vor 4 Jahren) hatte ich eine Kiste Bier aus dem Kofferraum gewuchtet und dabei hat sich ein Nerv verklemmt.
      Ich hatte Angstschweiß auf der Stirn und das erste Bier hat wirklich nicht geschmeckt. ;)

      Achso .. Diclac75 hört sich gut an, wenn ich nicht die Scheißerei davon kriege, könnte ich mir wenigstens damit das Saufen abgewöhnen :P

      Also Bezugsquellen und Preise bitte ;)
      ...man wird irgendwie anders, aber man ändert sich nie...
      Da kann ich dich beruhigen und es beruhigt mich, dass ich nicht der einzige Vollhorst bin, dem so etwas passiert. Also Bezugsquellen Arzt auf Rezept, Zuzahlung 5 Euro ---es hilft, allerdings nur gegen den lokalen Schmerz und die Nebenwirkungen---neee, da doch lieber einen Vollrausch mit Alkoholika!!!! :thumbsup: :trink2 :lach :lach :lach :lach